Für Papas

Für Papas

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von CoolMan am 04.03.2006, 17:45 Uhr

das war dann ihr kürzester besuch

es hat fürchterlich gescheppert und ich denke (hoffe, bete), dass alle fronten jetzt ein für alle male geklärt sind. ich bete auch darum, dass sie sich an ihren schwur hält und in dieses haus keinen fuss mehr reinsetzt.

so hat mich selbst meine frau noch nicht erlebt, aber das heute war wirklich omas letzte tasse. ich habe sie daran erinnert wo der maurer das loch in der wand gelassen hat und dass man eine türe auch von außen schließen kann.

es tut mir leid für meine frau, aber heute war schicht im schacht.

 
4 Antworten:

Re: das war dann ihr kürzester besuch

Antwort von phifeha am 04.03.2006, 18:15 Uhr

richtig so, sie muss wissen, das sie mit dir nicht alles machen kann!

lg phi



Re: das war dann ihr kürzester besuch

Antwort von Maus27 am 04.03.2006, 18:55 Uhr

gut gemacht...auf soetwas kannst Du echt verzichten!

Und Deine Frau wird Dein Handeln verstehen!

Viele liebe Grüsse

Maus27



Re: das war dann ihr kürzester besuch

Antwort von sindy 29 am 04.03.2006, 21:54 Uhr

richtig so..du/ihr habt grad genug probleme,da kann das doch wohl nicht wahr sein.andere wären froh,wenn sie so ein schwiegersohn hätten.
sindy



Re: kleiner Rat

Antwort von Mama Jana am 05.03.2006, 1:02 Uhr

Hallo!

Ich habe grad auch in anderen Foren so ein bischen mitgelesen, was da bei Euch passiert ist. Wollte Dir nur kurz einen Rat geben: Halte Deine Frau JETZT von dem Theater mit Ihrer Mutter fern. Und achte darauf, dass auch Deine Schwiegermutter jetzt nicht damit zu Deiner Frau rennt. Ich denke, dass kann sie jetzt gar nicht gebrauchen. Du kannst es ihr immernoch erzählen, wenn es ihr etwas besser geht. Sonst macht sich Deine Frau jetzt auch noch DARÜBER Gedanken, und das wäre jetzt sicher nicht gut.
Ich denke übrigens, dass Deine Schwiegermutter (vielleicht generationsbedingt) nicht mit der Situation Deiner Frau umgehen kann. Sie muss wohl irgendeinen Schuldigen finden - entweder Du, als der "böse Mann", oder auch Deine Frau, die sich "nicht zusammenreissen" kann. Ich glaube, es liegt so ein bischen auch an der Generation, dass sie diese Situation nicht richtig einschätzen kann. Damals gab es diese Probleme (BabyBlues) SCHEINBAR nicht, weil sie damals noch nicht erforscht und untersucht wurden.

Gute Besserung für Deine Frau.



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.