Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bubumama am 17.01.2008, 11:20 Uhr

noch eine Frag zum 4. Geb. - Abendessen ja/nein?

Hallo,

jetzt muss ich nochmal was fragen. Meine Tochter wird ja nächste Woche 4. Jetzt kommen am Geburtstag die Verwandten, das ist so okay, das ist ein Freitag.

Am Dienstag danach ist dann Kinderfeier, Montag arbeite ich, daher Dienstag.

Geplant ist, dass ich mit den Kindern (insg. 5) Stofftaschen anmale.
Und ich dachte, ich schreibe in die Einladung gleich die Zeit mit rein.
Von 14.30 bis 17 Uhr?! Ist das unverschämt?
Oder sollte ich Abendessen auch noch machen?

Ich finde es fast zuviel für die 4jährigen Zwerge.
4 Gäste, Kuchen essen, Stofftaschen malen und dann heimgehen denke ich ist genug.

Wie macht Ihr das?

Melli

 
8 Antworten:

Re: noch eine Frag zum 4. Geb. - Abendessen ja/nein?

Antwort von lenamama99 am 17.01.2008, 11:46 Uhr

Hallo,
wir machen die Feiern immer von 15.00 bis 18.00 Uhr (bei meiner Großen mittlerweile bis 18.30) und machen auch Abendessen.

Was sich super bewährt hat, sin die Mini Pizzas von Dr. Oetker (Piccolinis) in 2 verschiedenen Sorten.

Die werden "gefressen".

Ich liebe es auch, wenn ich mein Kind von einem Geb. abholen kann und muß es dann nur noch wach bis in sein Bett bekommen und nicht noch versuchen, es zum Essen zu überreden.

Viel Spaß
Ute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag...

Antwort von lenamama99 am 17.01.2008, 11:49 Uhr

mach lieber Minimuffins oder Kekse als Kuchen, ich habe festgestellt, dass diese "Fingerfoods" meistens besser gegessen werden und ich meinen Kuchen in der Woche drauf selber essen muß.

Da spricht die Erfahrung von mittlerweile 5 Jahren Kindergeburtstag (meine Große ist letzes Jahr 8 geworden).

Als Getränk bietet sich übrigens Apfelschorle an, auch zum Kaffee, da der Kakao meistens nicht getrunken wurde.

LG UTe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Klar Muffins

Antwort von bubumama am 17.01.2008, 12:23 Uhr

Die hätte ich eh gemacht und hübsch verziert. Die gehen immer gut weg, das stimmt.
Auch Kekse sind immer dabei.
Kakao und Tee hätte ich eh nicht gemacht. Apfelschorle ist gut, das trinken die meisten gern oder Wasser.

Danke für die Tips.

Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klar Muffins

Antwort von twinmumy am 17.01.2008, 19:17 Uhr

Hmmm also da kann ich mich nur anschließen, auf den Geburtstagen wo meine Kinder bisher waren, da wurde es bisher immer so gehandhabt, das es Abendessen gab und das fand ich auch gut so.
War meist bis 19 Uhr, manchmal wurden die Kinder sogar nach Hause gebracht. Find ich aber nicht nötig....

Die Kinder sind meist dann abends beim abholen doch überdreht und essen daheim nciht mehr wirklich was, da bin ich froh das sie dann gleich abends ins Bett können.

Zuviel finde ich es eigentlich für 4-jährige nicht.

Wir haben das letztes Jahr mit unseren Zwillingen auch so gehandhabt und wir waren insgesamt sogar 8 Kinder.
Du hast ja auch Beschäftigungsprogramm wo die Kids wieder etwas zur Ruhe kommen können, das ist schonmal viel wert.

Aber letzlich sollte man sich von keinem etwas reinreden lassen, du kennst dein Kind am besten und wenn das Kind dann abends total überreizt ist, heult und nciht mehr schlafen kann, dann ist deinem Kind damit auch nicht gedient. Machs also einfach so, wie du es für dich/euch und eure Situation richtig findest und gut ist :-)

LG und viel Spaß
Twinny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wieso sollte es unverschämt sein, ...

Antwort von Ebba am 17.01.2008, 22:04 Uhr

... wenn Du den Geburtstag ohne Abendessen ausklingen läßt? Jeder hat doch das Recht eine Feierlichkeit so zu gestalten, wie es ihm gefällt und genehm ist. Ansprüche auf irgendetwas haben Gäste IMHO nicht. Aus den Anfangs- und Endzeiten wird ja auch deutlich, dass es wohl ein Abendessen nicht geben wird, so dass es auch für die anderen Mütter keine "böse" Überraschung gibt. Mir ist es völlig schnuppe, ob die Kinder auf einem Kindergeburtstag auch Abendessen bekommen. Blöd finde ich es nur, wenn die Feier relativ spät endet und die Kinder dann noch nicht gegessen haben. Aber auch damit kann ich leben :-). Hauptsache ist doch, dass es für die Kinder schön war.
Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass ein gemeinsames Abendessen mit Minipizzas, Pommes und Würstchen o.ä. meist ein schöner Abschluss für einen Kindergeburtstag ist und meist auch viel geselliger als das Kaffe trinken. Dafür haben die Kinder nach meiner Erfahrung meist eh keine Ruhe, weil sie "loslegen" wollen und essen allenfalls die Deko vom Kuchen oder, wenn's hoch kommt, ein halbes Stück. Da hat sich übrigens Wackelpudding bewährt, der rutscht besser und man kann auch damit schon Blödsinn machen zB versuchen ihn mit einem dicken Strohalm zu "trinken".

Liebe Grüße
Ebba

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieso sollte es unverschämt sein, ...

Antwort von sylv am 18.01.2008, 6:25 Uhr

finde ebba`s beitrag sehr passend. jeder sollte seine party so gestalten wie er es für richtig hält. bei der großen gabe es mit 4 jahren auch noch kein abendessen. bei dem kleinen konnte ich es nicht vermeiden, weil er es mitlerweile bei der großen sieht und es natürlich dann auch so haben möchte.
habe letztens zu einer mutter gemeint, das der nächste geb. von 11 - 15 uhr gehen wird, da er in den sommerferien ist. die mutter war direkt am stänkern, hm blöde uhrzeit so mitten am tag - nee das wäre nicht schön....
toll, war zuerst verunsichert, aber dann hab ich mir gedacht, ist doch meine sache u. wenn es ihr nicht gefällt heisst es noch lange nicht das die kinder keinen spaß haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielen Dank

Antwort von bubumama am 18.01.2008, 11:32 Uhr

Euch allen vielen Dank für die Beiträge.
Mal sehen wie ich es mache.

Ich bin noch nicht sicher wie ich es machen werde.
Vielleicht ja doch noch eine Kleinigkeit zu essen. Minipizzen oder Wiener Würstchen, mal schauen.
Dann können die Kinder auhc in Ruhe ihre Taschen bemalen und dann essen.


Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch eine Frag zum 4. Geb. - Abendessen ja/nein?

Antwort von Petra*Laura_Marie*29.12.2001* am 19.01.2008, 19:16 Uhr

Hallo Melli,

also ich hab die Kids um 13Uhr vom Kiga abgeholt insg. mit meiner Tochter vier, da ein Kind nicht kommen wollte.

Kurzfrom:Wir haben Mittag gegessen, ausgepackt, Schürzen bemalt und dann ging's noch 30min raus an die frische Luft, dann haben sie noch naschen wollen, dann gab's noch nen Tischspiel und um 16.30Uhr wurden sie abgeholt.
Die Kids waren 5J., 4 1/4J, 4J. und 3 1/2J.


Gruß Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Kindergeburtstag:

4. Geburtstag und bitte um Hilfe

Hallo, wir haben in zwei Wochen unseren ersten richtigen Kindergeburtstag. Jetzt hab ich mir gedacht das ich mit den Kids so kleine Stofftaschen bemale. (Falls sie dazu Lust haben) Kann ich für das bemalen ganz normale Fingerfarbe nehmen oder muss ich extra Stofffarbe holen? ...

von littleDragon76 09.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 4.

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.