Kindergeburtstag - Elternforum

Kindergeburtstag - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von schnecke1 am 06.10.2009, 9:08 Uhr

3.Geburtstag und 1.Mal Kindergeburtstag

Hallo ihr Lieben!

Am 23.10. wird Mika 3 und wir wollen dies Jahr auch Kindergeburtstag feiern. Aber was und wie? Es ist unser 1.Kind und ich bin total unerfahren!

Was kann man machen mit den Zwergen? Es werden wohl voraussichtlich 2 Mädels kommen und 1 oder 2 Jungs... plus unserem Sohn.

Wenn das Wetter gut ist, könnte man ja draußen was machen eine Schatzsuche z.B., aber drin in der Wohnung hab ich keinen Plan!

Also bitte helft mir mal!

Danke!

 
7 Antworten:

Re: 3.Geburtstag und 1.Mal Kindergeburtstag

Antwort von DieTwins.Tina am 06.10.2009, 21:17 Uhr

Unser Mika wird am 30.11. auch 3 Jahre und wird seinen ersten Kindergeburtstag feiern.

Wir hoffen (optimistisch wie ich bin) auch auf Wetter für Schatzsuche / Schnitzeljagd, aber warten wirs mal ab...

Für drinnen fallen mir so Sachen wie Dosenwerfen (geht ja auch mit Pappbechern), Topfschlagen, Fuchs geht um ein. Oder was gemeinsam Basteln oder Malen. Zum Beispiel eine Tapete auslegen, die Kinder legen sich drauf und man mal einmal außenrum und die Kids dürfen sich selber dann "ausmalen".

Ich denke, wir werden um 15:30 Uhr mit Muffins starten, dann bleibt bis 17:30 Uhr Zeit zum Spielen und dann steht schon Abendessen an. Das ist ja alles nicht wirklich lang.

LG Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@dietwins.tina

Antwort von schnecke1 am 07.10.2009, 9:12 Uhr

Hallo Tina!

Tja, dann lass uns mal weiter hoffen auf gutes Wetter! Dann werd ich vielleicht wirklich so ne kleine Schatzsuche starten.

Mal schauen was mir sonst noch einfällt... ein paar Sachen von Dir klingen schon ganz gut.

Wir werden wohl um 15 Uhr starten, da werd ich auf empfehlung ner Freundin einen Autobahnkuchen machen, sofern ich auch Schoki-Autos bekomme... Dann spielen und abends dann auch recht früh so nen kleinen Snack... Aber das bin ich auch noch ratlos was ich machen soll...

Wollte evtl auch so ne Art Mottoparty machen... aber was??? Zu ner Schatzsuche würde ja eigentlich ganz gut Piraten passen... da gibt es ja auch allen Schnickschnack zu kaufen...

Viele Grüße
Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @dietwins.tina

Antwort von Smudo am 08.10.2009, 9:02 Uhr

hallo!!
sorry das ich mich da einmische --bitte net böse sein

aber ich habe die erfahrung gemacht daß in diesem alter es oft so ist da´ß die kinder schauen wollen was hat der oder die denn für spielsachen?##

in diesem alter ist oft das programm nicht soooo wichtig..
nur mal soo und piratenfeiern und oder ähnliches können auch noch mit 4 gestartet werden
lg claudi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@smudo

Antwort von schnecke1 am 08.10.2009, 15:43 Uhr

Hallo!

Das habe ich gestern auch erlebt... 2 x Topfschlagen und sonst freies Spielen, damit waren die glücklich! So werd ich das wohl auch machen, nur was Kleines und sonst sollen die allein spielen!

Warum sollten wir bös sein? Ich bin froh über alle Ratschläge!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @smudo

Antwort von sternenfee75 am 09.10.2009, 13:41 Uhr

Wir feiern demnächst 4.Geburtstag und ehrlich gesagt mache ich kaum Programm, war bisher auch nicht nötig.
Topfschlagen kommt hier nicht so an, da sich manche Zwerge die Augen nicht verbinden lassen...
Was wir wohl machen werden ist ein Angelspiel(grosser Eimer, an die Fische (oder was auch immer, je nach Deko) kommt eine Büroklammer und dann an die Angel ein kleiner Magnet. Der Sieger bekommt einen kleinen Preis.
Wir werden einen Prinzessinengeburtstag feiern, die Mädels können sich verkleiden und frei spielen, da ich mich nicht auf das Wetter im Nov verlassen kann.
Wir machen auch nur Kuchen, abends essen lohnt sich bei den Zwergen auch nicht so wirklich
Was auch schön ist, eine weisse Papiertischdecke und jeder kann seinen Platz bemalen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @smudo

Antwort von woelkchen2006 am 13.10.2009, 21:48 Uhr

hi,

ich kann euch frisch berichten, wie der 3. geburtstag unserer maus am letzten samstag ablief.

es waren 2 mädchen und 2 jungen da und unser zwerg. so, finde 5 kinder schon viel.

haben erst kuchen gegessen und dann haben die kinder sich im wohn- und kinderzimmer ausgetobt und sich selbst was zum spielen gesucht. dann haben wir noch einen bilderrahmen mit so kleinen holzbildchen beklebt, den sie mit nach hause nehmen konnten. solche basteleien dürfen in dem alter auch noch nicht so lange dauern.
danach sind wir mit allen in den hof bei uns und dort haben wir bobby cars, schubkarre, puppenwagen, kreide (kam auchsehr gut an) gehabt und dachten auch an so kleine spielchen, aber außer unserer maus und einem anderen mädchen wolte keiner topfschlagen mitmachen. wir hatten viele preise :-(.
17:30 hab ich dann nudeln mit tomatensoße gekocht und nen obst-gemüseteller hingestellt und kurz nach sechs haben wir abendbrot gegessen. dann durfte sich jeder noch 2 kleinigkeiten von den preisen aussuchen- hatte so kleine tüten geholt, wo jeder das, was er bekommen hat drin mit nach haus nehmen kann.hatte da schon 1x seifenblasen reingetan und beim kaffetrinken hatte ich jedem kind eine tröte, die sich so lang entfalten auf den teller gelegt, die kam da auch gleich mit rein.

so, und noch während des essens kamen schon die ersten eltern, die gleich noch ne portion nudeln mit gegessen haben.

wir haben von 15 uhr bis 18:30 uhr gefeiert.
programm oder viele spiele braucht man wirklich nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3.Geburtstag und 1.Mal Kindergeburtstag

Antwort von DieTwins.Tina am 17.10.2009, 21:06 Uhr

Also Motto werden wir wohl eher nicht machen. Wenn uns die Ideen für spätere Geburtstage ausgehen, vielleicht dann.

Wir haben heute mit Mika mal gesprochen, wie er sich das so vorstellt. Er möchte 4 Kids aus seinem Kindergarten einladen - nur Mädchen:-(

Hier nun unser Plan:

15 Uhr Kaffeetrinken mit Muffins + Amerikaner
anschließend entweder freies Spielen oder wir bereiten vor:

- Stoptanz
- Topfschlagen
- Dosenwerfen
- Ringe werfen
- Reise nach Jerusalem

Denn Kaffeetisch werden wir mit Papiertischdecke oder Tapete (da fester) auslegen und mit Luftschlangen / Trötten schön bunt gestalten. Auf den Tisch kommen dann nach dem Kuchen essen noch Buntstifte, Wachsmalkreide, Stempel, Klebestifte, Scheren und buntes Papier zum Ausschneiden, so das die Kids den Tisch fürs Abendessen gestalten können.

Zum Abendessen hat Mika sich "Pizzadom" gewünscht, da werden so kleine Pizzastücke dann nach Belieben von den Kids selbstständig belegt und gebacken.

Auf die Schatzsuche werden wir verzichten, wäre schade wenn wir alles vorbereiten und dann ist das Wetter übel oder die Kids haben keine Lust rauszugehen. Ich glaube auf den "Anziehstreß" können wir auch gut verzichten.

Abholen oder Heimbringen denke ich so gegen 18 - 18:30 Uhr. Die Kids werden noch eine Kleinigkeit mitbekommen, so im Wert von 1-2 Euro. Vielleicht ein Hüpfseil oder weils ja nur Mädels sind vielleicht eine Haarspange oder so.

LG Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kindergeburtstag - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.