Dr. med. Roxana Popovici

Habe ich mich hier fahrlässig verhalten? Mache mir große Vorwürfe

Frage an Dr. med. Roxana Popovici

Praxis

Frage:

Guten Morgen,

mein Mann und ich haben einen Kinderwunsch, meine Eisprung-App hat mir den 29.07. als Datum des Eisprunges vorhergesagt, Verkehr hatten wir schon am 25.07. da mein Mann auf Dienstreise musste.
Da wir uns ein Haus gekauft haben und der Garten auf Vordermann gebracht werden muss, habe ich gestern Abend im Garten gewerkelt. Ich achte immer sehr darauf Handschuhe zu tragen, da leider in dem Garten viele Katzen ihre Geschäfte verrichten.
Leider ist mir dann beim Aufhacken des Blumenbeetes Erde ins Gesicht geflogen, als ich nach Ende der Arbeit im Bad war, bemerkte ich, dass ich in der Nähe meines Mundwinkels etwas dunkles hatte, ich vermute Erde.
Ich weiss zwar noch nicht ob ich überhaupt schwanger werde, habe aber Angst mich nach dem Vorfall gestern mich mit Toxoplasmose infiziert haben zu können.
Ich bin gerade ganz aufgewühlt, ärgere mich sehr über mich selber, dass mir das passiert ist, wir versuchen schon länger ein Baby zu bekommen, jetzt dann dieser ärgerliche Vorfall. Ich wollte so gut aufpassen, dann so eine dumme Situation.

Wie schätzen Sie das ganze ein? Sollte eine Befruchtung stattgefunden haben, wäre meine Eizelle ja vermutlich grade erst dabei sich einzunisten oder hätte sich vielleicht schon seit kurzem eingenistet. Kann mir dieser Vorfall gefährlich werden oder würde sich, falls sich was entwickelt haben sollte und ich mich infiziert habe zu einem Abort kommen?

von Dariana am 31.07.2020, 08:27 Uhr

 
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.