Kinderwunsch nach Fehlgeburt

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Laura_099 am 24.11.2021, 12:36 Uhr

Mehrere Fehlgeburten / HCG Wert steigt weiter - oder neue Schwangerschaft?

Ich brauche mal etwas Rat… hier meine Geschichte (wird etwas länger - sorry!):

Mai 2020: Diagnose Endometriose (Entfernung Eierstockyzsten beidseitig und Myom), Beginn Einnahme Visanne
Juli 2021: Absetzen Visanne (Kinderwunsch)
28.9.2021: Positiver Schwangerschaftstest (1. Tag der letzten Periode: 28.08.)
1.10.2021: Ultraschall bei der Aerztin, nichts zu sehen ausser aufgebaute Schleimhaut (normal für den Zeitpunkt); HCG Wert bei 20 (zu niedrig)
03.10.2021: Einsetzen von Blutung, Fruehabort
06.10.2021: HCG Wert bei 3 - Freigabe der Ärztin, es gleich wieder zu versuchen
01.11.2021: Leicht positiver Schwangerschaftstest
03.11.2021: Einsetzen von Blutung, Fruehabort
08.11.2021: HCG Wert bei 56 - Freigabe der Ärztin, es gleich wieder zu versuchen; Terminvereinbarung für 22.11 um eine Fehlgeburten Blutuntersuchung durchzufuehren (aufgrund der Endometriose schon nach 2. Abort)
22.11.2021: Routine-Schwangerschaftstest bei Ärztin entfällt positiv! HCG Wert bei 400.
Leider zwei 2X2 cm grosse Zysten im rechten Eierstock im Ultraschall sichtbar (zwei Wochen zuvor nicht sichtbar).

Ich soll am 29.11. zur Bestimmung des HCG Wertes erneut vorstellig werden.

Nun mache ich mir Gedanken… Kann es sein, dass die erste (oder zweite) Fehlgeburt nie ganz abgegangen ist und der HCG Wert zwar langsam aber weiter steigt? Ein Wert von 400 scheint mir für diesen Zeitpunkt (ausgehend vom ersten Tag der letzten Blutung nicht einmal 3 Wochen) etwas hoch, um auf eine in diesem Zyklus entstandene Schwangerschaft zurueckfuehrbar zu sein… gleichzeitig scheint die Endometriose zurueckzukommen.

Leider war ich im Zeitfenster bei verschiedenen Ärztinnen, da ich im Ausland lebe und zwischendurch auf Heimaturlaub in Deutschland war (dort erste Fehlgeburt).

Vielen Dank!

 
1 Antwort:

Re: Mehrere Fehlgeburten / HCG Wert steigt weiter - oder neue Schwangerschaft?

Antwort von LisaMarieBella am 30.11.2021, 0:11 Uhr

Hallo, erst einmal tut es mir leid das du sowas erleben musstest.
Ich hatte bereits 4 Fehlgeburten.
Bei meiner 2 Fehlgeburt musste ich 2 mal Ausgeschabt werden und bekam danach eine leichte chemo Therapie. Ich hatte eine Blasenmole die immer wieder weiter gewachsen ist trotz der Ausschabungen. Mein HCG ging auch immer wieder hoch.
Natürlich kann es sein, dass sich noch Reste in der Gebärmutter sind. Und eine blasenmole kann wirklich gefährlich werden.
Lass es am besten so schnell wie möglich abklären.!

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Fragen im Forum Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.