Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AnniK. am 23.07.2003, 20:25 Uhr

Ich hab´s manchmal sooooo satt.......

Hallo, erst mal will ich mich vorstellen. Ich hab zwei Kinder, Nick 3 Jahre und Nils 1,5 Jahre. Ich war früher während meiner Schwangerschaften oft im Schwangerschaftsforum, aber seit die Kinder da sind hab ich´s etwas vernachlässigt.
Tat mir eigentlich ganz gut, mich immer mal auszutauschen und nun brauch ich´s einfach wieder.
Meine Zwerge, alle beide Wunschkinder, stessen mich z.Z. ohne Ende. Nick geht in den Kindergarten und Nils in die Kindergrippe. Ich gehe wieder halbtags arbeiten, was mir auch sehr gut tut. Die Kinder gehen auch sehr gern in die Kita. Allerdings gab es heute Beschwerden: Nils (wird im Nov. 2 Jahre) würde unmöglich essen, nur rummatschen, gekautes wieder ausspucken... Damit haben wir auch zu Hause Probleme und ich bin langsam ratlos wie wir das in den Griff bekommen sollen. Außerdem hört er nicht, wenn man NEIN sagt, sondern macht weiter. Wir haben zu Hause schon viele Maßnahmen ergriffen, aber es wird nicht besser. Sobald er matscht kommt das Essen weg, aber ganz ohne Essen geht´s ja nicht... Er bekommt auch nichts zwischdurch, sondern zu den Mahlzeiten. Die in der Kinderkrippe sagen, so ein Kind hätten Sie noch nie gehabt. Er ist der absolute Wirbelwind und wirklich schwierig zu erziehen, das weiß ich. Aber was soll ich denn noch machen ? Ich versuch´s mit viel Liebe und Konsequentheit.
Nicklas ( im April 3 Jahre geworden) ist da schon verständiger, aber er versucht zur Zeit bis zur Grenze zu reizen und seinen Willen durchzusetzten. Er wird laut, schreit, quickt, heult und beschimpft. Manchmal hat er Tage da ningelt er ständig nur rum, aber wirklich ständig und nichts kann man Ihm Recht machen. So richtig Knatschig. Zur Zeit schreit er in Seinem Bett, weil er "keine Lust" zum Schlafen hat und kommt aller 10 min. die Treppe runter. Mein Mann (heute sehr geduldig) schaft das schreinende Bündel immer wieder zurück. Ich sitze hier und fang schon wieder an zu zittern. Was machen wir nur falsch ? Meine Nerven liegen blank !!
Ich mach jetzt Schluß und lös meinen Mann mal ab.
Danke für´s zuhören. Vielleicht habt Ihr ja ein paar aufbauende Tips ?!
LG Anja

 
4 Antworten:

Re: Ich hab´s manchmal sooooo satt.......

Antwort von suermel am 23.07.2003, 20:36 Uhr

Fühl dich mal ganz fest gedrückt!
merkwürdig gerade Gestern hat mir jemand erzählt das ein Kind auch immer
alles wieder aus dem Mund gelassen hatte beim essen und so richtig hingehört hat er auch nicht! und was war ? er hatte eiter im gehörgang,
das blieb dort stecken nach, einerErkältung und schnupfen! und
dann hat es bei Ihm mit der Zeit auf die Stirnhöle gedrückt, und hinten beim essen zugemacht! das er nicht richtig kauen konnte!
klär das besser ab! bei einem Hals nasen ohren arzt! wer weiss vileicht dut jhr IHm nur unrecht! kann ja sein das er desahlb nicht gut einschalfen kann! und er weiss selber nicht was zu tun ist! er weiss ja nicht was los ist!
ich wünsche viel Erfolg und lass mal von die hören! LG silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab´s manchmal sooooo satt.......

Antwort von sulamü am 23.07.2003, 21:25 Uhr

Hallo,
tust mir echt leid. Meine beiden 2,5 und 4 Jahre wechseln sich mit den Trotz-Phasen immer ab. Entweder der Kleine oder die Grosse. Gehört aber leider einfach zum "gross-werden" dazu. Das mit dem aus dem Zimmer kommen und irgendwas wollen hatte meine Grosse ein halbes Jahr lang praktiziert. Dann endlich hatte sie begriffen dass es nichts mehr zu essen, kein TV, keine Geschichte oder sonst was mehr gibt nach dem Gute-Nacht-Ritual. Keine Ahnung wieso es so lange gedauert hat, wir, die Eltern waren konsequent. Der Kleine hatte sich das Essen aus dem Mund spucken in der KiTa abgekuckt. Fand das ganz toll. War aber ganz schnell zu Ende, wenn es danach konsequent nichts mehr zu essen gab. Er versuchte es dann erst dann zu spucken, wenn er sowieso satt war, dann gabs kein Dessert. Damit hat er noch nie Unsinn gemacht!!! Aber er hat heute noch Phasen, wo er das Essen im Mund hamstert und nicht kaut, sondern nur in die Backen stopft. Dann muss er das, was wieder rauskommt, angekaut trotzdem aufessen. Ekelt ihn an und hört sofort damit auf! Versuchs mal.
Viel Nerven wünscht Dir
sulamü

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich hab´s manchmal sooooo satt.......

Antwort von eulalie am 24.07.2003, 14:17 Uhr

moin anni,

versuchs mal mit viel liebe ohne konsequenz ;-) oder andres, mit viel liebe und viel zuwendung, d. h. sprich mit deinem großen, du sagst ihm, warum du dies und das nicht magst, was du möchtest, das er tun soll, und lasse dir von ihm erzählen, was ihn stört, was er nicht mag, was er von dir möchte und dann findet einen kompromiss. jeder muss ein bisschen nachgeben ;-)

nach meiner erfahrung ist der dialog die einzig wirklich wirksame "erziehungs"maßnahme. kinder sind da nicht anders als erwachsene, sie möchten - so wie ich auch ;-) - vernünftig und freundlich angesprochen werden und sie sind gerne bereit, auch mal zu verzichten oder nachzugeben, vorausgesetzt sie haben das gefühl es geht dabei gerecht zu und die großen triffts genauso wie die kleinen.

denke auch daran - dein großer ist immer noch klein und braucht dich und das gefühl, dass du ihn genauso sehr liebst, wie seinen kleinen bruder.

alles in allem - sei nicht so streng ;-), ist auch gar nicht nötig. wenn ihr die eltern z. b. vernünftige tischmanieren habt, dann schauen sich eure kinder diese ganz von selbst ab. keine sorge, das ist so!

und noch was, die erzieherinnen sollen ihren job machen und kein unqualifiziertes zeug labern. logisch, dass sie so ein kind noch nie hatten *g*
er ist er - einzigartig großartig ;-)!
wirf denen denn ball doch mal zurück - wenn sie mit so einem kleinen kind nicht klar kommen, müssen sie vielleicht mal wieder ne fortbildung machen *zick* ;-)

fühle dich gedrückt von mir. ich hab auch 2 kleine söhne, die bis zu 14 h pro tag auf sendung sind ;-) abends kann ich froh sein, wenn ich noch weiß, wie ich heiße ;-)

lg
e.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für Eure aufbauenden Ratschläge...

Antwort von AnniK. am 26.07.2003, 21:28 Uhr

...mein Großer (Nick) hat seit gestern total die Grippe, ich denke dieses "Ninglischsein" kam vom ausbrüten dieser. Wir haben viel gekuschelt. Der Kleine ist halt unser quirliger Kasper - das wird auch keiner ändern können. Heute war ein richtig schöner Tag mit beiden (trotz Erkältung).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.