Dr. med. Wolfgang Paulus

TCM Granulat

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Zusätzliche Angaben:

Letzte Regel:25.02.2021
Entbindungstermin:01.12.2021
Medikamente:Tcm Granulat
Zeitraum / Dosis:Seit 3 Jahren teilweise mit anderer Zusammensetzung
Belastungen:41 Jahre alt
Krankheiten:Neurodermitis

Frage:

Hallo,
Ich trinke jeden Morgen einen Tee mit zwei Teelöffeln von meinem TCM Granulat.
Dies hat meine Neurodermitis und meine Verdauung deutlich verbessert.
Die Zusammensetzung ist folgende:

Rehmanniae Recens, Radix 18g
Paeoniae Rubrae, Radix 12g
Asparagi, Radix 18g
Polygoni Multiflori, Radix 27g
Moutan, Cortex Radicis 18g
Angelicae Sinensis, Radix 27g
Ligustici Wallichii, Radix 9g
Ophiopogonis, Tuber 18g
Gardeniae, Fructus 12g

Kann ich den Tee weitertrinken?
Danke für den Rat.

von Ischtna, 6. SSW   am 02.04.2021, 14:18 Uhr

 

Antwort auf:

TCM Granulat

Für solche chinesischen Kräutermischungen gibt es keine publizierten Erfahrungen in der Schwangerschaft. Insofern fällt es mir schwer, dies als unbedenklich zu deklarieren. Außerdem muss man bei derartigen Produkten mögliche Belastungen mit Zusatzstoffen (z. B. Schwermetalle, Pestizide) ausschließen.

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 02.04.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.