Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Skoliose..

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Das ist aus der Ferne in der Tat schwer zu beantworten....
Entscheidend ist die gute körperliche Untersuchung, die schon bei einer 2-jährigen einen Hinweis auf eine Skoliose und deren Ausmass geben kann.
Das Röntgen im LIegen und auch wenn sie sich gewehrt hat, ist nicht wirklich endgültig aussagekräftig, was die Einteilung nach den Winkeln betrifft.
SIe haben schon recht, dass der Verlauf das Massgebliche bei der Therapie sein wird - operativ vs. konservativ. Dennoch brauchen Sie eine gute Röntgendiagnostik.
Mit freundlichen Grüßen,
C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 20.10.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.