Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Freies Testosteron

Antwort von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Frage:

Hallo,

Können Sie mir sagen ob ein Wert von 5 pg/ml freies Testosteron eine Behandlung mit Dexamethason erfordert? Gibt es einen Zusammenhang zwischen einer erhöhten Fehlgeburtenrate und einem erhöhten freien Testosteronwert? Würden Sie einen TSA wert von 2.8 bei Kinderwunsch behandeln?
Vielen Dank!
Hanna

von Hanna. am 22.02.2021, 19:26 Uhr

 

Antwort auf:

Freies Testosteron

Einzelne Laborwerte noch dazu ohne die entsprechenden Referenzbereiche indizieren niemals eine Therapie. Dafür müssten zusätzliche Informationen über Ihren Zyklus, sonstige Symptome, die Dauer des Kinderwunsches, frühere Schwangerschaft etc. vorliegen. Grundsätzlich wird Dexamethason nur bei ganz klaren diagnostizierten Erkrankungen eingesetzt, da es sich um ein Kortisonpräparat handelt und die Risiken und Nebenwirkungen sonst einen erhofften Nutzen deutlich überwiegen könnten.

von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag am 23.02.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.