Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Amselei am 06.11.2012, 11:04 Uhr

Meine Große hat nun noch ein Sternengeschwisterchen...

Das kleine Herz hat in der 12. SSW einfach nicht mehr geschlagen...

Ich bin unendlich traurig...

Die Tage muss ich in Krankenhaus zur OP. Und ich weiß einfach nicht, wann ich mich endgültig verabschieden kann.

Übermorgen hat meine Große ihren ersten Laternenumzug im Kindergarten. Da will ich auf jeden Fall dabei sein. Am liebsten ohne Baby im Bauch. Aber morgen wäre schon so schnell....

Es tut so weh...

Amselei mit einer süßen Maus an der Hand und zwei Sternchen im Herzen...

 
6 Antworten:

Re: Meine Große hat nun noch ein Sternengeschwisterchen...

Antwort von Muckelchen2013 am 06.11.2012, 11:32 Uhr

Das tut mir so unendlich leid. Ich weiß genau wie du dich fühlst. Ich mußte am 4. Oktober unsere Emma in der 12. SSW gehen lassen. Auch ihr Herzchen hat einfach gehört zu schlagen.......Ich wünsche dir unendlich viel Kraft für die kommende Zeit.
Wann du ins KH gehst kann ich dir nicht sagen. Bei meinem ersten Sternchen ging ich am gleichen Tag und jetzt im Oktober erst 2 Tage später.
Alles gute für euch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Große hat nun noch ein Sternengeschwisterchen...

Antwort von eumeline am 06.11.2012, 12:11 Uhr

Das ist schlimm...ich wünsche Dir für die kommende Zeit liebe Menschen um Dich, die Dir Trost spenden können.

Morgen halte ich persönlich auch für schnell. Ich habe nach der OP doch noch länger gebraucht es zu verarbeiten als zuvor...Ich habe es Montags erfahren, war Mittwochs im KH und habe danach einige Tage nur Ruhe gebraucht.

Aber vielleicht tröstet Dich ja auch Dein Kind an der Hand wenn Ihr zum Laternenumzug geht (allein der Gedanke würde mich wohl nur weinen lassen).

Alles Liebe! Fühl Dich gedrückt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Große hat nun noch ein Sternengeschwisterchen...

Antwort von Heidschnucke am 06.11.2012, 15:00 Uhr

Hallo,

meine FG wurde samstags festgestellt und die OP war dann Dienstag. Die Ärzte hätten lieber Montag gehabt, aber da war der 1. Schultag nach den Ferien vom Großen und da mußte ich einiges mit ihm erledigen.

Ich hatte also das Baby noch 3 Tage in mir und davor war es auch schon 1 Woche tot (laut Ultraschall). Ich habe einen Tag vor der AS schon ziemliche Bauchschmerzen und leichte Blutungen bekommen und ich denke, nicht mehr viel später wäre es von selbst dann abgegangen. Davor hatte ich aber total Angst und war dann froh dass die AS war.

Nehm dir die Zeit aber laß es nicht zu spät machen.
Ich war damals Ende 10 SSW

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Große hat nun noch ein Sternengeschwisterchen...

Antwort von likemumi am 06.11.2012, 20:54 Uhr

ich habe meine Prinzessin auch gehen lassen in der 26 ssw am 25.10 es tut so weh, ich bin nur nocham heulen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Große hat nun noch ein Sternengeschwisterchen...

Antwort von Enomis am 08.11.2012, 7:55 Uhr

Das ist furchtbar. Weiß genau was du durchmachst...
Tut mir sooo leid für euch...

Bei mir hat man in der 16. Woche festgestellt dass das kleine herzchen nicht mehr schlägt... Das war am 5. April, gründonnerstag... Haben es um zwölf uhr mittags erfahren und um drei war die AS. Das war schon ziemlich schnell und wir konnten uns auch gar nicht wirklich versbschieden.. Habe von initiative regenbogen erst kurz vorm ET gelesen...

Drüber weg sind wir zwar immernoch nicht, aber seit wir am ET an einer gedenkstelle von initiative regenbogen waren, wurde es doch besser...

Du musst für dich entscheiden was dir in der situation besser tut!! Die vorstellung am nächsten tag beim laternenumzug mitzulaufen ist schön!! Da könntest du deinem sternchen den weg zeigen, wie es zu seinem.sternengeschwisterchen kommt, und dem anderen, dass es besuch bekommt :-)

ohje bei der vorstellung kommen mir schon die tränen...
Ich wünsche euch ganz ganz viel kraft!!!

Tut mir soooo leid für euch!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Große hat nun noch ein Sternengeschwisterchen...

Antwort von Amselei am 09.11.2012, 18:16 Uhr

Vielen Dank an alle für eure Worte. Es tut mir sehr leid, dass auch ihr ein so trauriges Kapitel in eurem Herzen tragt!

Und ganz besonderen Dank an Enomis für das schöne Bild! Ich habe meinem Baby gestern Abend den Weg zu den Sternen gezeigt. Es war sehr schön, aber eben auch sehr traurig.

Ich habe die OP tatsächlich bereits am Mittwoch gemacht, es fühlt sich okay an. Ich denke die Seele des Babys war ohnehin schon auf dem Weg...

Ich fühle mich so leer... einzig meine Tochter vermag mir ein Lächeln zu entlocken. Es tut mir so leid, dass ich gerade für sie so wenig Kraft habe...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.