Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
  Prof. Dr. med. Christoph Dorn - Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Christoph Dorn
Kinderwunsch - Expertenforum

Praxis

  Zurück

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: ET am Montag seit 2 Tagen starkes Ziehen im rechten Eierstock/ Crione Behandlung

Hallo Prof. Dr. Dorn,

ich hatte am Montag einen ET, seit 2 Tagen habe ich ein ständiges Ziehen in dem linken Eierstock....und manchmal ein Stechen in der Gebärmutter....rechts gar nichts.
Einen Termin bei meiner Gynäkologin bekomme ich erst am Montag.
Könnte das eine Zyste sein oder kommt das von dem Utrogestan....ich nehme das ja schon seit 7 Monaten aber so ein starkes Ziehen hatte ich noch nie.

Ferner wurde mir Crione verschrieben. Normalerweise nehme ich immer 3x2 Utrogest = 300 mg. Das Crione hat aber nur 90 mg. Das ist doch viel zu wenig. Ich hatte letztes Jahr 2 Fehlgeburten. Ich habe mir nun zusätzlich Utrogest gekauft, kann ich 2x Utrogest und 1x Crione täglich nehmen?

Ach ja und in welcher Zeit ist überhaupt die Einnistung -kenne mich bei IVF Behandlungen nicht aus.

Danke und SG
Anna


von anna4273 am 24.08.2012

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch

*Antworten:

Re: An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: ET am Montag seit 2 Tagen starkes Ziehen im rechten Eierstock/ Crione Behandlung

Kann Cyste sein oder einfach nach Punktion - oder war das ein Kryozyklus.

Sie können Utrogest und Crinone nicht direkt vergleichen - Crinone 1 x täglich sollte reichen - andere Wirkmechanismus gruss

Nätürlich können Sie auch morgens Crinone nehmen und Abends auch noch 2 Utrogest

Sind die Fehlgeburten abgeklärt ? ggf. Gerinnung ? Schilddrüse ??

Gruss

C.Dorn

Antwort von Prof. Christoph Dorn am 24.08.2012
 

Re: An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: ET am Montag seit 2 Tagen starkes Ziehen im rechten Eierstock/ Crione Behandlung

danke für Ihre Antwort.

Es ist alles abgeklärt....unauffällige Chromosomanalyse, Blutgerinnung wird mit Fragmin versorgt, Endometeriose wurde letzten Monat entfernt.
Schildrüse ist ok

Antwort von anna4273 am 24.08.2012
 

Re: An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: ET am Montag seit 2 Tagen starkes Ziehen im rechten Eierstock/ Crione Behandlung

ok perfekt

Antwort von Prof. Christoph Dorn am 24.08.2012
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. R. Emig: Vor der Mes ziehen in der Leiste / Eierstock

Hallo, Möchten gerne ein drittes Kind und sind jetzt im 10 Üz (bei den ersten beiden hat es immer beim 2 mal geklappt). Hab jetzt immer ein ziehen oder stechen, rechts in der Leisten gegend ist mir bevor wir den Erneutn Kiwunsch hatten noch nie aufgefallen. Nun jedesmal, ...

Ela0804   20.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Ziehen, Eierstock
 

An Prof. med. L. Mettler: Ziehen und stechen im eierstock

Am 14.3 hatte ich meinen ES und seitdem habe ich schmerzen im re eierstock. Spüre jeden monat meinen ES sehr intensiv aber nur ein paar sekunden. Diesmal ist es anders. Mein FA sagt er sieht nichts und es ist alles ok. Aber dann würd es doch nicht weh tun oder ? Ausserdem meint ...

Snoopy1404   18.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Ziehen, Eierstock
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Eierstockzyste

Hallo Prof. Dr. Dorn, wie äußert sich eine Eierstockzyste? Bin im 4. Zyklus mit Clomifen. Letzten Zyklus hatte ich zwei Follikel am rechten Eierstock, die bei ca. 2,5 cm "gesprungen" sind (laut Ovulationstest und Blutbild). Diesen Zyklus habe ich wieder am rechten Eierstock ...

Cassia   22.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eierstock
 

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: ul ziehen besser usw.

guten tag. ich habe nichtmehr so fest ul ziehen.so gut wie fast nix mehr. habe zwei fragen. 1.muss die brust hart wein wenn sie einwenig zieht od.größer? 2. hat das viel.doch geklappt mit dem Eisprung?denn ich habe seit der ES eigentlich vorbei ist extreme schmerzeb in ...

tascha0808   01.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Ziehen
 

An Dr. med. Stefan Kissler: zyste am eierstock

hallo , unsere Tochter ist 1,5 Jahr ! da wir uns ein zweites Kind wünschen haben wir mit der pille aufgehört, jetzt wurde bei mir eine 1,5cm große zyste am linken eierstock festgestellt ! können da probleme in der schwangerschaft auftreten ??? vielen dank im vorraus auf ...

leonie-mama   10.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eierstock
 

An Dr. med. R. Popovici: Ziehen im Unterleib. ELSS?

Guten Morgen, ich habe eine Frage meine durchschnittliche Zykluslänge sind 38-40 tage. Ich nehme keine Pille. Mein ovu zeigte am 4+5.6 positiv an, mein monitor jedoch keine drei balken. ich bin jetzt nmt+3 habe keinerlei anzeichen das meine periode kommt. sst waren so ...

Anny86   02.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Ziehen
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: Ziehen im rechten unterbauch

Sehr geehrte Frau Sonntag, Ich befinde mich zur Zeit in meinem ersten Clomifen-Zyklus. Vom 8.06.12 bis 12.06.12 habe ich täglich eine Clomifen-Tablette eingenommen. Am 15.06.2012 war ich zur Follikulometrie und es waren 3 Follikel zu sehen. Am 21.06.2012 habe ich morgens mit ...

Lala82   26.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Ziehen
 

An Dr. med. Barbara Sonntag: was kann ich zur vorbeugung von...

Guten Tag Fr. Dr. Sonntag, Ende März hatte ich eine schlimme Eierstockentzündung die 9 Tage im KH behandelt wurde. Jetzt habe/hatte ich schon wieder eine, die ohne KH mit Antibiotikum behandelt wird. Meine Frage ist, warum so schnell die 2. Entzündung und kann ich vorbeugend ...
Annika86   31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eierstock
 

An Dr. med. Oswald Schmidt: Follikel immer nur in einem Eierstock?

Hallo Herr Dr. Schmidt, ich (Diagnose PCO) stimuliere nun seit 6 Monaten, erst mit Clomifen, mittlerweile Gonal. Bisher hatte ich in jedem Zyklus ein oder zwei Follikel von ausreichender Größe, allerdings jedes Mal im linken Eierstock. Im rechten tut sich nie etwas. Frage: ...

Babywunsch   24.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eierstock
 

An Dr. med. Stefan Kissler: Pille gegen Zyste am Eierstock

Guten Tag Dr. Kissler, Bei mir hat der FA nach einem Zyklus mit Clomifen-Stimulation eine Zyste am Eierstock festgestellt und mir dagegen für 21 Tage die Pille verschrieben (enthält 30 Mikrogramm Ethinylestradiol und 75 Mikrogramm Gestoden). Ungefähr 5 Tage nach der ersten ...

MissMingus   01.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Eierstock
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia