Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Kinderorthopäde

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann ist als Orthopäde und Kinderorthopäde besonders spezialisiert mit der Behandlung von Babies und Kleinkindern. Eine besondere Erfahrung besteht in der Behandlung von Hüftdysplasien, Klumpfüßen, speziellen Bewegungsstörungen und anderen Fehlbildungen.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann lesen

Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Ballett

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph H. Lohmann

Ganz im Gegenteil, würde ein (guter) Ballettunterricht das Kind eine gerade Haltung und Körperwahrnehmung lehren. Die Rückbeugung im Ballett darf immer nur soweit gehen wie die Bauchmuskulatur vorne noch fest trägt. Kritisch sehe ich (als totaler Laie, aber mit Balletterfahrung) eher anspruchsvolle Gymnastik, in der eine hohe Beweglichkeit des Rückens das Ziel ist.
Vermutlich kennt sich der KiA einfach nicht mit Ballett aus...*aber das nur so nebenbei*

von Pamo am 30.05.2008, 20:07 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.