Spartipp: Vor der Urlaubsreise Stecker ziehen

Spartipp: Vor der Urlaubsreise Stecker ziehen
 

Vor der Abreise in den Urlaub empfiehlt die Initiative EnergieEffizienz die heimischen Elektrogeräte vom Stromnetz zu nehmen. Dadurch würde Geld gespart und das Klima geschont, da im Stand-By-Modus unnötig Strom verbraucht würde. Meist erkennt man den Stand-By-Modus an einem leuchtenden Lämpchen oder einer Digitalanzeige. Diese ermöglichen eine schnelle Inbetriebnahme der Geräte, verbrauchen aber auch unnötigen Strom.

Neben diesen gibt es auch Geräte, die auch dann noch Strom verbrauchen, wenn man sie direkt ausgeschaltet hat. Zum Beispiel Tisch- oder Stehleuchten mit Niedervolt-Halogenlampen. Deren separates Netzteil zieht Strom, trennt man es nicht vollständig vom Stromnetz. Die Initiative EnergieEffizienz rät dann zu einer schaltbaren Steckdosenleiste oder gegebenenfalls die Stecker aus der Steckdose zu ziehen.

Zuletzt überarbeitet: Dezember 2018

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.