Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Unterstützendes Sitzen

Antwort von Chefarzt Dr. med. Jan Matussek

Frage:

Liebes Ärzte-Team,

meine Tochter ist vier Monate (18 Wochen) jung.
Sie ist ein sehr neugieriges Kind und schaut gerne durch die Gegend. Das war schon früh ein Problem, da sie nicht im Kinderwagen liegen wollte. So haben wir sie die ersten Monate im Tuch getragen. Welches mittlerweile aber abgelehnt wird. Nun können wir nur noch in der Babyschale spazieren fahren. Das sind jeweils nur kurze Phasen (ca. 1 Stunde).
Wenn sie bei einem von uns im Arm auf dem Schoß „hängt“/lehnt, versucht sie sich immer in eine sitzende Position aufzurichten.
Nun fragen wir uns aktuell generell, was versteht man unter schädlichem Sitzen? Und was ist noch Sitzen mit Unterstützung? Und in wie weit dürfte sie mit Unterstützung sitzen? Wenn wir beispielsweise Beikost einführen würden, müsste sie ja auch bereits sitzen können, natürlich mit Unterstützung.
Sie kann ihren Kopf schon sehr gut halten, sie dreht sich eigenständig auf den Bauch, drückt ihren Po hoch und schiebt sich über den Boden. Langsam und sehr mühsam, aber es funktioniert. Ihren Kopf kann sie auch hier bereits ausgezeichnet halten und bewegen.
Wir sind sehr unsicher und haben Sorge, Haltungsschäden durch falsche/frühe Belastung zu begünstigen.

Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre Antwort.

Viele Grüße, Gramuselchen

von Gramuselchen am 05.07.2021, 16:50 Uhr

 

Antwort auf:

Unterstützendes Sitzen

Liebe Familie, liebe Eltern, die meisten Kinder durch laufenden standardisierte Meilensteine der Bewegungsmuster. Im Allgemeinen beobachtet man bei Kindern, dass sie vor dem 6. Lebensmonat nicht frei und eigenständig sitzen können. Hierzu müssen sie ja frei ihre Wirbelsäule stabilisieren und sich aufrecht auf Gesäß und den davor sitzenden Beinchen fixieren. Das gelingt selten vor dem 6. Lebensmonat. Manchmal als allerdings gelingt es stabile Sitzhängepositionen mit stark vornübergeneigt dem Oberkörper bei sitzender Gesäß und Beinposition zu erzielen: Dies ist in der Altersgruppe ihres Kindes tatsächlich als ungünstig einzuschätzen. Zunächst sollte das Kind in der Lage sein sich selbstständig zu drehen aus der Rücken in die Bauchlage, dann sollte es in der Lage sein die Rückenstrecker so zu aktivieren, dass es in der Bauchlage nach Dingen greifen kann und dabei den Kopf stabil hebt, und dann wird sich daraus eine stabile selbstständige Sitzposition ergeben.
Ein Kind vor dieser Zeit wie einen "nassen Sack" hinzusetzen und in sich zusammen fallen zu lassen, ist für die Entwicklung der Wirbelsäule schlecht. Dementsprechend wird ein freies Sitzen in dieser Altersgruppe nicht empfohlen.

Sie sollten geduldig sein und ihrem Kind bei allen Bewegung zuschauen. Ein unterstütztes Sitzen in einer 30-40 Grad Neige-Position ist durchaus erlaubt und für die Wirbelsäule nicht schädlich: Die Autositzschalen oder auch Kinderwagen Sitzschalen sind hier so korrekt eingestellt. Unterstütztes, an den Körper geschmiegtes Sitzen in einem Bauchtragetuch oder an einer speziellen Bauchtrage- Sitzschale, ist etwas anderes in dieser Altersgruppe, als ein freies Sitzen.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr JM

von Dr. J. Matussek am 12.07.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen in der Beratung Kinderorthopädie

Wie lange darf mein Baby sitzen?

Hallo, Meine Tochter ist 8,5 Monate alt. Wir haben sie nie in den Sitz gezogen und "sitzen lassen", wie es in unserem Umfeld einige Eltern machen (d.h. das Kind einfach hinsetzen - soll keine Bewertung anderer Eltern sein, sondern nur eine Klarstellung, dass wir meine ...

von janinix 06.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sitzen

Aufrecht auf dem Arm sitzend tragen schädlich?

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage. Ist es möglich, dass ich meinem 4,5 Monate altem Kind bereits Rückenschäden zugefügt habe, weil ich es bereits seit mehreren Wochen meist aufrecht vor dem Körper auf dem Arm sitzend mit Blickrichtung zu mir getragen habe? ...

von Jasmin L. 22.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sitzen

Schädliches Sitzen

Hallo, darf ein Baby hingesetzt werden, wenn es die Sitzposition allein halten, sich jedoch noch nicht allein aufrecht hinsetzen kann? Oder werden damit Entwicklungsverzögerungen und/ oder Haltungsschäden provoziert ? Lieben Dank vorab für Ihre ...

von Bauchzwerg2020 12.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sitzen

Sitzen mit 6 Monaten

Sehr geehrter Herr Dr. Matussek, Herr Dr. Mellerowicz, Ich bin etwas verwirrt bzgl. des Begriffes „selbständig sitzen“. Bei vielen Babyartikeln (Hochstuhl, Buggy) ist angegeben „ab 6 Monaten“ bzw. wenn das Baby selbständig sitzen kann. Meine Tochter (knapp 6 Monate) wird ...

von Niobe78 23.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sitzen

Entwicklung Laufen vor Sitzen?

Hallo Herr Dr. Mellerowicz und Dr. Matussek, Meine 8,5 Monate alte Tochter entwickelt sich motorisch sehr gut. Sie krabbelt seit einem Monat und hat da auch bereits angefangen sich hoch zu ziehen/drücken. Mittlerweile steht sie so sicher, dass teilweise eine Hand zum ...

von Mephis 09.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sitzen

Sitzen

Liebes Team, Meine Tochter ist 7 monate alt und sitzt frei ohne umzufallen. Leider kommt sie noch nicht von alleine in die Sitzposition, sondern nur, wenn man sie "hinsetzt". Darf ich sie dennoch hinsetzen (gestützt, sie liebt es) und wenn ja wie lange darf sie in ...

von Schaschi 27.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sitzen

Ist zu frühes Sitzen schädlich?

Hallo! Unser Sohn ist 6,5 Monate und in der Regel verbringt er den Tag liegend (Bauch/Rücken). Natürlich sitzt er auch kurze Zeit mal in der Babywippe oder wird auf dem Arm getragen (häufig). Zum Schlafen wird er tagsüber ausschließlich in der Trage/Tuch getragen. Nun ...

von Nimmersatt86 14.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sitzen

Ist es schädlich für das Baby wenn es sitzend schläft?

Wir haben unseren 8 Monate alten Sohn nun vom Kinderwagen in den Buggy umgesetzt. Er hat seinen Mittagsschlaf oft liegend im Kinderwagen gemacht. Da er nun im Buggy sitzt, ist es schädlich oder schlimm wenn er sitzend schläft (ca. 1 ...

von kerstin547 12.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sitzen

Hindert das Hochziehen zum Sitzen und Stehen die Entwicklung?

Guten Abend, meine Tochter (7,5 Monate) liebt es, wenn wir sie zum Sitzen und dann zum Stehen hochziehen. Dabei hält sie sich von selbst an unseren Fingern fest. Beim Sitzen ist sie sehr stabil und sitzt auch schon mal eine Viertelstunde frei ohne sich zu beklagen. Beim ...

von zhoujos 11.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sitzen

Auf Schoß sitzen

Guten Morgen. Mich beschäftigt folgendes: ich weiß, dass man Babys nicht hinsetzen soll, bevor sie es nicht selbst können. Nun sitzt mein 13 Wochen alter Sohn gerne sitzend auf meinem Schoß, wobei mein Oberkörper ihn stützt. Manchmal beugt er sich aber auch selbst nach vorne ...

von Jennyoje85 25.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Sitzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.