Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Rahme284 am 21.06.2021, 14:00 Uhr

Wie lange dauerte bei euch die Fehlgeburt?

Hallo ihr lieben,
Ich gehe gerade durch eine MA, war in der ca. 5 SSW. Freitag wurden die Krämpfe und Schmierblutungen stärker, seit Samstag richtig unangenehme Krämpfe und richtige Blutungen.
Ich liege schon seit 3 Tagen, bringe mich mit Wärmflasche, Ibus und viel Schlaf über den Tag.

Wie lange hat es denn bei euch gedauert bis ihr wieder aufm Dampfer ward? Gibt es etwas was den Körper während der FG unterstützt?
Ich hoffe ja um eine AS zu kommen...

 
4 Antworten:

Re: Wie lange dauerte bei euch die Fehlgeburt?

Antwort von miss_spicy am 21.06.2021, 15:12 Uhr

Hirtentäschel Tee kannst du unterstützend trinken, es gibt auch "Nestreinigungstee" z. B. bei Amazon. Bei der FG in der 12 ssw hat die Blutung ca. 8-9 Tage gedauert, bei meiner FG in der 8 ssw so ca. 6-7 Tage.

Falls du zu Eisenmangel neigst gönn dir doch auch Rotbäckchen Saft.

Alles Gute, du hast es sicher bald geschafft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange dauerte bei euch die Fehlgeburt?

Antwort von Felicenavidat am 21.06.2021, 17:01 Uhr

Lass dich erstmal drücken, das ist ja echt Mist, was du da im Moment durchmachen musst.

Ich hatte im Dezember letzten Jahres auch eine Fehlgeburt in der 13. SSW, Entwicklungsstand war aber nur etwa 7. Woche. Ich wusste schon seit der 9./10. Woche, dass sich meine beiden Krümelchen nicht weiter entwickeln und habe seit dem auf einen natürlichen Abgang gewartet. Leider kam außer ganz leichten Blutungen bis zur 13. Woche aber nix. Ich habe dann die FG mit Cytotec eingeleitet und das hat auch ganz gut geklappt.

Richtig starke Blutungen hatte ich etwa 5 Tage lang, danach nochmal etwa eine Woche periodenstark und die folgenden 6 Wochen, bis zum nächsten Eisprung, immer wieder mal einen Tag mittelstarke Blutungen. Die Schmerzen waren bei mir in den ersten 4 Tagen am schlimmsten, am 4. Tag auf dem Maximum. Das kam daher, dass in der Nacht vom 4. Auf den 5. Tag die Fruchthöhle abging (die war bei mir noch intakt und dementsprechend groß).

Halt durch du hast es bestimmt schon fast geschafft. Ich habe unterstützend ab Cytotec einnahme für noch ungefähr 4 Wochen auch diesen Nestreinigungstee und zusätzlich die erste Woche Hirtentäscheltee getrunken. Es ging auch alles an Gewebe ab und mein Zyklus hat sich danach relativ bald wieder eingependelt.

Achte darauf, dass du genug trinkst. Das ist gerade jetzt und bei diesem Wetter wichtig für dich. Und schon dich, es wird bald besser

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange dauerte bei euch die Fehlgeburt?

Antwort von Katha213 am 21.06.2021, 19:17 Uhr

Das tut mir total leid, dass du das auch erleben musst.
Ich war bei meiner FG Ende Mai in der 6ten ssw. Bei mir hat die Stärke Blutung ca. 5 Tage gedauert. Dann noch ein paar Tage Mens ähnlich ohne Schmerzen und noch ca. 10 Tage Schmierblutungen, aber natürlich auch ohne Schmerzen.

Bei dir ist das Schlimmste bestimmt schon vorbei!
GLG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange dauerte bei euch die Fehlgeburt?

Antwort von Rahme284 am 22.06.2021, 5:19 Uhr

Danke für eure lieben Worte!

Ich hätte nicht gedacht dass ich solange liege und die Schmerzen auch so anhalten, aber scheinbar heißt es nicht umsonst "kleine Geburt". Und ich bin ja Gott sei Dank sehr früh dran...da waren es ja nur die Anlagen und kein entwickeltes Menschlein.

Mein Mann traut sich kaum zur Arbeit weil er sich so Sorgen macht. Aber ich denke das es noch alles im Rahmen ist.

Ich hoffe keine von uns muss nochmal durch eine FG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.