Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 

von Stoepsel1078  am 04.02.2012, 20:16 Uhr

Psychologe...? -vorsicht... bisschen lang...

Hallo,
ich bin bisher stiller Mitleser hier gewesen. Ich hatte 2003 in der 13. SSW eine Fehlgeburt, bzw eine AS. Man stellte die SS schon sehr früh fest, da ich zufällig beim FA war und dort haben sie immer einen HCG Schnelltest mitgemacht bei den Vorsorgeuntersuchungen. Dann ging das Zittern nach den Herztönen los und ich bin über 3 Wochen jeden 2ten Tag dort zum SONO und zur HCG Bestimmung gewesen. Irgendwann verließ mich meine Kraft und ich brach zusammen. Mein FA riet mir zu einer AS, vor der OP bestand ich nochmal auf einen SONO und der Zwerg war schon fast nicht mehr zu sehen. Nach der OP brach für mich eine Welt zusammen, mein Körper veränderte sich und meine Psyche...davon brauch ich hier keinem was erzählen. Ich war auch lange in Behandlung, meine Beziehung ging dahin. Ich war zuerst nicht mehr bereit eine Bez. einzugehen, dann lernte ich meinen jetzigen Mann kennen und wir haben seit 27.4. einen Sohn, leider kam er 6 1/2 Wochen zu früh. Sein Start war zwar schwierig, aber er ist heute 9 Monate alt und kerngesund. Jetzt muss ich den ganzen Kram nach der Geburt, den KH Aufenthalt etc. noch verarbeiten, also wieder psych. Behandlung aber ich bin unendlich glücklich, meine Männers zu haben.
Was ich damit sagen will, es gibt soooo viele Menschen mit Problemen und es ist heute keine Schande mehr, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Es wird Dir gut tun.
Alles Liebe für Euch.
lg Nadine mit Emilian und einem Engel im Herzen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.