Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

zöliakie?

Hallo, Dr. Busse, meine mutter hat mit ca 50 zöliakie/sprue bekommen. daraufhin habe ich den stuhl meine tochter (knapp 10 monate) untersuchen lassen. einer der werte (ich glaube transglutaminase antikörper) war grenzwertig der andere ok. jetzt soll ich den test nochmal machen, zöger aber. sie hat bisher noch kein glutenhaltiges getreide bekommen, kann dann dieser wert schon was aussagen. und wenn was positives rauskommt, würde ich sowieso kein dünndarmbiopsie durchführen lassen. könnte ich einfach mi 12 monaten glutenhaltiges probieren und gucken was passiert. oder ist das gefährlich für die darmschleimhaut. mein großer (5jahre) hat keine probleme mit gluten, trotzdem soll ich ihn nun auch untersuchen lassen. ist das übertrieben?
kann zöliakie durch schlechte ernährung verursacht werden, wäre bei meiner mutter dann der fall.
Noch was: meine tochter wiegt 7000g u ist nur 66cm mit 10 monaten, ist das auffällig? zudem ist ihre normale temperatur immer zw. 37.5 u 37,9°C
ansonsten ist sie körperlich normal entwickelt u aktiv
ist doch ein bisschen lang... entschuldigung
danke und schönen 2. advent
Ela mit Nathan und Adah

von mama-ela am 05.12.2008, 23:52 Uhr

 

Antwort:

zöliakie?

Liebe M.,
Untersuchungen machen nur Sinn, wenn man auch glutenhaltiges über eine gewisse Zeit gegessen hat. Nur weil die Oma Zöliakie hat würde ich aber erst mal gar nichts unternehmen außer dass Sie bei sich mal nachsehen lassen (Bluttest), ihre Tochter normal ernähren und nur bei Problemen wie Gedeihstörung auch bei ihr testen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.12.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Zöliakie

Hi, bei meinem Sohn (20 Monate) wird Zöliakie vermutet und sein Blut gerade getestet. Ausschlaggebend war sein Gewicht (9,7 kg) bei einer Grösse von 85 cm, häufiger Durfall und Erbrechen und das ständige unwohlsein und quängeln. Es hieß, wenn der Befund positiv ist muss man ...

von colinsmum 30.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zöliakie

Zöliakie

In der Familie meines Mannes gibt es 2 Fälle von Zöliakie (Cousin + Nichte). Ich mache mir nun Gedanken, ob ich meinen Sohn testen lassen sollte. Er hat immer wieder mit Verstopfung/ harten Stuhl zu kämpfen und sehr oft Blähungen (nicht schmerzhaft). Seine kleine Schwester ...

von Ille1309 24.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zöliakie

Zöliakie eventuell!

Hallo Hr.Dr.Busse, meine kleine Tochter (1Jahr) hat schon seit gut 2 monaten Durchfall, ißt sehr schlecht nimmt so gut wie nichts zu ist sehr unausgeglichen und weinerlich. Der Stuhl wurde eingeschickt war okay. Heute dann Blutentnahme. Wie wird darauf weiterhin untersucht, ...

von Lilly220607 04.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zöliakie

Zöliakie u Schweisstest????

Hallo, war mit meinen ehm. Frühchen (30Woche) 890 sowie 1300 gr. bei einer Wachstumsuntersuchung in der Klinik. Sie haben an sehr häufigen Athemwegserkrankungen sowie Lungenentzündung in der vergangenheit gelieten. Der Gesundheitszustand ist momentan sehr stabil. Ergebnis ...

von theresa marie 19.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zöliakie

Zöliakie

Hallo Herr Dr. Busse, bei mir wurde diese Woche Zöliakie diagnostiziert. Vor 7 Monaten habe ich eine kleine Tochter bekommen und wahnsinnig Angst, dass sie das auch hat. Können sie mir sagen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass auch sie Zöliakie bekommt und ab wann ...

von Jessi1 07.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zöliakie

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.