Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von AnLuDiLeJa am 09.01.2010, 19:13 Uhr

aber...

hmm, das ist deine Erfahrung. Vielen Dank, dass du darüber berichtest. Und schön, dass du in der schwersten Zeit jemanden hattest, durch den du dich verstanden und damit (evtl. auch unbewusst) aufgefangen und gehalten fühltest.
Aber, es ist deine Erfahrung, wir können sie nicht verallgemeinern und auf andere umsetzen.
Es ist eben so eine Sache mit Helfern in der Not, die keine Fachleute sind. Wichtig ist doch, dass sie da sind, unsere Gefühlsausbrüche aus-, und immer wieder zu uns halten. Es liegt mir fern, sie dafür zu verurteilen, wenn sie uns mal nicht verstehen.

Ich empfinde es übrigens nicht als negativ, wenn hier jemand sein Beileid und sein Mitgefühl ausspricht. Wir kennen uns kaum bis gar nicht, wie soll man da persönliche Worte formulieren? Manche Berichte gehen mir sehr zu Herzen, dass ich loslaufen möchte und die Betroffenen am liebsten ganz fest in den Arm nehmen und Halt geben möchte ... bloß wie? Ach wieder diese Ohnmacht!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.