Für Papas

Für Papas

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tiyoweh am 14.12.2007, 10:28 Uhr

Wie würdet ihr reagieren,

wenn sich euer 17. jähriger Sohn heimlich hat tättowieren lassen ???
Und wie bzw. mit welchen Argumenten könnte man euch dann am besten beruhigen ???
Es ist denke ich unpassend dann zu sagen :"Naja, jetzt is eh zu spät!"

:0)

Gruß Nicole

 
8 Antworten:

Re: Wie würdet ihr reagieren,

Antwort von 1000Sassa am 14.12.2007, 10:45 Uhr

also ich habe wirklich absolut keine Ahnung! Nur eine Konsequenz sollte das schon haben. Frag mich aber nicht, was ich persönlich bei einem 17 Jährigen machen würde.
Natürlich wird mein Sohn sowas ja niiiieeeee machen. ;o}



bei einem 17jährigen wäre ich gelassen

Antwort von Schwoba-Papa am 14.12.2007, 12:31 Uhr

ich hätte es ihm wahrscheinlich sogar erlaubt. 17jährige haben Sex, dürfen unter Aufsicht Autofahren und wenn er meint er müsste sich tätowieren; ist seine Haut.

Warum er es heimlich macht würde mir aber zu Denken geben.

Als Argument dafür wäre für mich :

Es ist heut nicht unüblich ein Tattoo zu haben und er trägt es spazieren !

Grüßle



Re: Wie würdet ihr reagieren,

Antwort von einsteinpapa am 14.12.2007, 12:43 Uhr

Ich glaub ich würd mich als allererstes fragen, warum er das HEIMLICH macht - oder hat er`s trotz Verbot gemacht?

Einsteinpapa



schon drei Papaantworten!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort von 1000Sassa am 14.12.2007, 13:03 Uhr

das scheint mit ja fast rekordverdächtig!




...denn Sein genialster Schachzug war es die Leute glauben zu lassen, dass es ihn nicht gibt



1000Sassa

Antwort von einsteinpapa am 14.12.2007, 13:06 Uhr

Ja, wir kommen bald ins Guinness Buch...

aber widerspricht sich dein letzter Satz nicht mit deinen Papa-Aufrufen... ;-) Egal, mal sehn wieviele es nich werden.



noch statt nich

Antwort von einsteinpapa am 14.12.2007, 13:08 Uhr

l



ja HAMMA

Antwort von 1000Sassa am 14.12.2007, 13:22 Uhr

gell?



Ich bitte auch ...

Antwort von Rademenes am 14.12.2007, 16:36 Uhr

... also mit ner guten Bürschte und a Stückl Kärnseife geht alles - um mal meine dialektreiche Verwandtschaft zu zitieren.

LG
Oliver



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.