Fachärztin Tanja Finger

Laborblatt

Frage an Fachärztin Tanja Finger

Praxis

Frage:

Liebe Frau Dr. Finger,
ich (29 Jahre) hatte Ihnen vor ein paar Wochen schon geschrieben. Nach 2 Jahren Kinderwunsch hatte ich vor einem Monat einen frühen Abgang und habe nun nach Ihrem Anraten einen erneuten Hormonstatus machen lassen. Hierzu hätte ich ein paar Fragen, bei denen Sie mir hoffentlich weiterhelfen können:

- Mein AMH ist innerhalb von 1,5 Jahren von 9,03 auf 2,52 gesunken. Wie kann das sein? Ist das ein alarmierendes Zeichen?

- Mir wurde vor 1,5 Jahren gesagt meine Androgene wären leicht erhöht, was auf ein PCO hindeuten könne. Unter TESTO (Referenzbereich 20-43) steht jedoch am Laborblatt < 20.0. Wie passt das zusammen?

- Bei INSULIN steht als Referenzbereich 6,00-25,00 und mein Wert liegt bei 4(--). (HOMAR_IR: Referenzbereich: 0,00-2,00 liegt bei 0,7). Was hat das zu bedeuten?

-Für was steht die Abkürzung AND?

Entschuldigen Sie die vielen Fragen. Leider werde ich mit der Interpretation der Werte in meiner KiWu-Klinik weitgehend alleine gelassen.
Danke für Ihre Hilfe. MfG H. S.

von Haja0901 am 14.02.2020, 16:28 Uhr

 
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.