Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Spermiogramm ausreichend für ICSI ???

Antwort von Dr. med. Rüdiger Moltrecht

Frage:

Lieber Herr Dr. Moltrecht! Ich bin 38, mein Mann ist 51 Jahre alt. Ich hatte letzten August eine Totgeburt nach einer erfolgreichen ICSI im 9 Monat. 5 Monate später wurde ich auf natürlichem Weg schwanger, leider musste ich die Schwangerschaft abbrechen, da das Kleine Trisomie 21 hatte. Im September/Oktober hatten wir wieder eine ICSI, welche leider negativ war. Heute haben wir das Ergebnis des aktuellen Spermiogrammes bekommen. Diesmal ist die Anzahl in die Höhe geschossen, die Beweglichkeit sank jedoch von 23% auf 10%, Anbei die Werte: Dichte 24 MIO, Spermiengesamtanzahl: 81,6 MIO, Motilität: a:0%, b: 10%, c:13%, d: 77%, normale Formen 3%, Ergebnis: Asthenoeratozoospermie. Lieber Herr Dr. Moltrecht, denken Sie, dass wir bei einer weiteren ICSI Erfolg haben könnten oder sollen wir unseren Wunsch an den Nagel hängen? Mein hat eine Varikozele und wird sind Selbstzahler in Ö. Meine Werte sind alle in Ordnung. Mit bestem Dank für Ihre Antwort! LG

von einfachich82 am 11.11.2020, 14:08 Uhr

 

Antwort auf:

Spermiogramm ausreichend für ICSI ???

Hallo einfachich,
trotz der bitteren Erfahrungen kann ich Sie nur motivieren, nochmal eine ICSI zu starten.
Alles Gute
R. Moltrecht

von Dr. med. Rüdiger Moltrecht am 12.11.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: ICSI trotz vorherigem guten Spermiogramm wurde direkt...

Hallo Fr. Dr. Med. Popovici, Wir sind etwas verzweifelt, meine Frau ist 39, ich 35, daher rennt bei ihr mehr die biologische Uhr. Wir haben uns zu einer IVF aufgrund einer behandelten Endometriose entschieden, mein Spermiogramm wurde als Normozoospermie vor ca. Einem Jahr ...

von Wienerwalzer2711 23.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, ICSI

An Dr. med. R. Moltrecht: Spermiogramm-Wirklich schon ICSI nötig?

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht, mein Mann und ich versuchen seit 2017 unseren Kinderwunsch zu erfüllen, Anfang 2019 haben wir den Gang in die Kinderwunschklinik gewagt und uns untersuchen lassen. Uns wurde zu VZO geraten und leider waren zwei stimulierte Zyklen nicht ...

von Filou1304 09.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, ICSI

An Dr. med. R. Popovici: IVF oder ICSI bei eingeschränkten Spermiogramm und...

Guten Tag Herr Popovici, meine aktuelle Kinderwunschärztin drängt mich aufgrund folgenden Befundes zu einer ICSI (Insemination und IVF wurden ausgeschlossen): Ich 32 Jahre, Partner 30 Jahre alt, Kinderwunsch seit 2 Jahren, erfolglos. sanierte Endometriose Grad 2 in ...

von Raffaela 13.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, ICSI

An Dr. med. Oswald Schmidt: Spermiogramm. ICSI ? IVF oder IUI ?

Hallo , ich würde gerne wissen zu welcher Variante sie in der Kinderwunschbehandlung raten würden mit diesem Spermiogramm: Spermienkonzentration beträgt 31Mio /ml Schnelle progressive: 11 % Träge progressive: 19 % Ortsbewegliche : 8 % Immotile: 62 % Bei ...

von Metallgirl 14.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, ICSI

An Dr. med. K. Bühler: Endometriose/Adenomyose und eingeschränktes Spermiogramm...

Sehr geehrter Herr Dr. Bühler, bei mir (32 J.,Amh 7,9) wurde kürzlich per Laparaskopie Endometriose diagnostiziert und saniert (vermutl. Grad 3, Genitalis Externa, Endo-Zyste und Verwachsungen im Douglasraum, zwei kleine Herde am Zwerchfell). Zudem liegt eine Adenomyose vor. ...

von KaRi87 18.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, ICSI

An Dr. med. R. Popovici: Bauchspiegelung oder gleich IVF, ICSI aufgrund des...

Mein Partner (43) und ich (38) (AMH bei 1,9) ersuchen seit mittlerweile einen Jahr schwanger zu werden. Mein Zyklus ist regelmäßig, das von meiner Gynäkologin durchgeführte Zyklusmonitoring ergab regelmäßige Eisprünge, meine Hormonwerte sind laut Ärztin gut. Ein im Februar und ...

von MiBaC 23.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, ICSI

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Spermiogramm wirklich so schlecht? Natürliche...

Hallo. Mein Partner (41,eine Tochter) & ich (30,regelm.Zyklus) leiden sehr unter unserem unerfüllten Kinderwunsch. Wir haben im Juni 2017 begonnen die Verhütung einzustellen und ich ermittelte mittels LH Tests meinen Eisprung (verhütet wurde mit Präservativ).Nach 5 Zyklen ...

von Breath_out 03.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, ICSI

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: IUI oder ICSI (schlechtes Spermiogramm)

Hallo Herr Dr. Michelmann, mein Mann und ich waren diese Woche im Kinderwunschzentrum und haben die Ergebnisse des Spermiogramms erfahren: 12% schnell vorwärts bewegliche Spermien 25% normal schnell vorwärts bewegliche 8% sich im kreis drehende 55% "tote" 8,5% sind ...

von Luedde0815 28.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, ICSI

An Dr. med. K. Bühler: schlechtes spermiogramm und icsi Empfehlung ?

Hallo Herr Dr. Bühler, mein Mann und ich versuchen seit 1 Jahr schwanger zu werden, leider bis jetzt ohne Erfolg. Ein Spermiogramm wurde diesen April angefertigt. Daraufhin meinte die kiwu Klinik und meine Frauenärztin, dass wir nur mit einer icsi schwanger werden die werte ...

von throne 25.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, ICSI

An Dr. med. Friedrich Gagsteiger: Spermiogramme vor Icsi

Hallo  wir wünschen uns ein Geschwisterchen für unsere Tochter.  2014 hatten wir eine ICSI. Davor wurden ja die 2 Spermiogramme im Abstand von 3 Monaten gemacht. Nun haben wir die Krankenkasse gewechselt, da die alte die ICSI nicht mehr zu 100% übernimmt. Müssen wir bei dem ...

von Sabi6666 14.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, ICSI

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.