*
Prof. Dr. med. Christoph Dorn

Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Christoph Dorn
Praxis

   

 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Medikamente um SS zu erhalten

Sehr geehrter Dr Dorn,

Wir (25,31) haben noch keine Kinder und hatten nun zwei Fehlgeburten in Folge, die erste in der 12. Woche im Dezember und die zweite nun in der 6. Woche. Beide Ss waren von Beginn an auffällig, bei der ersten entwickelte sich die Früchthöhle und der Embryo zu langsam, bis dann kein Herzschlag mehr da war, die zweite SS startete mit Blutungen.

Ich habe nun von einer Studie am AKH Wien gelesen, wonach eine gewisse Kombi aus Medikamenten helfen kann eine SS zu erhalten, wenn es schon mehrere FG gab. Dies sind Progesteron, Folsäure, Kortison, Thrombo Ass und ein Magenschutz. Mit dieser Kombi kam es zu 80% Lebendgeburten im Vergleich zu 30% ohne.

Denken Sie, ich könnte einen weiteren Versuch wagen mit diesen Medikamenten? Quasi auf Verdacht ohne diagnostizierte gerinnungsstörung oder Störung bei Immunologie?

Mich würde ihre Meinung dazu interessieren bevor ich mit meiner FÄ darüber spreche.
Vielen Dank, Mit freundlichen Grüßen

von Caruso1992 am 07.03.2018, 14:01 Uhr

 

Antwort:

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Medikamente um SS zu erhalten

nein - wenn überhaupt erst Diagnostik

keine "blinde" Therapie und diese eher sowieso nicht

von Prof.Dorn am 08.03.2018

Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.