Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 2zaubermäuse am 23.11.2012, 13:04 Uhr

Sohn 8,5Mon. nachts bis zu 3 Std. wach...WARUM???

Wie oben schon steht ist mein Sohn 8,5 Monate alt. Er hat bis Mitte/Ende August sehr sehr gut geschlafen, hat vielleicht 1x in der Woche nachts ne Flasche verlangt, getrunken, weitergeschlafen bis um 8uhr.
Seit August ist aber der Wurm drin. Ich hab erst an eine Phase gedacht, dass er wächst, Neues erlernt etc. aber es zioeht sich schon so lange hin. Erst war es sogar jede Nacht, dass er zwischen 2-4uhr wach wurde und auch wach blieb. Jetzt passiert das 4x/Woche oder auch öfters.
Wie gesagt er wird wach, lässt sich mit dem Schnuller nicht beruhigen, also Flasche. Die trinkt er weg und dann sind die Augen auf! Er will nicht im Bett bleiben, er will nicht auf den Arm, er ist einfach schlecht gelaunt und will nicht schlafen.
Ich hab schon alles probiert, mit Nachtlicht, ganz dunkel, mit Musik, ohne Musik, rausnehmen, im Bett lassen, richtig festhalten obwohl er sich windet... Schnuller rein, raus, Kuscheltier... Ich hab keine Ahnung was ich noch machen soll.
Er ist auch von der Stimme her eher lauter und weckt dann immer seine Schwester auf, die 2 Zimmer weiter schläft. Ich pendel vom Schlafzimmer zu seinem Zimmer hin und her, habe für den Notfall eine Matratze in seinem Zimmer, aber ob ich nun da bin oder nicht, das ist manchmal echt egal. Bei uns im Bett will er auch nicht legen, turnt nur rum und meckert.
Mein Kia meinte bei der U5, dass er am Abend wohl einn Löffel mehr Brei vetragen könnte damit er schläft...hahaha, er futtert knapp 250g Brei weg und trinkt dann um 19uhr wenns ins Bett geht noch mal so zwischen 100-150ml 1er Milch.
Wenn er um 19uhr ins Bett kommt ist er auch müde.
Seine Schlafenszeiten sehen so aus...
Aufstehen so ab 6uhr
Zwischenschläfchen gegen 9:30uhr
Mittagsschlaf ab 12uhr - 14/14:30uhr
evtl. mal am Nachmittag ein kurzes Schläfchen von 15min
dann um 19uhr ins Bett.Manchmal auch später je nach dem wann der Papa nach hause kommt, aber das ändert auch nix an seine Schlafverhalten!
Bin so langsam echt platt, denn ich bin auch noch in der 20. ssw schwanger. Ja es war geplant und am Zeugungszeitpunkt war auch noch noch ein super "Schläfer". So schnell kann sich aber alles ändern.
ich bin ja einiges von meiner Tochter gewöhnt, die auch erst seit einem halben Jahr durchschläft, aber sie war nachts immer so alle 2-3 Std. kurz wach, was getrunken und wieder geschlafen. Das war irgendwie leichter zu ertragen, auch wenns 2 Jahre gedauert hat. Jetzt schlaucht das lange wachsein fast jede nacht echt! Zumal ich am Tag ja 2 kinder zu betruen haben und mnachmal meine Laune echt schlecht ist, so wie heute nach 4 Std. Nachtschlaf!
Habt ihr Tipps????
Danke!

 
5 Antworten:

Re: Sohn 8,5Mon. nachts bis zu 3 Std. wach...WARUM???

Antwort von Susi0103 am 23.11.2012, 14:21 Uhr

Ich würde schätzen (!), dass die Schlafenszeiten verschoben sind und/oder er am Tag schon "zu viel" Schlaf tankt.
Er schläft insgesamt ca 12 Std, das ist schon etwas weniger als der Durchschnitt. Was nicht unbedingt was heißen muss, aber ich würde wirklich ehr vermuten, dass er tagsüber zu viel schläft und deshalb nachts wach ist.

Kannst Du versuchen an dem Rhythmus was "zu drehen"?
Das Schläfchen um halb 10 morgens irgendwie "verhindern" oder den Mittagschlaf etwas abkürzen? Oder ihn abends eine Std länger wachhalten?

Ich bin generell ehr nicht dafür, in den Rhythmus eines Babys einzugreifen, aber meine Töchter hatten auch diese Phase, dass sie nachts mehrere Std am Stück wach waren und ich weiß wie hart das ist und in dem Fall halte ich es für gerechtfertigt.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sohn 8,5Mon. nachts bis zu 3 Std. wach...WARUM???

Antwort von Zafon am 23.11.2012, 21:55 Uhr

Hallo, versuch mal, wenn er wieder munter wird, ihn gleich auf den Arm zu nehmen (Wiegehaltung) ihm die Flasche zu geben und ihn beim Trinken leicht zu wiegen bzw. einfach langsam hin und her zu laufen (Raum bleibt dunkel und leise) bis er wieder einschläft.
Wenn er eingeschlafen ist, noch ungefähr 10-15 Minuten durchhalten (ich weiß, dass es schwer wird ) und dann erst hinlegen. Bleib noch nah bei ihm, dass es nicht plötzlich kalt wird (sonst wird er evtl. wieder munter). LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sohn 8,5Mon. nachts bis zu 3 Std. wach...WARUM???

Antwort von Hexilein1980 am 23.11.2012, 23:00 Uhr

Hallo...
Habe gerade das gleiche mit meinem Sohn ...aber schon eine kleine Weile immer mal wieder...er ist 7 Monate und eine Woche alt...
Er ist anfangs um 19:30/20h ins Bett gebracht worden..hat Super geschlafen sich 2 mal zum stillen gemeldet...
Seit August ist alles anders...er kommt immer häufiger..zum Teil jede Stunde...will an mir nuckeln, kein Hunger...
Er ist teilweise schon um 18:30/19h ins Bett gegangen weil er so müde war..und dann zunehmend nachts zwischen 2-5 mindestens eine hoch und um 6/7 war die Nacht zu Ende...
Hab das der stillberaterin erzählt...
Sie meinte zum nächtlichen wach sein...
Wir sollen ihn nachmittags /abends. ( 17-19h) ruhig noch ein Schläfchen machen lassen und ihn dann lieber später ins Bett bringen..bis 21h...
Er hätte sonst vor 24h seinen großen tiefen Nachtschlaf schon hinter sich und hat deshalb diese Pause in der Nacht...
Und, was soll ich sagen!? Wo Rachen das jetzt seit ca 1wo...aber er darf nicht später als 18h einschlafen, nur für 30 min, da wird er aber von allein wach...
Und ist früstens das erste mal gegn 5h länger wach..kommt zwar nachts noch immer häufig, ist aber erst morgens wach....
Wir legen ihn. In gegen 19:30/20h hin und es klappt echt gut...

Sie meinte es wäre ein grosser Irrtum das man die Kinder wach halten soll, lieber noch ein nickerchen am Abend....
Sonst schläft meiner auch so wie deiner..nur mittags leider nicht so lange....kannst es ja mal probieren...viel Erfolg...
Berichte dann doch mal...

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kurzer Zwischenbericht

Antwort von 2zaubermäuse am 28.11.2012, 21:01 Uhr

Also, mein Sohnemann schläft jetzt nur noch seinen Mittagsschlaf, die anderen zwei kurzen Schläfchen am Vor- und Nachmittag sind "gestrichen". Naja, wenn wir im Auto oder Kinderwagen unterwegs sind, dann pennt er schon mal ein, aber nur kurz.
Die letzte Nacht wollte er um 2:30h seine Flasche und war danach wieder wach. ich hab ihn dann auf den Armgenommen, mich mit ihm auf sein Sofa gesetzt und er ist wieder eingeschlafen. Ich hab dann so 15min ausgehalten, dann wurde es mir zu anstrengend und ich hab ihn wieder ins Bett gelegt. Er schlief dann bis 7:45h weiter!!!
Die Nächte zuvor hat er entweder durchgeschlafen oder ist sofort nach der Flasche wieder eingeschlafen!
Bis jetzt ein Erfolg! Mal sehen wie lange das so gut läuft!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kurzer Zwischenbericht

Antwort von Zafon am 01.12.2012, 21:19 Uhr

TOLL!!!!
Toi toi toi, das es so bleibt - den Schlaf kannst Du sicher gut gebrauchen
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

mein Sohn schläft nachts 9 Stunden

Hallo! mein Sohnemann wird abends um acht hingelegt und schläft sofort ohne Theater ein, er ist dann auch hundemüde, macht zwischen 10.30 und 11.00uhr seinen Mittagsschlaf 1-2Stunden! Er wird allerdings Nachts ca. 1-2mal wach da muss ich ihn beruhigen, aber er ist seit ca. 3 ...

von RoteZora81 31.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Sohn

Sohn tobt nachts wie von Sinnen

Bin grad echt am verzweiflen... Nachts benimmt sich mein 14 Monate alter Sohn wie.... Er schreit, wehrt sich wenn man ihn nehmen will, schlägt um sich... Ich habe den Eindruck, er ist gar nicht wach. Reizüberflutung kann es nicht sein, müde ist er eigentlich auch, schläft ...

von Bienchen2306 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Sohn

Hilfe! Ich bin am Ende, Sohn schreit nachts alle 30 min.

Ich bin am Ende... Mein Kleiner ist jetzt 7,5 Monate alt und seit 4 Wochen klappt nachts gar nichts mehr. Er hat immer durchgeschlafen, was er ja gar nicht muss, aber seit Wochen muss ich mind. 3 bis 10 Mal die Nacht zu ihm und ihn beruhigen. Mittlerweile will er gar nicht ...

von Löwiline 18.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Sohn

Sohn, 2 Jahre, nachts hellwach

Hallo, langsam bin ich leider sehr sehr müde und bitte euch daher um Rat. Mein Sohn, 25 Monate, schläft schon immer im Familienbett. Seit 5 Monaten macht er keinen Mittagsschlaf mehr. Bis vor kurzem ging er abends um 19:30 Uhr ins Bett und stand morgens zwischen 7-8 Uhr ...

von imperatorfemme 27.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Sohn

HILFE .... mein sohn wird seid 4 wochen dauernd nachts wach ...

Hallo ihr lieben ! nachdem ich mal wieder eine nacht nicht schlafen konnte wende ich mich mal an euch ! mein sohn Julian ca 19 wochen schläft seid 4 wochen nachts nicht mehr ... tagsüber ist das nach wie vor kein Thema ... da schläft er wenn ich ihn in sein bett lege. auch ...

von Marcel144 31.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Sohn

Sohn (13 Monate) nachts für 2 Stunden wach...

Hallo. So langsam fange ich an zu verzweifeln und mir gehen die Kräfte aus. Deshalb hoffe ich hier auf ein paar hilfreiche Tips... Also... unser kleiner (13 Monate) ist seid gut 4 bis 5 Monaten jede Nacht für etwa 2 Stunden wach. Ich mache da weder Licht an, noch rede oder ...

von frettchen1977 04.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Sohn

Nachts wieder oft weInend wach

Hey ihr lieben, ich bin's mal wieder :/. Jetzt ging es bei uns (Tochter 11 1/2 Monate) ca zwei Wochen wieder Super mit dem schlafen u jetzt wacht sie wenigstens einmal nachts weinend auf u lässt sich schwer beruhigen :( ich geh natürlich alles normale durch aber es hilft ...

von Inikia 15.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Einpaar tips/erfahrung bitte über mittagsschlaf und nachtschlaf

Hallochen, Meine maus ist 5 monate alt. Jeden monat hat er einen anderen schlafrythmus. Das einzige was gleich blieb ist, dass er um 7 ins bett will. Nun hab ich da ein paar fragen. Wie ist es denn so bei euch? Mittags schläft er jetzt nur noch max 40 minuten (er hat ...

von reformist72 03.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

aller 30 min nachts wach :(

Guten Abend zusammen, unsere kleine Emily ist nun 7 monate alt und seit ungefähr 2 Monaten wird sie nachts mind. aller 30 min wach. Manchmal (so 2-3x im Monat) schafft sie mal 4 Stunden aber das ist die Außnahme. Aber nunmal geordnet: Tagsüber schläft sie 2-4x 30-45 min ...

von Emilandy 19.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

2 STUNDEN WACH NACHTS!! Warum??

Habe mal wieder ein Problem. Und zwar schläft unser 5 Monate alter Sohn relativ schlecht in der Nacht. Er wird um 19:30 Uhr ins Bett gebracht (mit Ritual und Baden) klappt alles ganz gut, aber mit wach hinlegen ist noch nichts, aber auch nicht weiter schlimm. Er kommt um 23:00 ...

von selina89 12.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.