*
Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

 

Geschrieben von Skyline1979, 33. SSW am 01.02.2018, 20:25 Uhr

Praenatest nicht auswertbar

Hallo, vielleicht wird es ja noch was mit dem zweiten Röhrchen. Ich drücke dir dafür die Daumen.

Falls nicht: Mir ging es ganz genauso wie dir. Ich habe den Harmonytest zweimal (mit jeweils zwei Röhrchen) erfolglos durchführen lassen. Bin dann ganz verzweifelt und auf den letzten Drücker zur Nackenfaltenmessung gefahren und der Pränataldiagnostiker hat mir da erzählt, dass es schon öfter vorkam, dass Praena- und/oder Harmonytest nicht funktioniert haben und mit dem Prenatalis-Test hat es doch geklappt. Ich habe es dann einfach mal auf einen Versuch ankommen lassen (misslingt es, zahlt man ja auch nicht) und siehe da - es hat auch auf Anhieb geklappt. Der Prenatalis-Test hat etwas über 400 Euro gekostet und ist damit deutlich teurer als die anderen zwei Varianten, aber das war es mir absolut wert. Hier kannst du dich informieren, bei Bedarf anrufen und fragen, bei welchem Arzt in der Nähe der Test durchgeführt wird:
http://www.medizinische-genetik.de/index.php?id=9063
Wenn du möchtest, kannst du mir auch gerne eine PN schicken.
Lieben Gruß aus dem Märzforum!

 
 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.