Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Enomis am 28.01.2013, 17:39 Uhr

Brauche euren Rat

gestern vor einem jahr habe ich meinem freund gesagt, dass wir ein baby bekommen. leider ist es im vierten monat gestorben, das war dann an ostern und wir mussten es auch noch ausschaben lassen.
der arzt meinte, dass wir nicht warten müssen, aber wir haben uns dann doch dafür entschieden, zumindest bis wir mit der situation besser umgehen konnten.

nach 3 monaten wollte ich es dann gleich wieder versuchen, für mich stand fest dass er es ja auch möchte...

wohl doch nicht so wie ich...

jedenfalls versuche ich seitdem monat für monat ihn umzustimmen. er hat angst dass wir das nochmal durchmachen müssen, das versteh ich ja auch, aber irgendwann müssen wir das sowieso.
dann hab ich ihn mal dazu überreden wollen, den nächsten monat hab ich gar nichts gesagt über das thema, in der hoffnung dass von ihm mal was kommt, nichts...

wie soll ich ihn denn davon überzeugen, dass es jetzt der richtige zeitpunkt ist?!?! er ist 26 und ich bin 25 und ich möchte ihn zwar zu nix zwingen, was er nicht möchte - von anfang an - aber ich kann doch auch nicht nur auf ihn rücksicht nehmen oder!?!?!

wisst ihr weiter??

 
2 Antworten:

Re: Brauche euren Rat

Antwort von Itzy am 28.01.2013, 19:55 Uhr

ganz wichtig rede ganz offen über deine geühle mit ihm.
ich habe 2fg mit as hinter mir. bei der ersten fg standen wir der ganzen situation sprachlos- im warsten sinne des wortes gegenüber. es hat gedauert bis wir beide offen gesprochen haben wie wir das erlebt haben.
mein mann hat mir damals ein buch über fg geschenkt.
das war für mich so eine freude. ich hatte damals schuldgefühle weil ich in der 5ssw. bei einem basketball bundesligaspiel ordentlich gehüpft bin ( vor freude über jeden punkt). ich hatte gedacht deswegen ist der zwerg gestorben...
oft stehen so "blöde" gedanken im weg.
als ich die 2.fg hatte ( da hatte ich schon eine gesunde tochter), da haben wir geweint aber auch gesagt wir wissen wir können es. es sollte eben nicht sein.
wir sollten auch 3 monate warten, wollten aber 8 wochen später in den urlaub fahren. tochter 2 entstand da.-)
die angst das wieder etwas passiert kann dir und ihm keiner nehmen. ( bei kind 3 hatte ich inder 5ssw periodenstarke blutungen... jetzt läuft sie fröhlich ihren schwestern hinterher)
vielleicht hilft es ihm zuerfahren das es so viele paare gibt die es auch durchgemacht haben. gib ihm zeit, dräng ihn nicht, aber sag ihm offen was du möchtest. und wenn du einen guten gyn hast, nimm ihn mal mit und klärt seine fragen/sorgen. männer sind für zahlen/prozentzahlen oft gut zugänglich.
lg christine mit 3 mädels an der hand +2*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Brauche euren Rat

Antwort von Enomis am 30.01.2013, 17:32 Uhr

Vielen dank, vielleicht werd ich das mit dem FA mal absprechen. Der ist super, hat uns so toll begleitet und unterstützt. Und da mein freund ihn ja von den untersuchungen her schon kennt, lässt er sich bestimmt dazu bringen...

Danke für den tip.
Hoffe es bringt endlich was...

Liebe grüsse

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.