Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Olivia+2 am 28.01.2008, 0:02 Uhr

Geburtstag am karfreitag

Hallo, mein Sohn hat dieses Jahr genau am Karfreitag Geburtstag und es wird das erste mal sein, dass er Kiga Freunde einläd. Jetzt meinte meine Oma dass wir dann dieses jahr gar nicht feiern können eben wegen Karfreitag. Ich hätte ja den Samstag danach direkt gefeiert aber da hat schon seine Freundin Geburtstag die auch feiert.
Was würdet ihr machen, kommen die Gäste überhaupt? Ich wohne übrigens in Hessen, ist also nicht streng katolisch oder so.
LG Olivia

 
14 Antworten:

Re: Geburtstag am karfreitag

Antwort von sylv am 28.01.2008, 6:22 Uhr

ich denke heutzutage ist das nicht mehr ganz so streng wie früher. obowohl ich auch kath. erzogen bin u. deshalb dazu neigen würde an diesem tag nicht mit den freunden zu feiern. ich würde es mit der verwandschaft machen u. drauf achten das es kein fleisch gibt. mit den kindern würde ich dann montag nachfeiern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtstag am karfreitag

Antwort von Herminie am 28.01.2008, 8:23 Uhr

Hi,

ich habe auch ein karfreitagskind!
Unser Umfeld ist doch sehr katholisch, von daher hatte ich auch Bedenken.
Ich bin jetzt mal hingegangen und habe die Eltern der Kinder gefragt, ob sie ihre Kinder auf den geburtstag lassen. Nun, die ersten 8 meinten das sei überhaupt kein Problem für sie!
Meinte dann auch, wir machen dann Fischstäbchen mit der Rückmeldung, dass viele Kinder kein Fisch mögen und es durchaus auch Hähnc

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@sylv

Antwort von Olivia+2 am 28.01.2008, 11:12 Uhr

Das mit dem Montag nachfeiern ist so ne sache weil da ja auch Ostermontag ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtstag am karfreitag

Antwort von Julia+Christopher am 28.01.2008, 16:13 Uhr

Ich würde Karfreitag nicht feiern. Für mich passt das einfach nicht. Man kann ja die Woche drauf nachfeiern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Julia+christopher

Antwort von Olivia+2 am 28.01.2008, 19:46 Uhr

warum genau würdest du nicht feiern?
Ich finde es etwas schwierig einem der 4 wird zu erklären, dass er nicht feiern kann weil da Karfreitag ist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtstag am karfreitag

Antwort von Texx7 am 29.01.2008, 11:22 Uhr

Ich würde vorfeiern und zwar gleich um eine ganze Woche oder in der Woche nach Ostern feiern. In der Karwoche fahren bei uns doch viele auf Urlaub.

Zur Frage warum nicht am Karfreitag feiern, würde ich sagen, dass es für Katholiken der strengste Fasttag des Jahres ist. Kinder müssen zwar noch nicht fasten, aber sollten kein Fleisch essen und am Todestag von Jesus braucht man ja nicht gerade eine fröhliche Feier steigen lassen, sondern man könnte sich ja zur Abwechslung mal Gedanken um den Sinn des Lebens machen. Zudem besuchen manche Leute an dem Tag die Kirche, was sich vielleicht mit den Bring- und Holzeiten schneidet, etc.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

soweit ich weiss ist es der höchste evangelische Feiertag ;-)

Antwort von ElliMcBeer am 29.01.2008, 11:27 Uhr

aber das tut ja nix zur Sache. Ich würde auch NICHT an KArfreitag feiern, jedenfalls nicht hier, wo wir wohnen! Hier ist alles konservativ Evangelisch! Die verstehen da keinen Spass! Und ich denke schon, dass ein 4-jähriges Kind das versteht.

Als meine Tochter 4 wurde, war sie just an ihrem eigenen Geburtstag auf einem anderen Geburtstag eingeladen, Sie fand das völlig normal, dass wir ihren eigenen Kindergeburtstag an einem anderen Tag gefeiert haben. Man muss den Kindern auch was zutrauen und zumuten können.

Meine Meinung ;-)
ELli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Julia+christopher

Antwort von Julia+Christopher am 29.01.2008, 13:21 Uhr

Für 4-jährige: "An dem Tag ist Jesus gestorben und das ist schon traurig. Da wollen viele nicht feiern."

Ich denke schon, dass das auch 4-jährige verstehen.

Gruß Julia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: olivia+2

Antwort von sylv am 29.01.2008, 16:09 Uhr

ups, stimmt ist fasching montag, aber das würde in meinen augen gut passen, kiddies könnten verkleidet kommen u. ihr könnt nee faschingsparty machen oder vielleicht dienstags - dann sind die meisten umzüge vorbei.
frag doch mal bei den eltern an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sylv

Antwort von Olivia+2 am 29.01.2008, 19:59 Uhr

Das ist OSTERmontag *g*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sylv

Antwort von Eli-Koko am 30.01.2008, 0:54 Uhr

Hi. Auch ich habe ein gelegentliches Karfreitagskind. Sein erster Geburtstag fiel gleich auf Karfreitag.
Im ersten Moment dachte ich auch, dass da Feiern nicht geht. Aber andererseits - es ist nicht nur Jesu Totestag, sondern auch die Wiederkehr des Geburtstages meines Sohnes! Wir haben schließlich gefeiert mit Familie und Freunden. Auch dabei war unser Pfarrer, der meinen Sohn auch getauft hat, und der fand das gut, dass der Geburtstag trotz des Karfreitages gefeiert wurde.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Olivia+2

Antwort von sylv am 30.01.2008, 6:33 Uhr

oh mann, manchmal ist man schon blöd - sorry, keine ahnung warum ich an fastnacht gedacht habe, obwohl es um karfreitag geht. war wohl nicht ganz mit den gedanken dabei....ups

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Warum soll man da nicht feiern??? Wer nicht mag, braucht ja nicht zu kommen.

Antwort von Jeany1234 am 03.02.2008, 16:48 Uhr

Ich würde halt die Eltern mal fragen, ob die Kinder kommen dürften. Bei entsprechender Zusage/Teilnahme kann man doch feiern. Ich würde keinen Grund sehen, meinem Kind den Geburtstagsspaß zu vermiesen. Kann doch dein Kind nix für den allgemeinen Glauben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich würde an Karfreitag keine Kinderparty geben

Antwort von lisah am 06.02.2008, 15:52 Uhr

Das kommt ja nur alle Jahre mal vor, daß der Geburtstag gerade auf Karfreitag fällt. Ich würde an diesem Tag nicht feiern. Bin zwar nicht erzkatholisch aber irgendwie widerstrebt es mir da ganz arg eine Kinderparty genau an dem Tag zu feiern. Ich würde es auch nicht an Ostern oder Weihnachten feiern, da das Familienfeste sind. Einfach den Samstag darauf wählen. (Also nicht den Karsamstag, wenn da schon das andere Mädchen Geburtstag hat, sondern nochmal 7 Tage später) An Karfreitag direkt würde ich als Familie den Geburtstag meines Kleinen feiern. Aber nicht mit eingeladenen Kindern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.