Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Guapa am 18.10.2007, 1:12 Uhr

Zum Geb. einladen...

Hallo!

Muss mal was komisches fragen: Wir sind Sechs Mütter mit je einem Kind in der spielgruppe. Die Kinder werden nun nach und nach zwei Jahre alt. Drei Mütter haben engen Kontakt miteinander und diese Kinder spielen auch "privat" regelmässig und gerne miteinander. Wenn jetzt eines dieser Kinder geb. hat, will eine Mutter z.b. nur vier oder drei Mütter einladen mit dem jeweiligen Kind. Ist es nicht irgendwie doof ausgerechnet eine einzige Mutter mit Kind aus der Gruppe überzulassen und nicht einzuladen? In dem anderen Geburtstagsfall wären es zwei Mütter mit je einem Jungen. Es geht einfach darum, weil man ja jetzt im zweiten Lebensjahr noch mehr Mütter mit anderen Kindern kennengelernt hat (Kinderturnen, Nachbarinnen...) und es dann ja auch immer mehr und mehr Kinder wären, so viele kann man ja nicht einladen, auch wenn man schon sehr kontaktfreudig ist. Ich persönlich würde drei Kinder aus der Gruppe einladen (die Jungen blieben dann übrig) und die Mädchen mit denen meine Tochter nun einmal wirklich spielt egal ob daheim oder in der Gruppe und natürlich noch zwei Kinder aus der Nachbarschaft. Das sind dann fünf und mir wirklich mehr als genug. Ist das dann komisch für die anderen Mamas mit den Jungen (die wir privat so nicht treffen)?

LG

Guapa

 
2 Antworten:

Re: Zum Geb. einladen...

Antwort von sylv am 18.10.2007, 6:45 Uhr

bei uns war es so das wir auch mit 4 müttern waren, davon drei mädchen (meins eingeschlossen) u. ein junge. sie haben schon den ersten geburtstag zusammen gefeiert u. so ging das bis zum 6. geburtstag, klar kamen ab dem 3. geburtstag noch andere kinder dazu.
ich denke einfach jeder muß das für sich entscheiden wen er einladen möchte u. wieviel. nur weil man zusammen in der spielgruppe ist muß man nicht jeden einladen. ich glaube auch kaum das da irgendjemand sauer ist, weil er nicht dabei ist oder?
beim zweiten war es so das wir (die gleichen mütter) 2 mädels u. 2 jungens hatten. die haben dann bis zum 3. geburtstag nur zusammen gefeiert, beim 4. geburtstag sind nur noch bei uns die zwei jungs übriggeblieben u. dafür kamen dann noch andere neue freunde dazu. obwohl mein sohn super traurig war, als er nicht bei das eine mädchen eingeladen wurde. aber da mußte er durch, obwohl ich es auch schade fand, deshalb waren wir aber der mutter auch nicht böse - irgendwo muß man ein schlußstrich ziehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dankeschön für die Antwort ;)

Antwort von Guapa am 18.10.2007, 14:13 Uhr

O.T

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.