Dr. med. Klaus Bühler

Chronische Salpingitis - IVF?

Antwort von Dr. med. Klaus Bühler

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bühler,

nach einer EUG im März mit laparoskopischer Salpingotomie rechts und zwei vorangegangenen Aborten (beides allerdings PUL) habe ich nun eine diagn. Laparoskopie mit Chromopertubation und Hysteroskopie durchführen lassen. Letztere war o.B.
Der linke Eileiter war uneingeschränkt durchlässig, der rechte war vollständig undurchlässig mit Farbaustritt in den Bauchraum an der Stelle der EUG, daher vorsorglich Salpingektomie rechts. Außerdem wurden großflächige Netzadhäsionen an der vorderen Bauchdecke gelöst.

Laut nun vorliegendem pathologischen Bericht hatte ich eine chronische Salpingitis.
Chlamydien-AK allerdings negativ und - soweit ich weiß - auch nie erhöhte Entzündungswerte im Blut.

Ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass der linke Eileiter auch betroffen ist?
Muss das noch behandelt werden?

Meine Gynäkologin unterstützt mich zwar sehr, allerdings habe ich den Eindruck, dass sie selbst etwas überfordert ist und bringt keine Vorschläge oder Empfehlungen.

Welches Vorgehen empfehlen Sie uns? Reicht es, wenn wir es jetzt einfach weiter probieren oder sollten wir eine IVF in Betracht ziehen?

Vielen Dank

von Lena2687 am 15.10.2020, 15:44 Uhr

 

Antwort auf:

Chronische Salpingitis - IVF?

Hallo Lena,
vieles hängt auch von Ihrem Alter und Ihrer Kraft und Willen ab.
Die Eileiterdurchlässigkeit ist aber keine Garantie auf eine vollständige Funktionstüchtigkeit des noch verbliebenen Eileiters. Die Wiederholungsrate einer EUG im anderen EL ist sehr hoch. Ist ja auch verständlich. Die Keime sind nicht spezialisiert auf nur eine EL-Seite und können auch innerhalb des anderen - was ich von außen nicht sehen kann -, zu erheblichen Schädigungen geführt haben, auch wenn noch Durchlässigkeit besteht.
Holen Sie sich am besten eine Zweitmeinung in einem Kinderwunschzentrum ein.
Alles Gute
Ihr KB

von Dr. med. Klaus Bühler am 15.10.2020

Antwort auf:

Chronische Salpingitis - IVF?

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Wir werden uns dann an ein Kinderwunschzentrum wenden - auch wenn ich mit 33 Jahren wahrscheinlich noch Zeit habe.

von Lena2687 am 16.10.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Prof. van der Ven: Vor- und Nachteile ICSI vs normaler IVF

Sehr geehrte Frau Prof van der Van, und wieder wende ich mich an Sie. Ich bin gerade im 3. Zyklus einer künstl. Befruchtung. Vor 2,5 Jahren hatte ich eine IVF, aus der meine Tochter entstanden ist. Damals konnten nur 3 reife EZ punktierten werden, 2 liessen sich mittels ivf ...

von MamavonMia123 07.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. Oswald Schmidt: einseitiger EL-Verschluss und IVF

Hallo Dr.Schmidt,im Okt.2019 hatte ich eine BS mit der Diagnose rechter EL verschlossen.Im OP-Bericht war nur die Rede von Undurchgängigkeit aber nicht von Flüssigkeit im EL.Im März war die 1.IVF Stimulation Gonal-F175 u.Orgalutran.9 EZ wurden punktiert,alle reif alle ...

von Muse7505 05.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. van der Ven: IVF, stimuliert ab dem 9. Tag und 2 Eizellen, nicht...

Hallo Frau Professorin van der Ven, ich bin 41 und habe eine unstimulierte IUI und eine ab dem 9. Tag mit 100 IE Ovaleap stimulierte IVF gemacht. Bei der IVF waren 2 Eizellen in 2 Follikeln. Es hat sich aber keine befruchten lassen. Der Biologe hat am Telefon sofort ...

von Hannah3 28.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. van der Ven: Abbruch ivf Regelblutung vorziehen

Hallo Frau Prof. van der Ven Sie haben mir gestern bereits geholfen. Bei unserer ivf hat sich nach Punktion am Montag leider keine Eizelle befruchten lassen. Ich bin nun ZT 13 und nehme seit gestern Famenita 800mg und Progynova, was ich heute absetzten soll. Leider muss der ...

von MamavonMia123 23.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. van der Ven: Keine EZ befruchtet? Ivf

Hallo Frau Prof. van der Ven, Ich wurde gerade schriftlich von meine Kiwi Praxis darüber benachrichtigt, dass bei keiner meiner 4 EZ "eine sichtbare Befruchtung erkennbar" ist. Punktion war gestern um 10 Uhr. Das Spermiogramm war immer super. Bei unserer letzten ivf vor 2 ...

von MamavonMia123 22.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. Kerstin Eibner: AMH 0,4, 39 Jahre -- noch Zeit für IVF geben oder...

Sehr geehrte Frau Doktor! Ich bin 39 Jahre, mein Partner 41, Spermiogramm ok, aber nicht besonders gut (Arzt sagte so eine 3 im Schulnotensystem), wir haben bereits eine gemeinsame Tochter (5 Jahre), bei mir sind die Werte: AMH 0,4, FSH 12, Östrogen dürfte etwas zu niedrig ...

von YYNinaYY 17.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Zyklus vor ivf verkürzen

Hallo Frau Prof. Sonntag, gibt es eine sinnvolle Möglichkeit den Zyklus-Monat vor der ivf zu verkürzen? Auf ca 25 Tage statt (natürlich) um die 33 Tage. Es mag eine seltsame Frage sein, aber es wäre wichtig, dass wir den ivf Zyklus mindestens 5Tage früher starten ...

von MamavonMia123 08.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Fachärztin Tanja Finger: Schmerzen nach IVF - Hinweis auf erneute...

Guten Tag, ich befinde mich gerade im IVF-Zyklus, hatte am 2.9. die Punktion und bekam am 4.9. einen Vierzeller transferiert. Ich hatte bereits 3 Eileiterschwangerschaften, die letzte im Mai dieses Jahres, und habe nun keinen Eileiter mehr. Nun habe ich seit Samstag (5.9.) ...

von Silvana02 07.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Dr. med. R. Moltrecht: IVF - Clomifen statt Orgalutran

Sehr geehrter Dr. med. Moltrecht, nach 4 gescheiterten IVF Versuchen in Deutschland, bin ich zu einer griechischen Klinik gewechselt. Der Behandlungsplan verschreibt kurzgefasst: 2.-9. Zyklustag Clomifen 3.-9. Zyklustag Bemfola 9. Zyklustag Ultraschall Ausgelöst wird ...

von Lupoli 04.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Pille in Vorzyklzs zur ivf

Hallo Frau Prof. Sonntag ich möchte bald in meine 2. Ivf starten. Die erste Ivf fand vor 3 Jahren statt und dabei entstand im ersten Versuch meine Tochter. Dennoch hatte ich nur 2 reife EZ, die sich beide gut entwickelten und wieder eingesetzt wurden. Dieses Mal sollte ...

von MamavonMia123 31.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: IVF

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.