kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
 
  Prof. Dr. med. Barbara Sonntag - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: PCO bei mehreren Aborten

Guten Abend,

nach nun mehrfachen Aborten (ein gesundes Kind) hat man uns (bin schon 40) in die Kinderwunschklinik geschickt.
Thrombophiliediagnostik läuft noch. Schilddrüse etc. gut. AMH 4,8.

Aufgrund sehr weicher Zeichen (Insulin im OGTT nach Belastung an oberer Grenze bei sonst regelrechtem Befund des OGTT, HOMA- Index mit 1,24 normal und perlschnurartiger Follikel des einen Ovars) wurde die Möglichkeit eines PCO-like- Stoffwechsel"musters" besprochen, kein klassisches PCO (Zyklus immer 28- max 30 Tage, bin normgewichtig), dass die Aborte verursachen könnte. Ich nehme jetzt Metformin mit der Argumentation, dass man damit ggf. etwas verbessern könnte.

Bin immer unter Dexa schwanger geworden(da männl Hormone 2004 hoch waren), was ja auch für diese Theorie sprechen könnte.

Wie schätzen Sie die Situation ein? Würden Sie sich der Metformin- Empfehlung anschließen?
Was halten Sie von Bestimmung der KIR- Gene?
Sollte noch etwas untersucht werden?
Danke und VG
Glücksfee


von Glücksfee am 08.03.2018

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antwort:

Re: An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: PCO bei mehreren Aborten

Noch hoher AMH-Wert und Follikelzahl bei Alter 40 Jahre könnten tatsächlich für PCOS sprechen, regelmäßige Zyklen eher dagegen. Auch ist Metformin zur Zyklusregulierung geeignet, andere Effekte so auch Senkung Fehlgeburtlichkeit eher nicht. Bleibt also ein Versuch, aber KIR sicher auch nicht besser belegt.

Antwort von Prof. Dr. Barbara Sonntag am 08.03.2018
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. R. Popovici: PCOS, Metformin, Pille zum Auslösen der Blutung

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici, seit Juli vergangenen Jahres versuchen mein Mann und ich (31) ein Kind zu bekommen. Leider sind seit dem Absetzen der Pille die Zyklen zunächst 40-48 Tage lang gewesen, der aktuelle liegt allerdings bei ZT 68. In der letzten Woche war ich bei ...

Megri   05.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   PCO
 

An Dr. med. R. Emig: PCO und regelmäßige Eisprünge

Guten Tag, Ich bin 31 Jahre alt, übergewichtig, mit Schilddrüsenunterfunktion (nehme 100 Euthyrox ein) und versuche mit meinem Mann seit fast einem Jahr ein Kind zu zeugen. All meine Blutwerte (inkl. Cortisol-Tagesprofil) sind ok, außer der DHEAS-Wert (359,429,411). Ich messe ...

Kathy986   22.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   PCO
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Pco

Hallo ich habe eine Frage und zwar ist es bei mir so das ich schon 2 Kinder habe und nie ein Problem hatte schwanger zu werden nun basteln wir an unserem 3 Kind und es will nicht klappen ich hatte vor einem halben Jahr eine kupferspirale die ich nach 2 Monaten wieder ziehen ...

Ela 02   21.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   PCO
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: PCO Regelblutung aber kein Eisprung

Liebe Expertin, Ich bin fast 30 Jahre alt und erhielt vor einem Jahr die Diagnose PCO. Seit einem halben Jahr versuche ich nun schwanger zu werden. Meine Zykluslänge schwankt zwischen 34 und 47 Tagen. Metformin und LTyroxin nehme ich seit mehreren Monaten. Ich habe jetzt den ...

Christin2588   12.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   PCO
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Abortneigung, PCO?

Hallo! Ich bin 40 Jahre alt, gesund, und habe ein 12jähriges gesundes Kind. Vorher 1x Abort 10-12.SSW 3/17 Abort 5. SSW 7/17 Abort 12. SSW 1/18 Abort 9. SSW bei Geminigravidität Meine Zyklus ist immer regelmäßig, 28 Tage, keine Schmierblutungen o.ä. Schwanger ...

Glücksfee   05.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   PCO
 

An Dr. med. Natalie Reeka: PCOS

Sehr geehrte Frau Dr. Reeka, ich habe gerade die erste Stimulationsrunde für eine ICSI hinter mir. Meine Ärztin meinte beim Erstgespräch, dass es sein kann, dass sie für den KK-Antrag die Diagnose etwas verschlechtert und als sie PCO reingeschrieben hat, war das nicht so ...

MacTaylor   31.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   PCO
 

An Dr. med. R. Popovici: Kinderwunsch pco schmierblutung

Guten Tag, Ich bin 32j und habe eine schilddrüsenunterfunktion mit antikörper (eingestellt tsh 0,78 ft4 11,20 {7.00-15.00}). Der amh wert liegt bei 8 und der androstendionwert ist auch leicht erhöht. Weiters laut ultaschall leichtes pco mit eisprünge. Was raten Sie mir zu ...

Sternschnuppe123   30.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   PCO
 

An Dr. med. Oswald Schmidt: Kinderwunsch nach ausschabung Verdacht pcoSyndrom

Ich hatte am 17.11. Eine as nach missed abortion und habe seid dem keine Periode bekommen, meine fa sah das meine Gebärmutterschleinhaut nicht dick genug aufgebaut sei und ich zu viele unreife folikel im eierstock, sowie zysten habe. Ich bekam die Pille für 21 Tage. Seid der ss ...

Juliettaaldrin   22.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   PCO
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Kinderwunsch nach ausschabung Verdacht...

Hallo, ich hatte am 17.11.2017 eine ausschabung . Da ich nach zyklustag 54 noch keine Periode bekommen habe bin ich zu meiner frauenärztin . Dort stellte sie fest das meine Gebärmutterschleinhaut nicht richtig aufgebaut ist ..sie ist zu dünn. Desertieren befinden sich in den ...
Juliettaaldrin   11.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   PCO
 

An Dr. med. R. Moltrecht: PCO

Sehr geehrter Prof. Moltrecht, ich bin derzeit zwar in der 32. SSW. Man hat vor Eintritt der Schwangerschaft ein PCO Syndrom bei mir vermutet: Ich bin normalgewichtig, habe aber kaum Eisprünge und das typische Perlschnurmusster an den Eierstöcken gehabt , verbunden mit viel ...

Ulli1802   10.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   PCO
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia