Für Papas

Für Papas

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Gack81 am 16.01.2007, 17:07 Uhr

bin neu hier (dazu die erfahrung bei info abende i´n geburthäuser)

hallo!!

ich bin ein überglücklicher werdender vater.

wir hatten uns bis jetzt zwei info abende in geburtshäusern
die beiden abende wahren wie tag und nacht wenn mann sie gegen über stellt

im ersten abend:
sind wir angekommen wir wurden nicht wirklich richtig begrüßt
die information lies zu wünschen übrig
wenn mann was gefragt hatt (insbesondere wenn männer was gefragt hatten) hatte ich das gefühl als währen ich nur zu belustigung dort hin gekommen also mann hatt sich nicht ernst genommen gefühlt.
auch die intigration der männer in diesen info abend war ehr neija wenn wir mitmachen wollen sollten wir den preis bezahlen und fertig ist!!
das kann es doch nicht sein
meine freundin fand die hebamme nett und hätte wohl am liebsten gleich ein termin zu ein erst gespräch gemacht doch ich meinte ich wollte nur noch raus
und heim!
sie sagte ich hab überdrieben

der zweite info abend dagegen war einfach so wie ich mir das vorgestellt hatte wir wurden mit einbezogen in den infoabend und war viel umafassender.
ich meine klar sind die frauen und das kind im fordergrund so soll es auch sein dennoch sollten wir als männer auch das gefühl haben das wir mit unsren fragen gut aufgehoben sind und auch ernst genommen werden.
nach den info abend hatt meine frau gemeint jetzt versteh ich dich!!

nochwas die buchempfehlung "das papa-handbuch" kann ich echt nur weiter empfehlen da steht zum beispiel drinn
worauf mann achten soll bei der hebamme
und das wir serwohl ein mitsprache recht haben!

so ich hoff ich hab nicht genervt *lach*
lieben gruß Ives

 
6 Antworten:

das interessante ist

Antwort von brockdorf am 16.01.2007, 23:36 Uhr

das was du selbst schreibst, dass es deiner frau erst gar nicht aufgefallen ist, dass sie dich nicht ernstnahmen!

naja, aber es ist eben immer gut mehrere sachen anzusehen!

wir fanden unsere hebamme übrigens bei der geburt unserer ersten tochter-sie hat dann auch die beiden weiteren schwangerschaften und geburten begleitet!

wobei wir erst bei der dritten geburt nen guten vorbereitungskurs besuchten ("unsere" machte keine)!



Re: bin neu hier (dazu die erfahrung bei info abende i´n geburthäuser)

Antwort von knöpfchenPapa am 17.01.2007, 10:24 Uhr

Also,

auch wenn es schon über zwei Jahre her ist, kann ich mich erinnern, das wir gut informiert wurden und auch die Fragen von uns Männern beantwortet wurden, zumindest jene, die wirklich wichtig waren.
Andererseits, es ist schon spaßig: Die Frage, wieviel Kaiserschnitte in der Klinik vorgenommen werden im Vergleich zu anderen Krankenhäusern (in Prozent!) sorgte doch für Erheiterung.

Die Hebamme war uns sofort sympatisch bei dem Info-Abend in der Klinik.

Wir haben dann noch einen Geburts-Vorbereitungskurs gemacht. Auch dort gab es wieder Statistiker, die alle möglichen und unmöglichen Fragen stellten.

Zurück zur Frage: Es ist auf jeden Fall wichtig, das sich beide Partner wohlfühlen und sich ernstgenommen fühlen. Es bringt nichts, wenn man sich nur um seiner Frau einen Gefallen zu tun, sich verbiegen muss.
Wenn man sich vor Ort nicht austauschen kann, dann auf jeden Fall danach zu Hause.

Verlass Dich drauf, Du hast nicht genervt. ;-)

Grüße
Gunter



RTja, mit der Atmosphäre ist das so eine Sache.

Antwort von daidalos am 17.01.2007, 14:26 Uhr

Ich war vor der Geburt in zwei Kliniken mit dabei und in beiden wie auch in der dritten, wo unser Sohn dann zur Welt kam, hatte ich nicht das Gefühl, dass die Männer nicht ernst genommen würden.
Mir kommt vor, mittlerweile ist es wirklich absoluter "common sense", dass die Väter bei der Geburt voll dabei sind - man müsste sich ja schon eher rechtfertigen wenn man das nicht tut.

Trotzdem ist es absolut wichtig, dass sich beide Partner wohlfühlen, wenn auch die Mutter natürlich die Hauptbeteiligte ist, weil sie ja mit den ganzen körperlichen Problemen konfrontiert ist und meist auch noch eine Zeit in der Klinik bleiben muss.
Der Hebamme habe ich eine Frage gestellt, die mir für mich wichtig schien: was ist meine Rolle während der Geburt ? An der Antwort kann man ganz gut ablesen, wie man als Mann dran ist... (sie hat übrigens gesagt: einfach anwesend sein sei das wichtigste, was v.a. im nachhinein betrachtet auch stimmt, denn viel mehr kann man eh nicht tun :) )

Also viel Glück noch
und weiter nerven !



Re: nachtrag

Antwort von Gack81 am 17.01.2007, 14:53 Uhr

erstmal danke für eure beiträge

mit den fragen sind zum beispiel gemeint

ich fragte (weil wir dendeziel ins geburtshaus gehn wollen)
wie lange es dauert bis man bei einen notfall im krankenhaus ist?

hebamme: neija wir rufen dann die feuerwehr an und dann währe meine frau inerhalb von 15 minuten im krankenhaus.

mit einen grinsenden gesicht und der ton noch so sakastisch.

eine andere werdende mutti fragte wie denn die männer mit eingebunden werden in den vorbereitungskurs nicht das die männer noch einschlafen

(ich zetiere)
hebamme: die männer die da einschlafen würden, würden das sowieso auf die frau nur abschieben.

nur wenn der kurs so ablaufen würde wie bei dieses info-abend dann ist es kein wunder das männer einschlafen würden.



Risikogespräch vor Geburtshaus-Geburt

Antwort von Heidi+Tanja am 19.01.2007, 7:21 Uhr

Hallo,

kurzer Beitrag einer Frau :-(

Habe mir zwei Geburtshäuser angesehen, und in beiden wird mit dem erwartungsvollen Elternpaar ein Gespräch über Risiken und Nebenwirkungen AUSSERHALB des allgemeinen Info-Vormittags geführt, dh. nur das Paar und die Hebamme.

Und dort sind unsere Fragen hinsichtlich sämtlicher Risiken (Atmung Baby, Blutung Frau, etc) ernsthaft, gewissenhaft und ohne Häme beantwortet worden.

Deine Erfahrung mit dem ersten Geburtshaus klingt haaresträubend. Wie wär's, wenn du dich beim Verband über mangelnde Ernsthaftigkeit beschwerst ? kann ja wohl nicht sein, dass die so weitermachen !

Herzlich,
Heidi



Re: Risikogespräch vor Geburtshaus-Geburt

Antwort von Gack81 am 20.01.2007, 13:38 Uhr

danke :o)
daran dachte ich ja noch garnicht !!

werden wir jetzt ernsthaft in erwehgung zihn



Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.