Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ponyhex am 31.07.2012, 22:50 Uhr

kinderwunsch mit 42?

Hallo an alle Mamis,
hätte gern mal Euern Rat,
ich bin nun 42 Jahre,Mama von einem 2,5 Jahre alten superlieben Sohn und noch sooooo Lust auf ein 2. Kind.
Von fast allen Seiten (Freundinnen) höre ich nur, oh nein, in Deinem Alter!
das verunsichert mich so, das ich mich kaum getrau,(mein Mann ist da zum Glück anderer Meinung:-)
hat jemand von Euch so spät noch ein Kind bekommen(ich wäre dann schon 43?)
Meine 1. Schwangerschaft war mit 39 Jahren, klappte sofort nur leider 8 Monate Übelkeit.hat damit auch jmd Erfahrung? ISt einem dann wieder so schlecht, kann man sich dann dennoch noch richtig um das 1. Kind kümmern?
würde mich sehr über Meinungen von Euch freuen!
viele Grüße Ponyhex

 
14 Antworten:

Was hörst du auf das Geschwätz von Anderen? ;o)

Antwort von Schru am 31.07.2012, 23:44 Uhr

wenn es doch für Dich und Deinen Mann okay ist, sollte es Dir doch eigentlich egal sein, wie Deine Freundinnen(?) darüber denken......
Ich selbst habe über zwei Jahre sehnsüchtig auf meine Tochter gewartet und war dann bei der Geburt 41 Jahre alt. Ich habe nicht den Eindruck dass mir oder meinem Kind irgendetwas "fehlt" oder der Alltag schwieriger wäre, nur weil ich ne alte Mami bin. Ich fühl mich eh nicht so alt, wie ich bin und werde auch um einiges jünger geschätzt.
Ich und (natürlich mein Mann) sind soooooo glücklich mit Aurelia, dass ich Allen laut ins Gesicht lache, die Kritik an späten Mamas üben.Sollen sie doch, ich weiß es besser!
Und das Wichtigste, ich habe ein glückliches, zufriedenes von allen Seiten innig geliebtes Kind, dem es weder ideell noch materiell an Etwas fehlt. Und das können auch nicht sooo viele Kinder von sich behaupten.
Der einzige Nachteil: ich muss 101 Jahre werden, da ich mir fest vorgenommen habe, Aurelias 60. Geburtstag zu erleben.
LG
Schru

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von Rike01 am 01.08.2012, 1:11 Uhr

Mein erstes Kind bekam ich mit 38, das zweite mit 42.

Bin sehr froh, dass ich zwei Kinder habe, finde Deinen Wunsch völlig legitim. Zu alt finde ich es auch nicht und für Deinen Sohn wäre ein Geschwisterchen bestimmt auch ganz toll.

Zu der Übelkeit kann ich nichts beitragen, mir war weder in der ersten noch in der zweiten Schwangerschaft übel. Ich weiß aber von anderen Mehrfachmamas, dass jede Schwangerschaft anders ist und es nicht bedeutet, dass Dir bei der nächsten auch übel ist.

Alles Gute Dir, nur Mut!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von binesonnenschein am 01.08.2012, 7:16 Uhr

Ich kann dich auch gut verstehen. Früher habe ich gesagt "mit 40 ist Schluss" (bei mir wohlgemerkt, bei anderen würde ich mir das nicht anmaßen). Ich habe 2 Kinder, bin jetzt 41 und denke auch über ein Drittes nach. Allerdings scheint es bei uns nicht zu klappen. Aus dem Bekanntenkreis höre ich immer wieder "Aber du bist doch schon über 40!", "Du hast doch schon 2 Kinder, das reicht doch!" oder "denk mal nach was du den anderen Zweien damit wegnimmst!" (wüsste nicht was). Und ich weiß, dass meine Mutter ziemlich entsetzt wäre, sollte ich schwanger werden.

Am besten erzählt man keinem von seinem Wunsch und stellt die sogenannten Freundinnen dann vor vollendete Tatsachen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von Assessi, 15. SSW am 01.08.2012, 9:03 Uhr

diese Meinung kenne ich. Ich bin 43 Jahre und werde wenn mein Baby da ist doch schon 44 sein. Aber wir freuen uns auf unser Baby und die großen Brüder auch.

Die Familie gewöhnt sich langsam dran, gemault haben sie alle Oh in deinem Alter, sei froh das du die anderen groß hast. Du kommst mit dem Sohn von deinem Freund nicht zurecht (ein eigenes und ein fremdes total verwöhnters sind zwei verschiedene paar Stiefel) und da willst du noch eins usw.

Ich sagte nur es ist meine Angelegenheit und mein Leben. Jetzt bin ich erst mal unten durch, da ich sonst immer gemacht habe was Mama so sagte und nun bestimme ich selbst. Das passt keinen. Und bei meiner Schwester ist es mit Sicherheit der Neid da ihre ja dann nicht mehr die kleinsten sind.

Mittlerweil gewöhnen sie sich dran da es eh keine Änderung gibt.

also wenn der Wunsch bei Euch da ist , was hintert euch dran.

LG Assessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von Maxi74, 34. SSW am 01.08.2012, 9:16 Uhr

mal das übelkeitsproblem vorweg, jede ss ist anders, beim ersten kind war mir wochenlang hundeelend, bei den 2 folgenden ss nicht 1 tag.

zu dem anderen, wenn du und dein männe sagen : "wir wünschen uns noch ein baby, erst dann sind wir komplett!" da dann können die anderen doch schwätzen was sie wollen, ihr seid alt genug um zu wissen was ihr tut und es ist eure entscheidung! aus die maus!

ich ( 38) bin nun mit dem 4ten kind schwanger, habe 1 sohn 16 und zwillinge 12,5 jahre alt, was meinste was da für sprüche kamen?
von zu alt bis waaaaaaaaaaaaaaas , alle sind doch groß nun nochmal antun??? war alles dabei allerdings bei uns nicht in der familie, die haben sich alle sehr gefreut.

es ist unsere sache und ja wir fangen nochmal an. a sind wir finanziell dazu absolut in der lage es wird dem kleinen weitbesser gehen als meinem ersten der in der studienzeit kam, b fühlen wir uns fit genug dafür und c und der wichtigste grund: wir haben uns so sehr noch ein nesthäkchen gewünscht.

aus die maus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von Vania am 01.08.2012, 10:09 Uhr

Warum nicht?
Allerdings solltest du dir bewußt sein, dass a die Fruchtbarkeit sinkt (in aller Regel, kann ich von mir nicht bestätigen) und b die FG-Rate steigt. Wenn du mitr den Risiken leben kannst, nur zu.
Das heißt ja nicht, dass über 40jährige keine Kinder bekommen können.
Ich bin 40, wir basteln seit 1,5 Jahren an Nr 4, die großen sind 16, 15 und 10. Und JA, wir wollen nochmal ganz von vorne anfangen.
Bei mir ist allerdings nicht das schwanger werden das Problem, sondern das bleiben. Hatte inzwischen 4 FG (und gebe immer noch nicht auf!), wobei nach der 3. erst eine Gerinnungsstörung festgestellt wurde. Die Ärztin im KH meinte, ich könnte von ausgehen, dass meine 4. FG ohne die Gerinnungsstörung die 1. gewesen wäre.
Übrigens hatte ich mir auch 40 als Altersgrenze für mich gesetzt, also das Kind sollte vor meinem 41. geboren werden. Mittlerweile schiebe ich die Grenze nach hinten, weil ich mir denke, dass es nicht am Tag hängt und solange ich so schnell ss werde, ist auch die Zeit noch nicht um.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von Nineju am 01.08.2012, 12:02 Uhr

Hallo,
Meine Schwägerin hat im Mai,mit 42 Jahren,einen gesunden Sohn zur Welt gebracht.
Ich finde das Alter völlig ok.
Evtl.bekomme ich ja auch noch ein Baby,bin ebenfalls 42.
Nur Mut!
Liebe Grüsse
Bei mir würden sich auch viele das Maul zerreißen,.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von Sammy13 am 01.08.2012, 17:28 Uhr

Und, lass die Leute doch reden! Ist dein Leben und wenn du dir so sehr noch ein Baby wünscht, dann los.

Ich bin auch 42, meine Tochter wird bald 3 und wir basteln auch wieder an Nr. 2. Leider hatte auch ich im Mai eine FG, aber wir geben die Hoffnung nicht auf, dass wir noch ein Baby haben werden. 1 x werden wir es noch versuchen. Ich wäre übrigens auch schon 43 wenn das Baby käme.

LG und viel Erfolg
Sammy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von Mummeli, 25. SSW am 01.08.2012, 20:20 Uhr

Hallo Pnoyhex!

Was die Anderen sagen war mir immer schon egal! Ist doch Dein Leben und wenn Dein Mann das so sieht wie Du, wo ist das Probelm? Vor allem: ob man nun mit 39 oder mit 42 Mutter wird, ist doch wirklich kein großer Unterschied. Die 3 Jahre!

Ich habe mein 1. Kind mit 37 bekommen, bin nun 1 Jahr später, mit dem 2. schwanger und ich könnte mir auch noch ein 3. vorstellen - dann auch mit Ü40.

Bei uns haben sich übrigens alle gefreut, dass es nun mit der Familienplanung losgeht.

Mach' Dir keinen Kopf, sondern zieh' Dein Ding durch,
Meli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?Danke für so viel Mut :-)))

Antwort von Ponyhex am 01.08.2012, 21:45 Uhr

Danke an alle, die mir geschrieben haben! habe mich seeehr gefreut und es macht mir großen Mut!!! wie recht Ihr habt! tut sooogut, zu hören!
dann mal los
Euch auch alles Gute
und viele liebe Grüße Ponyhex

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von jojomama am 01.08.2012, 23:35 Uhr

Ich würde auch nicht darauf hören, was die Leute sagen!
Wir haben nicht darauf gehört, genauer gesagt war mir das total egal was die reden. Wir haben als ich 39 1/2 war an unserem 4. Kind gebastelt. Wir haben das für uns beschlossen und mit niemandem vorher darüber geredet. Es hat 11 ÜZ gedauert, bis ich schwanger war. Da konnten sich die Leute hier (ländlicher Bereich) ordentlich das Maul zerreissen. Als der Bursche geboren wurde war ich 41. Dann hat sich mit 43 noch ein kleines Mäuschen eingeschlichen. Als sie geboren wurde war ich 44 (sie ist jetzt 9 Wochen alt)!
Sich für ein Kind entscheiden muss sowieso jeder selbst und auch, in welchem Alter er das tut.

Mir war in allen 5 Schwangerschaften übel, ca. bis zu 12- 14. Woche. Bei der letzen allerdings noch länger, bis zur 16.- 17. Woche. Außer natürlich beim ersten Kind, aber bei den weiteren Schwangerschaften war ja immer schon ein, bzw. mehrere Kinder da, so dass man sich natürlich um diese auch kümmern musste. Es ging schon.

Also kurz gesagt lasst euch nicht reinreden in eure Lebensplanung!
LG jojo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von Zweizahn am 02.08.2012, 12:52 Uhr

Also, wenn dein Mann auch gerne noch ein Kind möchte, warum schert dich dann die Meinung anderer?! Natürlich will jeder seinen Senf dazugeben. Meine Oma hat bei unserem ersten Kind bei Bekanntgabe der Schwangerschaft gesagt "Oh, da ist euch wohl ein Fehler passiert?", beim zweiten hat sie vorher immer wieder so rhethorisch gefragt "Ihr wollt euch aber nicht noch ein Kind anschaffen?!". Als ich dann schwanger war hat sie meiner Mutter gegenüber ähnlich reagiert wie bei der ersten Schwangerschaft. Trotzdem liebte sie ihre Urenkel sehr. Leider hat sie den Kleinen nur einmal sehen können.
Mein erstes Kind habe ich mit 32, das zweite mit 37 bekommen.

Tja, die Übelkeit...meine Mama hatte in beiden Schwangerschaften Hyperemesis, bei mir 9 Monate, bei meinem jüngeren Bruder etwas weniger.
Ich hatte beim Großen von der 7. bis zur 18. SSW Hyperemesis, in der zweiten von der 6.-ca. 23. SSW. Es war schlimmer und ich war auch 3x im KH zur Infusion. Ohne familiäre Unterstützung wäre es sehr, sehr schwierig gewesen. Ich konnte mich zeitweise kaum um meinen Großen kümmern. Er war damals 4. Ich bin manche Tage nur zwischen Schlaf- und Badezimmer gependelt, Teilweise sogar nachts. Die einzige Hoffnung, die man hat; es geht vorbei, die Belohnung ist groß. mein Mann hatte damals zum Glück relativ flexible Arbeitszeiten und wir haben beide Großeltern in unmittelbarer Nähe.
Aber da jede Frau und jede Schwangerschaft anders ist, kann man nicht voraussagen, ob es dich wieder trifft.

Ich drücke dir die Daumen, dass es mit einem zweiten Baby klappt! Und wie gesagt, die Meinung anderer sollte dich nicht davon abhalten, noch ein Baby zu bekommen. Man ist immer so alt wie man sich fühlt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von klitze78 am 04.08.2012, 12:42 Uhr

ich möchte gerne auch mal was dazu schreiben und zwar aus der Sicht einer Tochter, meine Mama hat mich auch mit 42 Jahren bekommen und mir hat es an nichts gefehlt, wir waren ein klasse Team und ich konnte genau wie andere Mädels in meinem Alter mit meiner ma schoppen gehen und auch andere Dinge machen ich bin total stolz auf meine Ma. Jetzt ist sie leider krank aber ich bin gerne für sie da . Also schieb alle Bedenken beiseite denn das du und dein Mann dazu stehen und ihr beide es wollt ist doch das wichtigste

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: kinderwunsch mit 42?

Antwort von Manuela2106 am 09.08.2012, 9:20 Uhr

hallo ich bin neu hier und habe den Beitrag gelesen endlich mal eine Seite wo man mit 42 Jahre noch ein Kind wollen

ich bin im Juni dieses Jahres 42 geworden habe bereit schon 4 Kinder in alter von 23.21.14.11 Jahren .

mein Mann und ich wünschen uns noch ein gemeinsames Kind er liebt meine Kinder als wäre es seine Kinder nun .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft

kinderwunsch

Hallöchen ich bin 39 jahre habe 2 kinder möchte noch ein 3 kind ,bin aber hin und her gerissen ob ich es tun soll,Ich denke von morgens bis abens daran das macht mich verrückt ich kann mich nicht entscheiden .Es wird auch schwierig mit 3 Kids,mein mann ist selbstständig und ist ...

von mihaela 26.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch Forum: Schwanger mit 35plus

Kinderwunsch nach Krebs

Hallo Alle Ich bin 33 Jahre habe leider vor 1 1/2 Jahren Brustkrebs erhalten. Nach Amputation beidseitig, Chemo, Bestrahlung, Herceptin Hormontherapie muss ich nun nur noch Tamoxifen ein Hormon nehmen. Leider muss ich das noch 5 - 10 Jahre und dürfte bin danin nicht ...

von SSWunsch 28.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch Forum: Schwanger mit 35plus

Termin Kinderwunschklinik...völlig frustriert

Hallo Ihr Lieben, war heute früh endlich bei meinem Termin.... 2 Monate habe ich gewartet. Erst habe ich eine Stunde gewartet,dann war ich 10 Minuten bei der Ärztin. Sie hat sich kurz meine Blutwerte der anderen Ärzte angeschaut und meinte dann,na wenn sie noch mal ...

von Domburg1967 23.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch Forum: Schwanger mit 35plus

Wie konntet ihr euch entspannen bei Kinderwunsch?

Hallo liebe Mamis Ich hatte im Juni 2020 eine FG ... seit dem klappt es leider nicht. Ich bin mittlerweile im ÜZ 8... Mein Zyklus ist sehr regelmäßig (26 Tage) und mein Eisprung habe ich auch immer pünktlich. Das Problem ist nur das ich einfach nicht abschalten ...

von E.Krbck 25.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch Forum: Schwanger mit 35plus

Neues Forum: Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Hallo, wir haben ein neues Forum eingerichtet: "Kinderwunsch nach Fehlgeburt" Es soll ein Platz zum Austausch werden - um zu Trösten und Mut zu machen, wenn jemand betroffen ist. ...

von Redaktion 09.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch Forum: Schwanger mit 35plus

Kinderwunsch Klinik Ablauf - Hamburg

An alle die aus der Region Hamburg und Umland kommen oder gerne ihre Erfahrungen teilen möchten. Für uns käme als nächste Möglichkeit für eine Kinderwunsch Klinik Hamburg infrage, weil es bei uns sowas vor Ort nicht gibt. Kann mir jemand dort eine Klinik empfehlen? ...

von Kinderüberraschung 26.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch Forum: Schwanger mit 35plus

Kinderwunsch und Entscheidungen

Hallo ihr Lieben, vor ungefähr einer Woche habe ich einen Beitrag in einem anderen Forum gelesen, der mich ziemlich mitgenommen hat. Eine Frau hat über ihre FG geschrieben und, dass sie es schon seit Jahren erfolglos versuchen und sie unbeschreiblich traurig ist. Vor ...

von LauraMarie2 23.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch Forum: Schwanger mit 35plus

Kinderwunsch und Prüfungen

Hallo, ich habe eine Frage. Es ist so ich wünsche mir seit Jahren nichts lieber auf der Welt, als ein eigenes Kind. Ich mache gerade die Ausbildung zur Erzieherin und schreibe in einem Jahr(Juni 2020) meine Abschlussprüfungen. Das heißt in einem Jahr ist der schulische Teil ...

von Wunsch-mama66 29.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch Forum: Schwanger mit 35plus

Geburtstrauma und Kinderwunsch

Hallo, ich brauch mal guten Zuspruch. Ich wollte immer viele Kinder haben. Als ich schwanger wurde verlief meine Ss ohne Probleme... es war wirklich ein Traum. Ich hatte jedoch seeehr Angst vor der Geburt. Aber ich muss sagen ich war echt erstaunt und glücklich auch über ...

von Miraflor 04.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch Forum: Schwanger mit 35plus

Kinderwunsch

Hallo ihr lieben ich hätte da mal eine blöde Frage? Bekommt man nach jedem Eisprung ( wenn man nicht Schwanger ist ) seine Periode? Ich habe jetzt meinen ersten Zyklus mit Clomifen hinter mir. Das Problem ist jetzt das ich 3 große Eibläschen habe die so aussiehen das sie aus ...

von AnitN 27.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch Forum: Schwanger mit 35plus
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.