Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von nejumi am 27.02.2013, 8:29 Uhr

trauer ist zu gross hab angst

was es bringt, hier danach zu fragen?? Natürlich ein wenig Mut und Zuversicht und Hoffnung!
Im Grunde wissen wir alle, dass es keine Garantie gibt und man im Leben leider nicht alles planen kann. Auch die Sicherheit , dass nach der 12.SSW nix mehr passieren kann...- ja, viele hier wissen es nun leider besser, dass es die ebenfalls nicht gibt.

Aber die Ängste, die man in einer Folgeschwangerschaft hat, die kann keiner nachvollziehen, der es nicht selber erlebt hat. Außenstehend meinen, man müsse sich nun freuen; dem ist aber nicht so.
Liebe Katja, es ist völlig normal,dass so richtige Freude nicht aufkommen will,weil man Angst hat, sie zuzulassen. Ich habe meinem Chef auch erst in der 20.SSW von der Schwangerschaft berichtet (arbeite von zu Hause aus; daher war das möglich). Auch einigen Freunden habe ich sehr spät davon erzählt.
Mir hat es sehr geholfen, dass ich eine Bekannte aus der Selbsthilfegruppe hatte, die gemeinsam mit mir schwanger war. Immer, wenn die Trauer oder die Angst zu groß war, haben wir telefoniert. Es ist einfach eine große Hilfe, mit Gleichgesinnten darüber zu reden.
Übrigens- bei mir ging es, trotz schwierigem Start, letztendlich dann doch gut aus.

Ich wünsch dir alles Gute und viel Kraft für die folgenden Wochen.
LG Sylvie

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.