Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sunflower2014 am 29.07.2014, 15:00 Uhr

Wie Baby (7 1/2 Monate) nachts anderst beruhigen als mit Brust?

Hallo zusammen,

ich brauche mal einen Rat...
Meine Tochter hat von kurz nach der Geburt bis 4/5 Monate komplett durchgeschlafen, d.h. 10-12 Std. am Stück.
Seit dem 4./5. Monat wacht sie nachts vermehrt (2-5 x) auf und wir können sie ohne Brust nicht beruhigen, selbst mein Mann hat es nur 2-3 x geschafft, ansonsten brauchte sie immer die Brust.
Das ist komisch, denn sie schläft schon immer alleine in ihrem Bett ein, sowohl tagsüber als auch abends. An der Brust schläft sie nie! ein, außer halt nachts.
Was können wir tun?
Ich möchte nachts nicht mehr stillen, am liebsten würde ich ganz abstillen, aber sie verweigert konsequent jegliche Art von Sauger :-(
Warum ich abstillen möchte? Ganz einfach, es nervt mich immer mehr, Madame hampelt nur noch rum und ich bin total erschöpft...
Sie bekommt bereits Mittags, nachmittags und abends Brei... Ich stille nur noch morgens/vormittags und nachts.
Wie kann ich das nächtliche stillen abschaffen?
Sie nimmt auch keinen Schnuller/Daumen.
Nur noch morgens/vormittags stillen, damit könnte ich leben...
Hat jemand einen Tipp?

Viele Grüße
Sun

 
4 Antworten:

Re: Wie Baby (7 1/2 Monate) nachts anderst beruhigen als mit Brust?

Antwort von PiaMarie am 29.07.2014, 21:51 Uhr

Hallo,


Ihr führt eine Stillbeziehung, d.h nur das Baby und du bestimmen wann und ob gestillt wird.
Darum will ich nun auch gar nicht reinreden mit "aber Milch ist doch das Beste", " dein Baby ist noch so klein,das ist normal"...


Vllt. klappt es, wenn du ihr nachts nur Wasser anbietest? Und schaust, dass sie untertags regelmäßig und in Ruhe essen kann, damit sie da ihre Energie aufnehmen kann. Sie kann auch Pre Milchbrei mit Hafer/ Hirse/ Dinkel bekommen, dann braucht sie nur vom Löffel Essen und bekommt so auch die nötige Milch. (Nur vllt. auch mehr Wasser anbieten wegen der Verdauung).

Versuch es mal, ich denke du merkst sehr schnell, wenn du ihr damit ernsthaft schaden würdest.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie Baby (7 1/2 Monate) nachts anderst beruhigen als mit Brust?

Antwort von Lachbärchi am 30.07.2014, 19:53 Uhr

Ich kann Dir da leider keinen Rat geben da ich ein Flaschenbaby hatte und unsere Kleine auch den Schnuller nimmt.
Aber ich kann Dir berichten was ein anderes Kind, es war ein Stillbaby das weder Flasche noch Schnuller genommen hat, nimmt. Sie hat ein Spucktuch zum kuscheln und darauf beißt sie auch wenn sie müde wird und schläft auch mit einem Stück vom Tuch im Mund ein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie Baby (7 1/2 Monate) nachts anderst beruhigen als mit Brust?

Antwort von emres am 30.07.2014, 23:05 Uhr

Stillst du nur noch nachts?
Zunächst sollten alle tagstillmahlzeiten ersetzt sein. Nachts wirds dann oft erst zum schluss was.
Stillen ist aber gerade nachts nicht unbedingt nahrung oder durst, sondern auch beruhigung, nähe tanken.
Wenn du es schaffen möchtest bleibt nur entzug, sie sollte dich nachts nicht sehen/hören/ riechen. Ev kannst du für einige nächte auf die couch ziehen.
Es wird aber sicher nicht leicht und bedeutet nicht, dass die nächte dann ruhiger werden.
Du solltest nochmal überlegen, warum gebau du ans abstillen denkst, nur wegen zappeln ist quatsch, beim flasche füttern kann das genauso nerven.
Geht es dir ums abstille. Oder um den fehlenden schlaf. Ist es 2., dann sei dir bewusst, dass dir abstillen nicht unbedingt weiterhelfen kann.
Zudem ist es nun sommer, die babys haben auch nachts durst und mit etwa 7 monaten geschieht viel in so einem kleinen leben, die welt verändert sich, wird aus anderen blickwinkeln wahr genommen und die kleinen lernen soviel tagtäglich.
Das wird dann oft durch unruhige nächte kompensiert.
Zudem ist 2-5x eine regelrecht normale frequenz.
Und glaub mir, ich hab wirklich beides durch. Ein durchschlafendes baby und eins was teilweise über monate halbstdl über monate hinweg gestillt werden wollte. Gestillt hab ich beide insgesamt 11 bzw. 16 monate.
Beide male entspannt und ohne stress abgestillt. Es gibt manchmal hoch und tiefs...
Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie Baby (7 1/2 Monate) nachts anderst beruhigen als mit Brust?

Antwort von Nicole_Meyer am 07.08.2014, 9:58 Uhr

Bei mir hat es 10 Monate gedauert. Ich habe ab dem 7. Monat ca ihn zum Einschlafen in seinem Zimmer hingelegt. Hat anfangs natürlich gedauert (mit Singen, "sch..." stillen...), ging aber immer besser.


Die erste Zeit hat er ca 2-3 Stunden da geschlafen (20-22/23 Uhr) und dann haben wir ihn mit ins Familienbett genommen. Inklusive gefühlten 1000 Mal stillen nachts.

Seine Schlafphasen wurden in seinem Zimmer aber immer länger und länger, bis er nach ca 5-6 Wochen durchgeschlafen hat.
Ich habe ihm dann auch nachts nur noch einen Schluck Wasser gegeben (war heiß).

Durchschlafen heißt, dass er durchgeschlafen hat, er jammert nachts mal kurz, dann flitze ich rüber, mache "sch...Mama ist da..." und er wird nicht wach. ICH schon, klar.

Und je nach Zahnsituation wird er schonmal wach. Dann habe ich drüben mit ihm geschlafen, weil wir ihm das Familienbett nicht wieder angewöhnen wollten.

Er hat auch erst mit 10 Monaten Brei gegessen. Vorher Fingerfood und Stillen.

Jetzt ist er 13 Monate und ich stille noch ca 3 Wochen (mittags und abends).

Seit 1 Woche akzeptiert er die Flasche *jippi*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Tagsüber nur am Schlafen, nachts nur an der Brust!

Huhu! Mein kleiner ist 7 Wochen alt. Und vorab ich verlange nicht das er duchschläft! Aber er schläft schon 5-7 Stunden am Stück. Aber halt am Tage. Ach währe es schön wenn er das nachts machen würde. Er schläft geführt den ganzen Tag ruhig und ohne Hilfe ( Brust, schaukel, ...

von dana2228 06.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Brust

Will nachts wieder an die Brust, 8 Monate

Hallo, ich bräuchte mal Euren Rat. Meine Kleine hat die letzten Wochen immer durchgeschlafen bzw. Wenn sie aufgewacht ist, hat der Schnuller geholfen oder auch vorsingen. Jetzt hatte sie vor ein paar Tagen das 3-Tage-Fieber, das jetzt mit Ausschlag abklingt. Klar, zu der Zeit ...

von quoki 24.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Brust

Baby schreit jetzt nachts und will die Brust nicht mehr

Guten Morgen, ich hatte schon vor einer Weile mal hier geschrieben, weil meine Tochter nachts alle 30-60 Minuten aufgewacht ist. Sie ist sehr weit in ihrer motorischen Entwicklung und alle meinen, das käme daher. Jetzt ist sie bald 24 Wochen alt (5,5 Monate; robbt schon ...

von tarja 10.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Brust

Baby 6 Monate will nachts dauernd an die Brust

Meine kleine Maus ist jetzt etwas über sechs Monate alt. Seit etwa zwei Wochen wird sie nachts alle 1-2 Stunden wach. Zuerst dachte ich an eine Außnahme, nach ein paar Tagen habe ich probiert, sie anders zu beruhigen (zuerst streicheln, leise singen, dann auch komplett ...

von Zappelannemone 07.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Brust

Die Maus ist nachts ständig wach und beruhigt sich nur an der Brust

Hallo! Ich war schon öfter als Leser hier im Forum unterwegs. Allerdings schreibe ich heute das erste Mal was. Unsere Tochter ist 24 Wochen alt und seit ca. 7 Wochen schläft sie nachts nicht mehr richtig. Vorher hat sie bereits so gut geschlafen, daß sie nur noch einmal ...

von angel14774 21.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Brust

Alle 1-2 Stunden wach, beruhigen nur durch Stillen, nachts Brustentwöhnung?

Hallo! Meine Tochter, 10 Monate, schon immer schlecht geschlafen, wird nachts seit über einem halben Jahr alle 1-2 Stunden wach und lässt sich nur durch Stillen wieder beruhigen. Manchmal muss sie nur kurz was trinken, manchmal ganz schön lange nuckeln, um wieder in den ...

von Jade281 14.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Brust

Nachtschreck?? Weiß nicht mehr weiter

Hallo alle zusammen Ich bin mit meinem Latein und auch bald mit meinen Nerven am Ende :-( Mein Sohn ( 15Monate) war die ersten Monate eigentlich ein recht pflegeleichter Schläfer.Er wurde 2 mal wach zum stillen bzw.dann für die Flasche und schlief weiter. Er schlief auch ...

von Babyinside 24.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Nur noch mit Brust einschlafen und dann auch noch schlecht schlafen

Hallo zusammen, sorry für den langen Text. Wir haben ein Problem dass mir langsam doch sehr über den Kopf wächst. Unser Sohn 7 Monate alt, war noch nie ein super Schläfer. Die ersten 2 Monate hatten wir stundenlanges Gebrüll nachts bis er endlich eingeschlafen ist. Dann auf ...

von jenni-lu 21.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Nachtschlaf Baby 7,5 Monate

Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich das Nachtschlafes meiner Kleinen, jetzt 7,5 Monate alt. Sie geht gegen 19.30 Uhr ins Bett. Erst stillen und dann etwas durch das Schlafzimmer auf dem Arm tragen. Entweder schläft sie dabei schon ein oder ich lege sie fast ...

von schbidi 03.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Baby wacht immer wieder nachts auf

Hallo, ich hab da mal eine Frage. Meine Tochter 13 Monate wird ständig nachts wach. Sie war immer schon eine schlechte Schläferin, aber jetzt ist es noch schlimmer geworden. Seit ca. 3-4 Monaten wird sie mindestens 4-5 mal die Nacht wach. Mal geht es recht schnell, das sie ...

von mila2801 22.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.