Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mackie am 30.04.2020, 11:28 Uhr

Gitterbett / Kinderbett

Hallo, ich bräuchte mal Ratschläge zu unserer Situation:

Wir haben zwei Kinder, eins ist 2 Monate alt, das andere 2 Jahre (26 Monate). Zur Zeit schläft die Kleine bei uns im Beistellbett, der Große hat ein 70x140 Gitterbett im eigenen Zimmer. Sobald die Kleine 6 Monate alt ist, hätte ich gerne dass sie im eigenen Bett und Zimmer schläft (dies möchte ich hier nicht debatieren).

Nun ist es so, dass wir nur ein Kinderzimmer haben, was auch eher eng geschnitten ist. Außerdem steht in dem Zimmer noch ein größerer Kleiderschrank und eine recht breite Wickelkommode. Trennen möchte ich mich von diesen Möbelstücken nicht unbedingt, wir brauchen sie ja auch. Wir müssen also Platz sparen.

Ich dachte vielleicht an ein Bett mit einer ausziehbaren Bettschublade, sodass die Kleine zusammen mit dem Großen dort schlafen kann, wenn sie 2 Jahre alt ist. Ab dann könnte man dann auf das Gitterbett verzichten. Aber welche Maße? 90x160 wird ja nur reichen bis der Große ca 6 Jahre ist? Würdet ihr dann direkt schon 90x200 holen? Mein Mann hatte noch die Idee ein Gitterbett mit Bettschublade zu holen, damit wir sofort auf einzelne Gitterbett verzichten können. Also die Kleine schläft oben im Gitterbett und der Große unten im ausziehbaren Bett. Ich habe aber nur welche gefunden, die teilweise offen sind und das scheint mir zu gefährlich? Gibt es sowas überhaupt?

Wie würdet ihr die Situation lösen? Könnt ihr Betten empfehlen?

LIeben Dank und Grüße
Mackie

 
9 Antworten:

Re: Gitterbett / Kinderbett

Antwort von Lillimax am 30.04.2020, 14:38 Uhr

Das sind Probleme...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gitterbett / Kinderbett

Antwort von basis am 30.04.2020, 15:43 Uhr

Wenn die kleine 2 ist, ist der Große 4. Was spricht gegen ein Hochbett für den Großen? Und die Kleine dann unten, ggf. mit Rausfallschutz oder eben erst mal das vorhandene 70x140 drunterstellen.(also kein Doppelstockbett kaufen, sondern ein Hochbett, wo das andere drunter passt.

Wir haben von BilliBolli ein Hochbett und das über Eck aufgebaut, da genug Platz ist, würde aber auch übereinander gehen, dann wäre mehr Spielfläche. Für das untere Bett hatten wir erst die Originalgitter, dann irgendwann nur noch einen Reiserausfallschutz.

Der Große schläft oben (mit dem erhöhtem Rausfallschutz) seit er knapp über 3 ist (vorher unten) und die Leiter sicher rauf und runter klettern konnte. Vor der Leiter liegt und lag schon immer eine Spielmatratze, falls mal jemand "abstürzt". Der Kleine ist mit etwas über einem Jahr in das untere Bett gezogen.

Beide haben mit etwas über einem Jahr also 90x200 Betten gehabt und damit nie ein Problem.Ich fand die 90x200 vor allem praktisch, weil man sich so besser dazu legen kann, wenn notwendig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gitterbett / Kinderbett

Antwort von Mami7115 am 30.04.2020, 16:17 Uhr

Wir haben ein Bett von Ikea (Hennes) , welches ausziehbar ist. Allerdings haben beide Kinder so ein Bett, da sie einzelne Zimmer haben. Beide haben das Bett zum 2. Geburtstag bzw 2. Weihnachten bekommen und haben ohne Probleme in den 90x200 cm geschlafen. Es gibt auch einen Rausfallschutz bei besagtem Möbelhaus.
Hat bei uns jedenfalls super geklappt.
Ich würde nicht drei Mal das Bett wechseln wollen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gitterbett / Kinderbett

Antwort von sunnydani am 30.04.2020, 16:50 Uhr

Also ich finde es nur wichtig, dass jedes Kind ein richtiges, eigenes Bett hat. Eine Bettschublade, etc. würde ich für meine Kinder nicht haben wollen.

Wenn das Zimmer so klein ist, dann würde ich eher an ein Stockbett denken, sodass jedes Kind ein Bett mit Matratze und Lattenrost hat und das man auch nicht jeden Tag hin- und herräumen muss. Der Große könnte dann ja oben liegen und die Kleine unten.
Oder ein Jugendbett, wenn es vom Platz her geht, dass eben beide Kinder in einem Bett liegen. Das wird aber auch nicht ewig gehen, denn irgendwann werden die Kinder ihre eigenen Betten haben wollen.
Ich wäre in so einer Situation, wie eure ist, am zufriedensten mit einem Stockbett. Das spart Platz und jedes Kind hat sein eigenes Bett.

Wir sind gleich nach dem Gitterbett auf ein normales 90x200 cm Bett umgestiegen beim Großen. Er ist lange in seinem Gitterbett gelegen, da er es geliebt hat. Beim Umzug ins neue Haus, da war der Große 3,5 Jahre alt, ist er dann aufs normale Bett umgestiegen.
Der Kleine ist jetzt 21 Monate alt und liegt noch immer im Gitterbett.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gitterbett / Kinderbett

Antwort von SaSi_77 am 30.04.2020, 21:32 Uhr

....wäre auch ein Zimmerwechsel denkbar. Also ihr zieht ins Kinderzimmer und die beiden Kids bekommen das grössere Schlafzimmer und somit jeder ein "richtiges" Bett. Ein Schubladenbett ist gut, aber die Matratze des unteren Bett ist dünner und somit eher für Gäste bzw. gelegentliches Schlafen geeignet.

Ansonsten würde ich auch für das Doppelbett/Hochbett plädieren.

Und was ist mit dem grossen Schrank ? Kann der vielleicht ins Schlafzimmer, wenn die Kleine dort auszieht ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gitterbett / Kinderbett

Antwort von Mackie am 01.05.2020, 10:00 Uhr

Ich brauche ja ein neues Bett, wenn du Kleine 6 Monate ist. Dann ist der große 2,5. Ist in diesem Alter ein Hochbett zumutbar? Ich kenne mich da nicht aus.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gitterbett / Kinderbett

Antwort von Mackie am 01.05.2020, 10:02 Uhr

Hmm, habe auch gesehen, dass bei manchen Betten mit Bettschublade die zweite Matratze deutlich dünner ist. Das finde ich natürlich auch doof. Gibt es denn keine Betten, bei denen genug Platz in der Schublade ist, so dass da eine "vollwertige" Matratze reinpasst?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gitterbett / Kinderbett

Antwort von Mackie am 01.05.2020, 10:07 Uhr

Hat sich erledigt, ich hatte einen Denkfehler. Der Große kann ja erstmal noch unten schlafen... Sorry

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gitterbett / Kinderbett

Antwort von Becca09 am 01.05.2020, 10:53 Uhr

Ja, wir haben uns eines, vom Tischler, machen lassen, war gar nicht einmal so teuer.
90x200, unten auch Lattenrost, mit 20cm Matratze. Oben einen Rausfallschutz. Der Große kann oben schlafen. Anfangs kann man die Schublade drin lassen und das Gitterbett dabeben stellen. Danach kann 1 oben, 1 unten schlafen.
Ich finde das super bequem und sicherer als ein Hochbett (ich bin da als Kind runtergefallen ). Wegen der Dachschräge, ginge sich bei uns aber ein Hochbett auch schlecht aus.

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Gitterbett zum Kinderbett umbauen?

Wann habt ihr das Gitterbett eurer Kleinen zum Kinderbett umgebaut? Wir haben nun günstig ein Bett abgestaubt, unseres ist zusammengekracht, Sohnemann hat die letzten Monate im Reisebett geschlafen. Leider waren wir zu doof es als Gitterbett zusammenzubauen, drum dachten ...

von Hotsprings 15.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kinderbett, Gitterbett

welche kinderbettgröße nach gitterbett??

hallo mädels, unser sohn ist nun 3 jahre alt und schläft derzeit noch im gitterbett. da wir den umbausatz zum "juniorbett" damals nicht mitgekauft haben, wollen wir ihm nun ein neues bett kaufen. er setzt sich nämlich öfter mal mit dem po auf die gitterstäbe und kommt auch ...

von bluemchen05 08.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kinderbett, Gitterbett

Gitterbett ersetzen gegen normales Bett

Hallo. Unsere Tochter ist 1 Jahr alt und nachts sehr aktiv, sie schläft zwar fast immer durch aber wandert in ihrem Gitterbett herum. Wir waren kürzlich bei Oma zu besuch und sie schlief in einem normalen Bett, sie schlief ruhiger als im gitterbett. Jetzt würde mich ...

von Sabru2319 13.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gitterbett

Offenes Gitterbett

Moin zusammen, Ich bin ein wenig überfragt. Wann nimmt man denn diese drei Stäbe vom Gitterbett weg, damit das Kind rein und raus kann???? Im Bekanntenkreis höre ich alles von 12 Monaten bis 4 Jahren Unsere Tochter ist 17 Monate ...

von AmyBell 27.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gitterbett

Kinderbett

Hallo ihr lieben Mamis, Wir suchen für unseren Sohn (wird im März 2) ein geeignetes Kinderbett, kein Gitterbett mehr! Hat jemand Tips?! Denken er schläft lieber in einem anderen/größeren Bett als seinem Gitterbett Vielen Dank schon ...

von j84 11.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderbett

Kinderbett umgebaut - Update

Hier mal ein Update von mir: Er bleibt tatsächlich im Bett. Immer. Bei jedem Schlaf. Er wird zwar Nachts wach, aber entweder Hunger, Windel voll oder einfach wach. Dann spielt er mit seinen Nunnis. Alles gut hier. Hat ...

von MeineGüte 30.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderbett

Kinderbett umgebaut - aufstehen

Hi! Habe heute das Gitterbett umgebaut zum Juniorbett mit Rausfallschutz. Jetzt ist er natürlich am rumlaufen und spielen... Mich interessiert nur mal, wie lange das bei euren Kindern gedauert hat, bis sie nicht mehr ständig aufstehen. Der Plan ist, wenn er raus ...

von MeineGüte 27.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderbett

Kind aus Gitterbett gefallen

Hallo alle Miteinander. Mein Sohn ist jetzt 11 Monate alt. Vorgestern Nacht ist er aus seinem Gitterbett geklettert und runter gefallen. Er lag auf dem Rücken und hat sehr geweint. Ich habe ihn dann hochgehoben und konnte ihn auch schnell beruhigen. Die restliche Nacht hat er ...

von poly345 28.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gitterbett

Kinderbett schlafen

Hallo habt ihr ein Tipp? :/ Unsere kleine 2/5 Jahre hat jetzt ein großes Bett. Hatten von Anfang an Probleme sie wollte nicht drin schlafen dann hat sie backen Zähne bekommen die Nächte hat sie fast gar nicht geschlafen . Also habe ich ihr reisebett neben unser Bett gestellt ...

von Helena93 07.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderbett

Kinderbett

Hallo mamis! Ich möchte meiner 2 1/2 jahrigen tochter ein bett kaufen. Bin mir in der grösse nicht sicher. Ich find 1,40 m in der laenge süüss für ein kinderzimmer. Aber lohnt sich das, wann würde sie da rauswachsen, ist 1,80 m evtl nicht besser? ...

von Efsunekinci 28.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderbett

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.