Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Schlafen, einschlafen, durchschlafen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von magistra am 31.03.2008, 14:24 Uhr

Nachtschreck?

meine große (2;9) hat noch nie durchgeschlafen mit schlimmeren und weniger schlimmen phasen. ich bins gewohnt *GÄHN*. seit einigen monaten schläft sie auch am liebsten wieder bei mir im bett, was für mich okay ist.
ihr problem: sie wacht schreiend auf, lässt sich dann aber schnell beruhigen (manchmal wacht sie gar nicht richtig auf). insgesamt träumt sie unglaublich unruhig und plappert und ruft oft im schlaf.
das schreiende aufwachen beunruhigt mich. jetzt bin ich mal über den begriff nachtschreck gestolpert. könnte das nachschreck sein? untypisch wäre ja, dass sie sich gleich beruhigt, wenn ich sie tätschle und streichle.
falls es nachtschreck ist: kann ich da irgendwas machen? wahrscheinlich nicht *resignier*

 
2 Antworten:

Re: Nachtschreck?

Antwort von Malefiz am 31.03.2008, 15:31 Uhr

Bei Nachtschreck lässt sich leider nicht viel machen ausser beim Kind bleiben, denn beim Festhalten machen sie sich lediglich steif und reagieren auch nicht auf Beruhigungsversuche.
Beim Aufwachen können sie sich nicht mehr daran erinnern.
Da sich Deine Tochter von Dir beruhigen lässt würde ich Nachtschreck ausschließen und tippe eher auf Alpträume. Hat sie denn zur Zeit einen bewegten Tagesablauf oder irgendwelche Veränderungen zu meistern?
Ansonsten ist es vermutlich eine Phase. Mach Dir keine Sorgen, Du bist ja bei Ihr und sie spürt Deine Nähe.
Das wird dann von ganz alleine wieder besser.
L.G.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtschreck?

Antwort von BiggiMael am 03.04.2008, 0:29 Uhr

Hi, ich glaube das auch nicht, wir hatten mal was, was ich als Nachtschreck interpretiert hab', er hat sich absolut nicht beruhigen lassen und war bestimmt 10 Minuten wie von Sinnen.
Danach war's vorbei. Ich hatte den Eindruck, meine Beruhigungsversuche haben es nur noch schlimmer gemacht.

Anscheinend träumt sie recht lebhaft, vielleicht sind das Alpträume?

Jammernd im Halbschlaf hatten wir auch schon.
Da war es bei meinem auch am besten, ich habe gar nix gemacht, dann war's innerhalb kürzester Zeit wieder ruhig. Durch Beruhigen wurde er richtig wach und musste dann wieder neu einschlafen.
War bei uns nur 'ne Phase.

Ciao Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum rund ums Schlafen:

Nachtschreck oder Alptraum?

Hallo zusammen, brauch bitte mal eure Hilfe. Meine Kleine 20 Monate wacht in der Nacht auf und fängt dann an zu jammern oder weinen manchmal hört sie von alleine wieder auf. Nur diese Woche ist kaotisch. In der Woche wurde sie 3 Tage um 23:00 wach und weinte als ich zu ihr ins ...

von Biene23 10.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtschreck

nicht Einschlafen und Nachtschreck

Hallo, meine Maus ist jetzt genau 1 1/2 Jahre und sie kann oder will nicht alleine einschlafen, ich bleibe dann bei ihr bis sie schläft, meißtens kein Problen 10 min und sie schläft tief und fest. Aber es kann aber auch mal ne Stunde dauern obwohl sie wirklich richtig müde ...

von urmel_1 21.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nachtschreck

Die letzten 10 Beiträge im Forum Schlafen, einschlafen, durchschlafen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.