Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kruemelmama am 06.12.2006, 20:11 Uhr

noch eine Geburstagsfeierfrage

hallo

wie lange sollte eine "Party" dauern, nur nachmittags Kakao trinken und Kuchen essen, oder auch mit Abendbrot, (Nudelsalat mit Würstchen), es wird der 4. Geburtstag sein und die erste Feier mit Freunden.

danke und viele Grüße Antje

 
9 Antworten:

Re: noch eine Geburstagsfeierfrage

Antwort von SabinePr am 06.12.2006, 20:49 Uhr

Hallo Antje,

also bei uns gibt es immer auch Abendessen. Ich finde das einfach schön so zum Abschluss.

Und man muss ja nicht wer weiß was auftischen. Was Du vorgeschlagen hast, also Nudelsalat und Würstchen, ist doch total gut. Den Nudelsalat vormittags vorbereiten, zur Not auch schon einen Tag vorher und einfach die Würstchen noch warmmachen.

Genausogut sind Pommes und Würstchen oder diese kleinen fertigen Pizzen.

Wir hatten dieses Jahr bei meiner Tochter (7) Nudeln mit Tomatensoße, das kam genausogut an.

Viele Grüße

Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch eine Geburstagsfeierfrage

Antwort von Tanjamama am 07.12.2006, 11:09 Uhr

Hallo!

Also bei uns gibt es auch immer noch Abendessen.

Wir hatten bisher immer (auf Wunsch) Pommes und Mini Würstchen. Aber Nudelsalat und Würstchen ist doch auch super. Pizza läßt sich auch gut vorbereiten.
Und wir reichen noch Rohkost dazu.

LG
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch eine Geburstagsfeierfrage

Antwort von Andrea72 am 09.12.2006, 11:33 Uhr

Bei uns geht die Feier von 14 bis 17 Uhr. Bei einem reichlichen Kuchen-Zvieri haben die Kinder keinen richtigen Hunger mehr.

Viel Spass (habe nächsten Samstag auch eine Kindergeburtstagsfeier..)

lg andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch eine Geburstagsfeierfrage

Antwort von TineS am 09.12.2006, 11:59 Uhr

Hallo,

bei unsgehen die Partys immer von 15-17.30 uhr.

Ne kleine Verlängerung ist meistens noch drinnen, wegen dem Essen.

Wenn die Kids kommen gibts kuchen (oder beim 5. von meinem 2. sohn am Donnerstag gabs Waffeln). Allerdings sind die Kids da oft gar nicht bei der Sache und die Tafel wird schnell aufgelöst, weils ja wichtigeres gibt :-)

danach geschenkebegutachten, spiele spielen. Und gegen 17 uhr gibts dann Essen. Hier meistens So art Pommes (smielies oder irgendwelche witzigen sachen halt), evtl wiener, oder minipizza.

viele grüße

tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch eine Geburstagsfeierfrage

Antwort von jonos am 09.12.2006, 16:27 Uhr

Hi
Wenn deine Tochter erst 4 wird,find ich reichen 2 Stunden.Danach sind die Kleinen total ferig,ggg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch eine Geburstagsfeierfrage

Antwort von Beatrix in Canada am 10.12.2006, 15:21 Uhr

Ich denke es reicht eigentlich bei einem Kindergeburtstag einmal Essen aufzutischen. Entweder die Party findet am fruehen Nachmittag statt, dann gibt es Saft und Kuchen. Und die Kinder sind vor dem Abendbrot wieder zu Hause. Oder man beginnt spaeter, dann gibt es eben Abendbrot.

Insgesamt sind unsere Partys hier immer ca. 3 Stunden lang.

Gruss aus Calgary, Canada
beatrix

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch eine Geburstagsfeierfrage

Antwort von schnatterliese am 10.12.2006, 21:53 Uhr

Wir haben dieses Jahr zum ersten mal Kindergeburtstag gefeiert,den 4.
Halb 3 haben wir begonnen und halb 7 war Schluß. Es gab Kuchen und Abendbrot.
2h finde ich bissl wenig,4h waren für mich und die Kids ok,wobei 3h aber dicke reichen.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch eine Geburstagsfeierfrage

Antwort von walli06 am 12.12.2006, 13:43 Uhr

Hallo,

Kakao und Kuchen und am Abend Pommes und Wiener mit Ketchup oder Nudeln mit Tomatensoße (kam bei uns besser).

So gegen 19.00 Uhr haben die Eltern die kleinen Gäste abgeholt. Im vergangenen Jahr haben wir alle abends nach Hause gebracht (durch Umzug waren alle kleine Gäste in der Nähe). Kurz nach 19.00 Uhr war jeder zu Hause.

Tschüssi und viel Spaß
walli06

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch eine Geburstagsfeierfrage

Antwort von crisgon am 15.12.2006, 20:53 Uhr

Wir haben im November den 4. unseres Sohnes gefeiert, es war auch der erste Kindergeburtstag. Die Feier ging von 15 Uhr bis 18 Uhr. Fand ich absolut ausreichend, länger wäre zu viel. Wir haben kein Abendessen gemacht. Ich hatte zwar Pizza vorbereitet, habe sie aber gar nicht angeboten. Denn die Kinder haben sehr viel Kuchen und Süßigkeiten gegessen und waren total satt. Außerdem waren sie am Spielen, und ich hätte sie unterbrechen müssen um zu essen. Das wollten sie gar nicht, sie wollten weiterspielen.
LG
cristina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.