Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von RR am 20.11.2009, 12:17 Uhr

Nicht eingeladen..... :-( (wurde leider etwas lang.....)

Hallo
also ich kann schon verstehen dass ihr enttäuscht seid.

ABER: mein Sohn ist Mittwoch 6 geworden u. wir haben nur als Familie gefeiert wie jedes Jahr u. gut ist. In den Kiga bekam er Muffins mit, die ganze Gruppe hat ihm gesungen u. gratuliert etc. u. das reicht m.E. völlig. Ich halte nichts von dem ständigen hin- u. hereinladen u. wer nicht eingeladen wird ist enttäuscht. Ich weiss dass hier viele die 3/4 Gruppe einladen u. dass einige nur hingehen dann weil die Eltern sagen das andere Kind wäre enttäuscht wenn du nicht kommst...

In dem Alter halte ich Freundschaften auch eher für "Spielkameraden". Mein Sohn hat monatelang mit 2 gleichen Jungs im Kiga gespielt, plötzlich seit 1 Monat, nachdem mein Sohn eine Woche nicht dort war u. krank war - hat es sich geändert u. er spielt kaum noch mit ihnen. Mittlerweile knüpft er andere Kontakte dort mit Kids die er vorher kaum erwähnt hat....

Ich weiss dass ich damals auch erst ab der 5. KLasse eine feste Freundin hatte u. die hab ich heute noch...

Daher: Einige Kids haben schon gesagt "ich lade dich zu meinem Geb.tag ein" zu meinem Sohn. Und ich habe dennoch gesagt "warte erst mal ab du weisst ja noch gar nicht ob das Kind mit vielen Kids feiern darf". Und NIE kam eine Einladung dann wirklich. Was ich nicht aufs Kind schiebe u. auch nicht auf die Eltern sondern eher darauf dass eben eine bestimmte Anzahl von Kids eingeladen werden darf u. gut ist. Damit fällt eben der ein o. andere weg.

Ich hab früher auch nie einen reinen "Kindergeb.tag" gefeiert, meine Freundin auch nicht. Man wurde dann zu der Familie dazu eingeladen u. hat mit ihnen zusammen Kuchen gegessen, später Spiele gemacht etc. Aber das was hier so oft veranstaltet wird mit 10 u. mehr Kindern, womöglich noch Kino, Freizeitpark etc. finde ich persönlich mehr als übertrieben..... vor allem finde ich nicht gut wenn es dann einen Bruch in der Freundschaft gäbe nur weil man mal nicht zum Geb.tag eingeladen wurde.... von daher nicht soooo schwer nehmen u. eben dem Kind erklären dass es bei der großen Anzahl an "Freunden" eben nur eine bestimmte Anzahl davon geben kann die wirklich zum Geb.tag kommen können.... Und dass es keine "Bewertung" der Freundschaft darstellt ob man kommen darf o. nicht....

viele Grüße

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.