Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von moon*, 9. SSW am 04.01.2007, 13:12 Uhr

Neu hier

Hallo,

nach einer Tochter (3) und 2 FG bin ich endlich wieder schwanger.
Leider bin ich auch schon 38, lasse aber trotzdem keine zusätzlichen Untersuchungen
machen.

Merkt ihr eigentlich auch manchmal, dass euer Körper die SS vor 10 Jahren besser
weggesteckt hätte?
Wo seht ihr die gravierendsten Unterschiede? Zu jungen Müttern, früheren SS, euren Müttern.

LG und allen eine frohe Kugelzeit
moon*

 
10 Antworten:

Re: Neu hier

Antwort von ALICIA1996, 19. SSW am 04.01.2007, 15:59 Uhr

Hi,du
ich bin 39 geworden,mit unserer alicia war ich eben schwanger und gut,überhaupt keine beschwerden,das war vor 10 jahren,jetzt merke ich aber schon die ss,ich persönlich finde es manchmal sehr anstrengend,bin aber keine die immer rumjammert.augen zu und durch ist ja auch schön.

GLG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neu hier

Antwort von Lilli67, 32. SSW am 04.01.2007, 17:13 Uhr

Hallo und willkommen in unserer Runde!

Mein Großer wird diesen Monat auch 3 - und ich 40. Ob mein Körper die SS vor 10 Jahren besser weggesteckt hätte, kann ich nicht sagen. Ich habe zwar diesmal ein paar mehr Beschwerden, insb. Ichias :-( Aber sonst bin ich genauso fit oder müde wie vor 3 Jahren auch. Was auf jeden Fall anders ist, dass man (ich) nicht mehr so viel Zeit hat, sich auf das Kind im Bauch zu konzentrieren.
Ich glaube auch nicht, dass es grosse Unterschiede zu jüngeren Müttern gibt - in der SS zumindest nicht. Ist denke ich eher eine Frage des Typs.

Noch eine schöne Kugelzeit
LG Lilli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neu hier

Antwort von schnack70, 19. SSW am 04.01.2007, 20:04 Uhr

Hallo!
Ich denke es wird zuviel Wirbel ums Alter gemacht. Bei meiner ersten SS war ich 20, bei meiner zweiten 34Jahre.Jetzt bin ich 36 und plötzlich ist man Risikoschwanger. Ich sollte auf Grund des Alters eine FU machen. Was mich dann auch völlig verunsichert hat.Hab dann nur einen ausführlichen Ultraschall machen lassen und da hat der Arzt gesehen das kein Grund besteht eine Fu zu machen,keine Anzeichen von Krankheiten.Er meinte was soll sich in 2Jahren groß verändern. 100%ige Sicherheit gibt es in keinem Alter.
Allerdings muß ich sagen mit 20 hab ich die SS auch besser weggesteckt. Da gab´s keine Rückenschmerzen o.Ä. Mit 34 hab ich die SS dann aber viel bewußter und intensiver erlebt auch mit mehr Wehwehchen.Verfolge auch jetzt die Entwicklung meines Sohnes viel intensiver als bei meiner großen Tochter. Mit 20 hat man auch noch andere Dinge im Kopf.Was nicht heißen soll das junge Mütter schlechter sind!
Jedes Alter hat seine Vor,-und Nachteile. Die jetzige SS läuft bis jetzt völlig Problemlos, allerdings kann ich mich nicht nur auf´s schwangersein konzentrieren da mein Sohn, 18Monate, volle Aufmerksamkeit fordert.
LG Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@schnack70........!

Antwort von goldy, nix seit 02.08. SSW am 04.01.2007, 21:38 Uhr

Hallo, ich denke das es nicht am alter liegt das mit dem genießen oder bewuster wahrnehmen. Es liegt ganz klar an der Erfahrung und Sicherheit mit dem Kind. Jedes Kind bringt seine Erfahrung mit sich. Eine 22 jährige erlebt ihre 3. SS auch intensiver als die 1. ss...
Beim 1. Kind ist jede Schwangere gleich, ob 18j oder gar 40j.

LG Regina!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @schnack70........!

Antwort von schnack70, 19. SSW am 05.01.2007, 14:17 Uhr

Hallo!
Ich habe damit ja auch nicht gemeint das jüngere Mütter ihre SS nicht so bewußt erleben wie eine ältere Mutter. Es ist halt meine persönliche Erfahrung.Ich gehe auch an vieles gelassener ran als bei meiner großen Tochter. Ich denke einfach das ich im laufe der Jahre viel ruhiger geworden bin. Allerdings findet meine Große es absolut toll noch sone junge Mutter zu haben im Gegensatz zuvielen ihrer Freundinnen und Freunden.
Wie gesagt ist meine Erfahrung und ich möchte auch niemanden etwas unterstellen oder absprechen.
LG Kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neu hier

Antwort von Anja04 am 05.01.2007, 23:38 Uhr

Hallo zusammen,
ich bin jetzt erst 39 geworden und gleich darauf schwanger...
Bei meiner 1. SS vor 3 Jahren war ich war ich also auch schon "alt" (davor hat es lange nicht klappen wollen). Ich hatte aber keinerlei Probleme - es war eine wunderbare SS. Nun bin ich gespannt auf diese...!Ich denke wirklich, daß es auf die jeweilige Konstitution ankommt.
Hallo Lilli67, hast Du irgendwelche Tests durchführen lassen (z.B.FU) - ich bin mir da noch nicht sicher, was ich machen lasse,....Danke für Deine Antwort.
LG Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

könnte ich sein

Antwort von virus , ?. SSW am 06.01.2007, 8:25 Uhr

hallo,
ich teile mit dir fast das gleiche schicksal. unsere kurze ist gestern zwei jahre geworden.ich bin jetzt auch 38 und habe schon zwei fg nach unserer tochter hinter mir. ich hoffe, dass es diesmal geklappt hat mit der ss. warte zumindestens schon 5 tage auf meine mens und traue mich keinen test zu machen.

lg pepe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @schnack70........!

Antwort von goldy, nix seit 02.08. SSW am 06.01.2007, 8:57 Uhr

Hallo, ich habe es auch nicht als unterstellung aufgenommen. Nur meine erfahrungen sind natürlich auch so, das ichs jetzt beim 3. Kind auch so gelassen sehe. Also das 1. Kind halt ne super Umstellung, beim 2. Kind schon sehr gelassen und jetzt beim 3. Kind die Ruhe selbst. Dabei macht es mir mein kleinster jetzt 5 Monate alt auch sehr einfach, er ist so ruhig und schläft seit seinem 2. Monat jede Nacht von 20.00 Uhr bis 6.00 Uhr durch.
Habe den 1. mit 22j bekommen, den 2. mit 25 Jahren und den 3. jetzt mit 30j. Ich dachte auch das es am Alter liegt aber habe dan in meiner Umgebung feststellen müssen, das egal wie alt man ist, es einfach nur an der erfahrung liegt ein Kind zu bekommen und es bei jedem weiteren Kind ruhiger angehen lässt. Auch die Mütter in meiner Umgebung die mit mitte 20 schon 4 Kinder haben sind die Ruhe selbst. Klar, die sind schon Profies.

LG Regina!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: könnte ich sein

Antwort von moon* am 06.01.2007, 12:24 Uhr

Hallo Pepe,

ich hab mich auch nicht getraut einen Test zu machen, aber hauptsächlich, weil meine
Mens noch nie regelmäßig kam. Zwischen 28 und 40 Tagen ist immer alles drin. Dann
habe ich doch einen gemacht und der liegt jetzt in meiner Schreibtischschublade und ich schaue ihn gelegentlich noch ungläubig an.

Ich drück Dir ganz fest die Daumen.
LG
moon*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

war wieder nix

Antwort von virus am 09.01.2007, 7:32 Uhr

heute meine blöde mens bekommen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.