Forum und Treffpunkt für Omas

Forum und Treffpunkt für Omas

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Oma_Ulli am 24.03.2009, 9:47 Uhr

Untersuchung

Hallo, Ihr Lieben!
Habe gestern alles gut hinter mich gebracht. Mein Darm ist pumperlgesund, wie man so schön sagt. Ich habe also wohl Verwachsungen, die von vorangegangen OPs herrühren. Im Moment soll ich meine Schmerzen mit Tramal bekämpfen, da jede neue OP auch wieder neue Verwachsungen machen würde. Ich will das Ganze aber noch mal mit meinem Hausarzt, wenn er den Bericht hat, besprechen. Er kennt ja meine Vorgeschichte und wird mich beraten.
Wenn eine von Euch plant zur Krebsvorsorge eine Darmspiegelung machen zu lassen, könnt Ihr mich gerne befragen.
Jetzt muss ich noch los werden, was hier heute morgen kurz nach 7 los war. Ich wollte gerade die Balkontür öffnen, als ich den Nahverkehrszug (Cuxhaven-Bremerhaven)pfeifen höre und gleich danach Knall, bums, splitter......Unser Haus, ca 25 m vom Signal gesicherten Bahnübergang entfernt, hat richtig gebebt. Das Auto wurde mehr oder weniger zerlegt, ca 50 m mitgeschleift. Leider hat es wohl 2 Tote gegeben. Was mit den Insassen (vermutlich auch einige Schüler)des Zuges passiert ist, wissen wir noch nicht. Wir sind noch ganz geschockt.
Gestern hatten wir hier Orkanböen und heute Schnee, Hagel und jetzt gerade wieder Sonnenschein.
Meine Küche trocknet so langsam vor sich hin. Kochen geht aber. Unser kleiner Tim ist sehr lieb und niedlich. Er hilft beim Tischdecken, singt und tanzt zu alter Schlagermusik. Mit ihm im Arm sind alle Sorgen und Probleme nur noch halb so schlimm.
Liebe Grüsse und vielen Dank für Eure guten Wünsche
Ulrike

 
4 Antworten:

Re: Untersuchung

Antwort von schiedder am 24.03.2009, 10:03 Uhr

Hallo Ulrike ,
na da bin ich aber froh ,das alles gut ausgegangen ist .
Ja,so ein Kinderlachen ist besser als jede Medizin .

Lg Gabi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Untersuchung

Antwort von albaconi am 24.03.2009, 10:55 Uhr

Hallo Ulli
schön, dass es nichts Schlimmes ist. Ich habe meine Darmspiegelung schon vor 2 Jahren gemacht, da brauche ich also keine Infos mehr drüber
So langsam siehst Du ja Land. Das macht doch schon mal Mut. Und der kleine Tim wird dafür sorgen, dass Du abgelenkt wirst.

Dieser Unfall muss für Euch ja schrecklich gewesen sein. So nah dabei. Du liebe Güte, da bekommt man ja einen Schock.

LG Ingrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Untersuchung

Antwort von tiktak am 24.03.2009, 12:36 Uhr

Hallo Ulli,freu mich auch,dass die Untersuchung nichts negatives ans Licht gebracht hat.
Das mit dem Unfall ist ja schrecklich,wie kann denn sowas passieren?
Bei uns hat es heute morgen geschneit aber nun scheint die Sonne.
Schönen Tag wünscht Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Untersuchung

Antwort von i.f. am 24.03.2009, 13:46 Uhr

Huhu Ulrike!

Na, GsD ist wenigstens in den vielen Metern nichts rausgekommen..... !

Tramal nimmst?? Puh, die hab ich mal wegen Zahnschmerzen genommen und da war ich total neben der Spur. Die machen bei mir alles im Kopf wirrlig.... . Solche "Hammer" kann ich nicht nehmen.

Meine Güte, das mit dem Zugunglück ist ja furchtbar. Ich denke da immer an die, die es betrifft. Nicht unbedingt mehr die, die dabei ums Leben kamen, aber die Angehörigen. Ja, so ist das leider: Manchmal ändert sich alles innerhalb ein paar Minuten. Im Negativen wie im Postiven.

Freu Dich an Tim und Deinem gesunden Darm und genieß irgendwie den Tag (auch wenn er blöd begonnen hat).

lg von inge (die um 14.30 Termin beim Zahnarzt hat und schon wieder Schweißränder.....)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.