Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Zahnen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse!!
Mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt und fing vor ca. 2 Monaten an ständig nachts aufzuwachen und zu weinen.Das hatte er nur dann gemacht wenn er hunger hatte.Deswegen habe ich gedacht,das er Zähne bekommt.Ich fing dann an, ihm das Dentinoxgel zu geben,wonach er sich dann immer wieder beruhigt hatte und er wieder eingeschlafen ist.Es ist aber in der Zeit immer noch kein Zahn gekommen.Meine Frage ist an Sie,ob mein Sohn von dem Dentinox abhängig werden kann.Weil er immer ruhig ist,wenn er das Gel bekommt.Für Ihre Antwort wäre ich sehr dankbar.
Mit Freundl. Gruß
B. Lüdemann

von Lüdemann am 02.09.2002, 12:31 Uhr

 

Antwort:

Zahnen

Liebe B.
abhängig ist ziu viel gesagt, er kann sich aber sicher an das "Ritual" des Einmassierens als Einschlafhilfe gewöhnen. Versuchen Sie es also doch immer mal wieder auch ohne, nur mit leisem Reden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.09.2002

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.