Dr. med. Wolfgang Remus

Dr. med. Wolfgang Remus

 

Dr. med. Wolfgang Remus

Sitzen

Antwort von Dr. med. Wolfgang Remus

Frage:

Hallo Dr. Remus,

meine Tochter ist 7 1/2 Monate, sie sitzt seit knappen vier Wochen frei, d.h. wenn sie am Rücken liegend meine Finger zu fassen bekommt, zieht sie sich hoch und sitzt dann, ohne sich in irgendeine Richtung mit den Händen abzustützen.
Allerdings kann sie sich ohne Hilfe noch nicht hinsetzen.
Sie ist natürlich absolut begeistert, die Welt nicht mehr im liegen erkunden zu müssen.
Meine Frage an sie, ist das ok, oder tatsächlich schädlich für die Wirbelsäule bzw. lernt mein Kind dann shclechter, sich alleine aufzusetzen?

Danke im vorraus für ihre Antwort.

Liebe Grüße

Zwergi

von zwergi82 am 28.04.2008, 12:54 Uhr

 

Antwort auf:

Sitzen

Hallo Zwergi,

am meisten freut mich bei Ihrer Beschreibung wie begeistert Ihre Tochter über das Sitzen ist. Ich kann Ihnen versichern, dass Sie keinerlei Überlastung der Wirbelsäule zu befürchten haben. Leider wird dies immer wieder behauptet. Eine Fehlbildung durch frühzeitiges Belasten der Beine oder Wirbelsäule besteht beim Kind nicht. Lassen Sie sich von der Umgebung nicht verunsichern und mobilisieren Sie weiterhin Ihr Kind und beobachten die freudige Entwicklung.
mit freundlichen Grüßen

von Dr. med. Wolfgang Remus am 28.04.2008

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.