Dr. med. Klaus Bühler

Diabetes

Antwort von Dr. med. Klaus Bühler

Hallo, das was mein Kollege zu einerähnlichen Frage geantwortet hat, trifft auch auf Sie zu:
"Hallo,
ist alles gesagt. Erst mal Gewicht und Diabetes auf die Reihe bekommen, HbA1C unter 6,0!
Bitte mit Diabetologen abklären, ob es geht. Die Risiken für Mutter und Kind nehmen da doch gewaltig zu."
Dann kommt bei Ihnen als weiterer großer Risiko-Faktor Ihr Alter dazu.
Alles wirklich gut überlegen!!!
Gruß
KB

von Dr. med. Klaus Bühler am 20.07.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Diabetes und Schwangerschaft

Ich habe 2007 Zwillinge bekommen.In der 21SSW wurde Schwangerschafts Diabetes festgestellt.Nach der Geburt war er wieder weg,und mit den Kindern lief alles bestens(Hab Insulin gespritzt)Leider habe ich meinen Diabetes zurück bekommen.Hab mein extremes Übergewicht noch nicht in ...

von Jägermeister 05.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.