Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von gemini23 am 28.11.2007, 11:28 Uhr

Eine Puppe zu Weihnachten mit 8einhalb Jahren?

Hallöchen!


Also meine Nichte wünscht sich zu Weihnachten eine Puppe (chou chou "mama ich hab fieber"), sie sagte mir das sie die aber nicht bekommt, weil ihre Eltern der Meinung sind das sie mit 8 Jahren schon zu alt für so was ist. Und ausserdem sollte sie sich lieber auf die Schule konzentrieren und wenn sie eine solche Puppe bekommen würde, würde sie immerzu damit spielen wollen.

Jetzt frage ich mich, ob es denn wirklich schlimm oder gar aussergweöhnlich ist mit 8einhalb eine Puppe zu Weihnachten geschenkt zu bekommen? Also wenn ich mich zurück erinner, hab ich doch auch noch mit 8 Jahren mit Puppen gespielt.

Was meint ihr?

Liebe Grüße
Steffi

 
6 Antworten:

Re: Eine Puppe zu Weihnachten mit 8einhalb Jahren?

Antwort von sylv am 28.11.2007, 13:00 Uhr

ich hab auch eine puppenmami zuhause, sie ist zwar erst 6,5 jahre, aber liebt ihre puppen überalles. sie bekommt auch noch puppenkleidung zu nikolaus. ich selber hab auch bis ende 4. schuljahrs mit puppen gespielt u. mir war das egal ob andere noch puppen gespielt haben oder nicht.
wenn sich das kind so sehr diese puppe wünscht, warum nicht - ist doch toll wenn sie dann auch viel mit spielt.
das agument sie sollte sich mehr auf die schule konzentrieren ist unsinn. unsere maus muß auch erst hausaufgaben machen, bevor sie spielen kann, aber ab 15 uhr ist noch genügend zeit dafür, von daher .....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eine Puppe zu Weihnachten mit 8einhalb Jahren?

Antwort von JOSIE* am 28.11.2007, 16:55 Uhr

Meine Tochter ist auch eine Super Puppenmutti.Sie wird Ende Februar 9 Jahre alt und wünscht sich zu Weihnachten die neue Baby Annabell,die sie auch bekommt.Es vergeht kein Tag,an dem sie nicht mit ihren Puppen spielt.Sie spielt mit ihnen alle Sachen nach,die sie selbst erlebt.Geht mit Ihnen zum Arzt(wartet dabei im Flur bei uns auf den Imaginären Bus)spielt Schule,backt mit ihnen Kekse,bringt sie zu Oma( zu mir),wenn sie Einkaufen muß,macht mit ihnen Picknick.Ich finde es toll und sie ist glücklich mit ihren bis jetzt 10 Puppen,die von ihr alle gleich geliebt werden.
Ich glaube die Mädchen entscheiden von selbst,wann sie kein Interesse mehr daran haben,mit Puppen zu spielen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eine Puppe zu Weihnachten mit 8einhalb Jahren?

Antwort von farfalla1 am 06.12.2007, 12:04 Uhr

Hallo, meine Töchter sind beide absolute Puppenmamis, 9 und 7 Jahre, ich finde das völlig in Ordnung, auf die Schule "konzentrieren" sie sich trotzdem, da verstehe ich den Zusammenhang von den Eltern deiner Nichte nicht. Also, es ist doch so: man ist nur 1x Kind im Leben und das sollte man in vollen Zügen geniessen können.
Ciao

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eine Puppe zu Weihnachten mit 8einhalb Jahren?

Antwort von lisah am 10.12.2007, 11:47 Uhr

Es gibt einen netten Bericht in der Zeitschrift "Eltern" ich glaube vom November diesen Jahres. Da geht es auch darum, daß wir unsere Kinder viel zu sehr wie Erwachsene behandeln und ihnen die Kindheit eigentlich nicht mehr zugestehen. Natürlich sollte und darf ein Kind mit 8 1/2 Jahren mit Puppen spielen. Meine Güte, es ist ein Kind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Finde ich vollkommen normal und oK

Antwort von Robina am 16.12.2007, 11:45 Uhr

Ist doch schön, wenn sie mit Puppen spielt. Das sind liebevolle und verantwortungsbewusste Spiele. Ich weiß nicht, wie lange ich mit Puppen gespielt habe, aber mit 8 sicher noch.
GLG Robina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Finde ich vollkommen normal und oK

Antwort von jana21 am 21.12.2007, 23:35 Uhr

ich hab noch mit 13 pupen gespielt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.