*
Schwanger mit 35 plus

Schwanger mit 35 plus

 

Geschrieben von Jomol am 16.08.2017, 12:23 Uhr

Blöde Frage: verfallene Schwangerschaftstests

Hallo Ihr,
ich habe mal ne doofe Frage. Ich habe Frühtests, die Ende 2015 verfallen sind. Weiß jemand, ob das was macht, oder ob die noch gehen? Ich habe die geerbt und würde sie halt noch nehmen, aber wenn einer das schonmal gemacht hat und die einfach nicht mehr funktionieren, dann würde ich natürlich lieber neue besorgen...
Danke,
Jomol

 
 
 
2 Antworten:

Re: Blöde Frage: verfallene Schwangerschaftstests

Antwort von Banu28 am 16.08.2017, 14:50 Uhr

Ich würde mal sagen, dass man sie noch verwenden kann. Die Testsubstanz (HCG-Antikörper-Farbstoff) ist ja trocken. Von daher denke ich nicht, dass sie im eigentlichen Sinne verderben kann.

Und da die Testsubstanz ausschließlich auf HCG reagieren kann, gibt es auch kein falsch-positives Ergebnis.

LG

Re: Blöde Frage: verfallene Schwangerschaftstests

Antwort von Geisterfinger am 17.08.2017, 17:35 Uhr

Ich vermute , dass die nach Verfallsdatum im Zweifelsfall nicht anzeigen, aber wohl kaum falsch positiv. Insofern würde ich sie auch verwenden, wenn es um Kinderwunsch geht. Wenn es um ss-Verhütung geht würde ich mich aber lieber mit einem frischen vergewissern anstatt mich fälschlich in Sicherheit zu wägen.

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.