Dr. med. Klaus Bühler

4 Follikel nach Stimulation - Zyklus aussetzen?

Frage an Dr. med. Klaus Bühler

Praxis

Frage:

Seit einem Jahr versuche ich (40) mit meinem Mann (42) nach unserem 1.Kind (jetzt 18 Monate) wieder schwanger zu werden - bisher erfolglos. Ein Eisprung fand nur etwa alle zwei Zyklen statt. Jetzt habe ich zum ersten Mal Puregon (7 mal 75 F) gespritzt und bei der Untersuchung zeigten sich 4 Eibläschen (19, 15 und 2 mal 14 mm) und noch ein paar kleinere. Die Ärztin meinte, wir sollten diesen Zyklus lieber ausstzen, obwohlo sie gleichzeitig sagte, dass eine Mehrlingsschwangerschaft sehr unwahrscheinlich sei. Ich bin sehr enttäuscht, da mein Mann die nächsten beiden Zyklen beruflich im Ausland ist und ich das Gefühl habe, uns läuft die Zeit davon.

Die Ärztin meinte, meine Hormonwerte seien alle super und das Problem sei nicht grundsätzlich das Auslösens des Eisprungs, sondern eher, dass aufgrund meines Alters viele Eizellen wohl nicht mehr entwicklungsfähig seien.

Spräche das aber nicht eher dafür, es jetzt mit 4 potenziellen Eizellen doch zu versuchen, da sich die meisten wahrscheinlich sowieso nicht entwickeln werden?

Wie hoch schätzen Sie das Risiko für eine Mehrlingsschwangerschaft ein? Ab wann könnte man eine Mehrlingsschwangerschaft feststellen? Und könnte man dann die Schwangerschaft noch abbrechen?

Maja

von Majamontag am 18.07.2011, 14:28 Uhr

 
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. K. Bühler: Zyklus normalisiert durch Stimulation?

S.g. Dr. Bühler, ich habe das PCO-Syndrom (komplett ausbleibende Regel, unreine Haut etc., sehr schlank). Mein erstes Kind kam trotzdem auf natürlichem Wege nach ca. 1 Jahr zustande. Diesmal scheint es nicht zu funktionieren. Wieder hatte ich fast ein Jahr lang keine ...

von pentolina 08.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyklus, Stimulation

An Facharzt N. Nassar: 1. Zyklustag / Homöopathie

Sehr geehrter Dr. Nassar, meine Regelblutung hat am späten Freitag abend gegen 23 Uhr eingesetzt (richtig, also normale Stärke) - wieder einmal bin ich deshalb nicht sicher, ob ich nun den Fr oder erst den Sa als 1. Zyklustag nehmen soll. Gibt es hierzu eine allgemein ...

von schnuckibutz 18.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

An Facharzt N. Nassar: Stimulationszeitraum

Sehr geehrter Herr Dr. Nassar, nach 4 Wochen Einnahme von Primulot setzte bei mir vorgestern eine leichte Blutung ein. Am selben Tag startete der Arzt auch mit Gonal F 225. Diese Dosis habe ich nun täglich 3 Tage lang gespritzt. 1.Bis jetzt fühle ich noch kein Ziehen in ...

von Viktoria13 14.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stimulation

An Dr. med. U. Czeromin: Beste Stimulation bei niedrigem AHM-wert

Hallo Frau Dr. Czeromin, heute ist der 1. Tag eines neuen Zyklus und auf dem Ultraschall konnte man Links 2 und rechts auch 2 Eizellen sehen, mein AHM wert liegt bei 0,8 bin 40 Jahre alt und wir wollen nun mit der 2. Icsi beginnen. Mir wurde Blut abgenommen um Progesteron und ...

von Mango-air 14.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stimulation

An Dr. med. U. Czeromin: Blutung zu früh nach Stimulation

Hallo Fr. Dr. Czeromin, versuche mich kurz zu fassen.. Bin in KIWU Behandlung seit Nov.2010 (haben schon Zwilli 2005 die nicht geplant waren, dann hat es einfach nicht mehr geklappt). Zuerst stimulation mit Clomi, wurde immer überstimuliert. Dann Puregon, hat im ersten ...

von sunnywoman28 12.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stimulation

An Dr. med. K. Bühler: Kinderwunsch bei plötzlichen Zyklusschwankungen

Sehr geehrter Herr Dr. Bühler, Mein Mann und ich haben eine wunderbare Tochter, die im Juni 2010 geboren wurde und versuchen seit April diesen Jahres, wieder schwanger zu werden. Meine Periode kam ca. drei Monate nach der Geburt wieder und war immer regelmäßig. (27-29 Tage.) ...

von Spicewittchen 04.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

An Prof. med. L. Mettler: stimulation mit puregon - follikel zu klein,...

guten tag, ich stimuliere seit dem 4.ZT mit 25IE puregon. am 12.ZT waren 4 follikel vorhanden, 1x 15 mm, 1x 14 mm, 2 x 10 mm. sind kaum gewachsen gegenüber dem US vom 10.ZT, obwohl ich weiter stimuliert habe. die schleimhaut war nur mit knapp 6 mm aufgebaut. ich darf den ...

von Snief 22.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stimulation

An Facharzt N. Nassar: Zyklus nach Clomifenstimulation

Guten Abend, letzten Zyklus haben wir das erste mal mit clomifen stimuliert vom 3-7 ZT, bereits am 8 zt hatte ich starke UL-Ziehen, aber die LH-Tests waren bis zt 13 nur leicht pos...nie fett pos ( also eigentl negativ). an ZT 13 wurde dann festgestellt durch den ...

von Sweetheart12109 15.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyklus, Stimulation

An Dr. med. U. Czeromin: frage zur stimulation mit 25 IE puregon ab dem 4.ZT

guten tag frau dr., nach 6 clomifen-zyklen (einnahme vom 5. - 9.ZT), von denen alle zum eisprung und zwei zu schwangerschaften (frühaborten) führten, soll ich nun 6 tage lang mit 25 IE puregon stimulieren. beginn heute, 4.ZT ultraschall am 10.ZT könnte am 10.ZT ...

von Snief 14.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stimulation

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Zyklus regelmäßig,trotzdem Hormohaushalt nicht...

Guten Morgen. Ich habe 13 Jahre die Pille genommen und im Dez. aufgehört. Zudem habe ich einen regelmäßigen Zyklus von immer 24 Tagen. Da ich weder rauche, noch trinke nur etwas Übergewicht habe und ein Kind sich leider nicht einstellen will, frage ich mich ob der ...

von woelkchen29 07.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklus

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.