Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kann man für ein 10jähriges Kind ein Nackenstützkissen verwenden?

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Frage:

Hallo Herr Prof. Dr. Lohmann,

meine Tochter ist knapp 10 Jahre (1,42 m/42 kg). Sie schläft viel auf der Seite und stützt den Kopf immer mit der Hand ab, so daß sie in der Früh oft darüber klagt, dass ihr der Hals, Schulter und auch die Hand wehtut. Wir haben ihr vor einiger Zeit ein kleines Zusatzkissen gegeben, da rutscht sie aber auch im Laufe der Nacht runter und stützt wieder mit der Hand.

Ist es ratsam, für ein Kind in dem Alter schon ein Nackenstützkissen zu kaufen oder ist das für Kinder ungeeignet?

Ich habe übrigens eines und bin sehr glücklich darüber.

Vielen Dank im voraus!

von AllesOK am 05.03.2012, 10:48 Uhr

 

Antwort auf:

Kann man für ein 10jähriges Kind ein Nackenstützkissen verwenden?

Das kann man schon machen, es sollte nur den Nacken nicht in eine Position "zwingen" - wenn Sie Ihre Tochter vielleicht auch einmal auf ein größeres Kissen legen, von dem sie nicht so schnell runterrutschen kann - wäre das eine Möglichkeit für Sie?
Mit freundlichem Gruß, C. Lohmann

von Prof. Dr. Christoph H. Lohmann am 07.03.2012

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.