Gaby Ochel-Mascher

Kinderbetreuung in der Tagespflege

Gaby Ochel-Mascher

   

 

Kindermädchen

Guten Tag Frau Ochel-Mascher,

auch ich habe mal eine Frage an Sie.
Mein Sohn (15 Mon.) hat seit 8 Monaten ein Kindermädchen. Das kommt 1 - 2 in der Woche und nimmt ihn für 2 Std. mit. Übernachtet hat er da auch schon öfter.
Es klappt alles sehr gut. Hab die beiden auch schon "heimlich" beobachtet um zu schauen. Mittlerweile vertrau ich ihr voll und ganz. Mein Sohn hat auch immer viel Spaß mit ihr.
Nun meine eigentliche Frage.
Sobald das Kindermädchen an der Tür klingelt und er es sieht, weint er. Ich packe ihn dann in seinen Kinderwagen und sag ihm, dass ich ihn wieder abhole. Er weint ununterbrochen. Kaum ist das Kindermädchen mit ihm unterwegs, ist er das liebste Kind. Ist das normal? Mir tut das immer so leid, obwohl ich weiß, dass er spaß mit ihr hat.
Liebe Grüße und schonmal danke

Daniela

von evil-fluffy am 20.12.2006, 13:26 Uhr

 
 

Antwort:

Kindermädchen

Hallo Daniela,
Ihr Sohn möchte natürlich lieber Sie um sich haben, als jemanden anderen. Das ist ganz natürlich.

Er klammert, damit Sie bei ihm bleiben – lässt sich aber von Ihrem Kindermädchen trösten, sobald Sie aus dem Blickfeld sind. Das zeigt, dass die beiden bereits eine Beziehungsebene aufgebaut haben, die sich weiter festigen wird. Wenn er das Kindermädchen sieht, sagt ihm seine Erfahrung, dass Sie gehen und daher protestiert er bei ihrem Anblick mit Tränen.

Wenn Sie mit Ihrem Sohn eine verlässliche Mutter-Kind-Basis aufgebaut haben und er weiterhin die verlässliche Erfahrung macht, dass sie bald wiederkommen und sich wieder voll um ihn kümmern, dann wird das mit dem Weinen mit der Zeit weniger werden.

Denken Sie immer daran, er hat ganz sensible Antennen zu Ihnen und wenn Sie unsicher im Verhalten werden, dann spürt er dies ganz deutlich und wird entsprechend reagieren. Können Sie persönlich ihn gut abgeben ohne den inneren Kampf, ob es wirklich ok. ist ??? Bleiben Sie beim Abgeben Ihres Sohnes liebevoll, knapp und klar, dann wird auch er leichter loslassen lernen.

Freundliche Grüße
Gaby O-Mascher

von Gaby Ochel-Mascher am 23.12.2006

Antwort:

Kindermädchen

vielen Dank. Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Weihnachstzeit

von evil-fluffy am 23.12.2006

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.