Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von gelie4 am 08.12.2006, 14:04 Uhr

nun ist doch soweit Gedicht

Ich bin ganz traurig,der kleine Engel breitet seine Flügel aus.

Als Heller Schein,
fliegst Du zum Himmeltor hinein,
Für ein Leben auf der Erde warst Du nicht auserwählt,
das es Dir im Sterenland gut geht ,ist nun das einzige was noch zählt.

Manchmal steckt man in die Sachen nicht drin,
ein Baby zu bekommen ist halt nicht für alle ein Gewinn.

Für manche ist eine Untragbare Last,
verglichen mit einem Kiloschweren Ast.

Sie würden daran kaputt gehen,
viele könnes es nicht verstehen,
Aber jeder wird es mit seinen Augen sehen.

Kleiner Engel Dich hat man nicht gefragt,
für Dich war es Heut der letzter Tag,
so schließe nun die Äuglein zu,
flieg in dem Himmel und komm zu Ruh.


Vielleicht kommt das Glück zu dir zurück
und du findest in einen anderen Schoß dein großes Glück.

Und kannst dich dann in Deiner ganzen Pracht emfallten,
und Dich weredn liebende Hände halten.

Kleiner Stern das wünsch ich Dir,
jetzt und hier
und zünde eine Kerze an,
Ich weiß Dein Tag wird kommen iregntwann.

@Angela St.

********************************************

 
17 Antworten:

schön traurig o.T.

Antwort von lenamama99 am 08.12.2006, 14:13 Uhr

+

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: das gedicht ist für hornys baby

Antwort von gelie4 am 08.12.2006, 14:59 Uhr

. das gedicht oben ist für das kleine sternchen von horny.ich kanns immer noch nicht fassen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Es ist aber immer noch ihre Entscheidung und

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 08.12.2006, 21:10 Uhr

sie nun dafuer zu verdammen ist nicht ok!

mach doch mal eine Umfrage wieviele Muetter hier schon abgetrieben haben?!??

Ich verurteile niemanden, denn diejenige hat mit sich schon am meisten zu kaepmfen um es zu verarbeiten! Und niemand macht sich diese Entscheidung leicht (von Ausnahmen abgesehen). Und warum greift niemand den Papa an??? Es ist auch SEIN Kind.

Arme Horny, sie braucht sich hier bei euch wohl nicht mehr blicken lassen....
War wohl ein Fehler es hier zu erzaehlen.

Tolle Freunde...


LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ups, dachte ich waere im Hauptforum

Antwort von Si+Jo+Jo+Fr am 08.12.2006, 21:16 Uhr

ich schreibe hier sonst nicht *sorry*. Kann vertehen, dass es gerade euch an die Nieren geht, aber macht nicht so einen Hype draus, Horny ist in unserer Runde garantiert nicht die erste und nicht die letzte. Jeder entscheidet so fuer sich, wie er es fuer das beste haellt.

LG Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Si+Jo+Jo+Fr

Antwort von Silin am 09.12.2006, 10:24 Uhr

Naja, das ist hier wohl das falsche Forum dafür, dass es nicht ans Herz gehen soll/kann...
Ich musste gestern auch schmerzlich an mein letztes Sternchen denken...Wie gerne würde ich ihn doch im Arm halten wenn er im Januar zur Welt gekommen wäre..
Und ich muss nur an die Abtreibungsmethoden denken und ich versteh diese Welt einfach nicht mehr...

Ich weiß, Dominik kommt dadurch auch nicht wieder...Aber...naja...Du kannst es Dir bestimmt denken was in einer Mutter die trauert so vorgeht wenn sie liest wie andere sowas Wertvolles einfach so loswerden wollen (müssen?)

Lieben Gruß

Sara

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Silin

Antwort von montpelle am 09.12.2006, 10:34 Uhr

Hallo !

Es tut mir leid, was du erlebt hast. Ich glaube, dass du mit deinen Worten hier nur wenige erreichst (traurig, aber wahr), denn wenn man die ganzen Beiträge in den anderen Foren liest, war das ungeborene Baby nur eine Sache, die gestört hat.
Bei dem Gedanken daran, schnürt es mir den Hals zu und ich begreife nicht, wie jemand so fühlen und handeln kann.

Ich wünsche dir viel Kraft für deinen Weg, der bestimmt bis zum Januar und auch danach noch sehr schwer sein wird !

Alles Liebe
Christiane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ Montpelle

Antwort von buchs am 09.12.2006, 10:46 Uhr

dann liest du aber nicht sehr gut. Ich finde es eine Frechheit von dir sowas zu schreiben, von wegen das Baby hätte gestört.
Horny ist Krank, nach schwerer wochenbettdepression und froh sich mittlerweile richtig um ihren Dohn kümmern zu können.
eine wietere SS wäre für sie momentan das schlimmste was es gibt, denn dann könnte das meiner Meinung nahc auch ihre gesamte Therapie gefährden.
Ich glaube nicht, das du das Recht hast über etwas zu urteilen, über das du dich so wenig informiert hast.
Lg buchs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ buchs

Antwort von montpelle am 09.12.2006, 10:49 Uhr

und so eine Abtreibung steckt man mit Depressionen locker weg ... wie naiv seid ihr denn ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hat eigentlich einer von den Verurteilerinnen schon mal

Antwort von kauko:-) am 09.12.2006, 10:51 Uhr

Depressionen gehabt und weiß wie es demjenigen dann geht ??

Mein Exmann leidet auch daran und obwohl ich nicht mehr mit ihm zusammen bin ,werde ich immer wieder damit konfrontiert und unsere letzten Jahre waren für die Kinder und mich die Hölle !!
Als er dann entschieden hat zu gehen,war es eine Erleicherung !!

Horny ist krank und hat für ihr geborenens und ungeborenes Kind so entschieden !!
Vl sollte ihr lieber mal angerechnet werden ,dass sie ihre Krankheit erkannt hat und was dagegen macht ,dass machen nicht wirklich viele !!

Liebe Horny,ich wünsche Dir alles Liebe für Eure Zukunft !!

LG kauko

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Montpelle

Antwort von kauko:-) am 09.12.2006, 10:52 Uhr

Informiere Dich mal über Depressionen bevor Du hier so einen Mist von Dir gibst !!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

montpelle

Antwort von M@re am 09.12.2006, 12:44 Uhr

Ich wollt hier eigentlich nix schreiben, aber da ich annehme, dass du's im Hauptforum nimmer lesen wirst, weil's schon auf die 2. oder 3. Seite gerutscht ist.. mach ich's doch:

WAS regst DU dich eigentlich so auf??? Es geht dich NICHTS, aber auch GAR NICHTS an!!!

Also krieg dich mal wieder ein!


Du tust so, als hätte sie DIR PERSÖNLICH ganz arg weh getan!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir wäre es wenn Du mal ein Gedicht für Leon schreibst????

Antwort von krueml am 09.12.2006, 13:11 Uhr

Hat der kleine Junge keine Chance verdient und hat er kein Recht auf seine Mama?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir wäre es wenn Du mal ein Gedicht für Leon schreibst????

Antwort von Marla2005 am 09.12.2006, 18:33 Uhr

Habe mehr zufällig die Diskussionen (oder vielmehr: Verurteilungen) hier und im RuB gelesen. Das habe ich Horny geschrieben:

Liebe Horny,
ich hatte nach der Geburt meines Kindes schreckliche, horrorhafte Depressionen. Ich dachte an Selbstmord und war monatelang zu nichts zu gebrauchen. Konnte gerade so mein Kind versorgen. Wenn ich versehentlich schwanger geworden wäre (ja, auch ich konnte mit Depris mit meinem Mann schlafen, in der Hoffnung, es bringt einen Lichtblick) - ich hätte es auch nicht bekommen können und hätte mit Sicherheit so gehandelt wie du.

Lass dir von den anderen keine Schuldgefühle machen, sie wissen einfach nicht, was es bedeutet, ein süßes KInd zu haben, es aber nicht lieben zu können und nicht mehr leben zu wollen. Sie wissen es nicht und maßen sich an, deine Situation beurteilen udn somit verurteilen zu können.

Alles Liebe und Gute wünsche ich dir. Und wenn noch ein Seelchen zu euch will und ihr bereit seit - dann wird es auch den Weg zu euch finden.

Liebe Grüße
von Marla (die du freilich nicht kennst...)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich weine einfach

Antwort von Nina3 am 09.12.2006, 18:45 Uhr

nur eine Runde mit, ohne irgend ein Kommentar abzugeben. @Horny, alles Gute für Dich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hier das Gedicht Krümmel wolltest du doch

Antwort von gelie4 am 09.12.2006, 21:03 Uhr

**************************************************
Mein Kleiner Leon,

Mein Leben liegt in Spiltter,
ich fühl mich wie hinter Gitter.


Mein Sohn Leon Du schaust mich fragend an,
Ich frag mich wird alles wieder normal,aber wann.

Du lachst Mich an,
deine Blicke erreichen mich nicht,
bin in einer anderen Welt dann,
sehe alles mit anderer Sicht.

Mein Leben wie in einem Schleier eingehüllt,
innerlich mit Angst gefüllt.
So fühle ich Mich,
Du schaust mich an mit deinen großen Augen und erreichst mich nicht
die Angst kommt jeden Tag,
ich oft dann nicht mehr mag.

Die Depresionen hollen mich ein,
kann dann nur noch wein,
will doch so gern Dir eine Gute Mutter sein.

In tiefer Dunkelheit liegt mein Leben,
in dieser Dunkelheit kann ich doch nicht Neues Leben Geben .
Wieso mußt Du gerade jetzt in mir anfangen zu Leben.
kann ich ja nicht mal dem ersten Kind genug Liebe geben.


Ich habe keine Kraft,
mir fehlt der Lebenssaft.

Komm mir vor als wenn nur Wasser durch meine Ader fließt,
Kraftlos ,Mutlos Schutzlos alles über mich ergießt.

In dieser Situation kannst du doch nicht auf die Welt kommen,
wo ich doch lebe in einem Schleier,sehe alles verschwommen.

Kann schon meinen Sohn Leon nicht geben was er so dringent braucht,
ich weiß auch das die Schwangerschaft mich zu sehr schlaucht.
Und das Leon mich nun mehr baucht.

Verzeihe mir,Ich kann es nicht,
Du mußt gehen,
viele werden es nicht verstehen,
Lebe wohl mein Kleines Licht.

@Angela St.

************************************************

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Überschrift sollte: zu "Depressionen" heißen

Antwort von marla2005 am 09.12.2006, 22:10 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: hier das Gedicht Krümmel wolltest du doch

Antwort von krueml am 10.12.2006, 1:56 Uhr

Offenbar hast Du meinen Ansatz falsch verstanden.... Ist mir jetzt aber zu müssig zu erklären... Also lass es einfach gut sein...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.