Forum und Treffpunkt für Omas

Forum und Treffpunkt für Omas

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Port am 26.04.2021, 21:56 Uhr

Wochenstart

Liebe Regina,

durchhalten, bald bist Du wieder zu Hause und kannst durchatmen.

Krankenhausstories habe ich auch. Einmal blutete meine Magensonde morgens um 05.30 Uhr wie Sau. Plötzlich standen 4 Pfleger und 3 Ärzte am Krankenbett und haben die Blutung nicht gestillt bekommen. Man nahm schon Blut für Kreuzblut ab und hat Konserven bestellt. Nach einer dreiviertel Stunde mit Komplettgewicht des Arztes auf meinem Bauch war endlich Ruhe. Dann hat man mich in den Keller geschoben zur Magenspiegelung, weil man sehen wollte, ob Blut im Magen ist. Ich lag 2 Stunden alleine da mit meiner Notfall-Klingel, überall im Bett Blut, auch an meinen Händen, keiner hat auch nur irgendetwas abgewischt.

Zwei Stunden später kam der Arzt, den sie aus dem Bett getrommelt hatten, unrasiert an und schaute sich den Bauch von außen an. Er lachte mich an, tätschelte meine Hand und sagte: "Sieht schlimmer aus als es ist, wir machen da gar nichts." Weg war er und ich wurde wieder zurück in mein Zimmer gebracht.

Ich war in keiner Phase meines Klinikaufenthaltes so geladen und habe das einzige Mal fast geheult.

Ich hoffe, dass Du solche Erfahrungen nicht machen musst. Es ist halt alles ein bisschen chaotisch in den Kliniken....

Alles Gute und liebe Grüße
Port

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Forum und Treffpunkt für Omas
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.