Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Welcher Impfabstand zwischen zwei 6-fach-Impfungen ist o.k.?

Hallo Dr. Busse,
meine Frage steht ja schon in der Überschrift....

Meine Kinderärztin meinte, es sollen 4 Wochen zwischen der 1. und der 2. 6-fach-Impfung sein.

Mein Kleiner ist jetzt 17 Wochen alt und die erste 6-fach-Impfung ist jetzt genau 4 Wochen her. Aber er ist andauernd verschnupft und erkältet, er hatte auch schon die Rota-Viren.....und wird von der Grossen immer angesteckt!

Ich hoffe nicht, dass die erste Impfung "verfällt"...

Danke für die Antwort! Liebe Grüsse, Claudia

von Buschbaby am 09.12.2008, 23:47 Uhr

 

Antwort:

Welcher Impfabstand zwischen zwei 6-fach-Impfungen ist o.k.?

Liebe B.,
4 Wochen sind der Mindestabstand. Verlängern sollte man den aber nur - und damit ja den Schutz hinauszögern - wenn ein Kind wirklich ernsthaft krank ist. Ein harmloser Luftwegsinfekt ohne Fieber ist kein Grund dazu. Die einzelnen Impfungen verfallen aber nie.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 10.12.2008

Antwort:

Welcher Impfabstand zwischen zwei 6-fach-Impfungen ist o.k.?

Also mein Kinderarzt sagte mir es gehen auch 8 Wochen zwischen den beiden Impfungen.... Also zur U4 gab es die 1. Impfung und zur U5 gibt es dann die 2.

von S.Anschütz am 10.12.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Impfungen

Guten Tag Herr Busse, ich weiss, dass es viel Polemik zum Thema Impfen gibt. Zu welchen Impfungen raten Sie persoenlich bei einem 9-monatigem Kind mit 5-jaehrigem Bruder, dass in die Kinderkrippe kommt. Bis jetzt hat er nur die 5-fach Impfung. Vielen Dank & ...

von lgmum 24.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen in Deutschland - wann gegen was?

Sehr geehrter Dr Busse- Mein Mann & ich leben seit 2 Jahren in Neuseeland und am 25.08.2008 wurde unser Sohn Leto hier geboren. Es gibt hier für Babys keine fest-vorgelegten Untersuchungen wie es in D mit den ganzen U1, U2 usw zu sein scheint und azuch ist es nicht üblich zum ...

von kiwimeiki 11.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfabstand

Hallo Dr. Busse, mein Sohn (6 Monate; korrigiert, 4 Monate, da Frühchen) hat vor etwa 7 Wochen die zweite 6fach-Impfung bekommen, ist aber zur Zeit ziemlich erkältet, sodass ich ihm jetzt ungern die 3. Impfung geben lassen möchte. Ist das ein Problem, wenn sich der Abstand ...

von Christina78 11.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfabstand

Impfabstand

Hallo, wir wollen mit unserer Tochter in die Tropen fliegen und haben uns auch schon um alle dafür nötigen Beratungen gekümmert. Empfohlen waren neben den "üblichen" Impfungen auch eine Hep.A Impfung. Nun waren wir gestern beim Kia weil auch noch die zweite MMR Impfung und ...

von Kunderella 10.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfabstand

Impfungen ?

Guten Morgen, mein Sohn (gerade 6) wurde mit 3,5 Jahren gegen Pneumokokken (Pneumovax 23) geimpft. Jetzt steht in 2 Wochen erstmal noch die Auffrischimpfung gegen Tetanus + Diphterie an -- wie sieht das nun mit der Pneumokokkenimpfung aus, muss die auch nochmals wiederholt ...

von kiara1234 28.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen PENTAVAC und INFANRIX-IPV+HIB

Hallo, meine Tochter wurde das erste Mal mit INFANRIX-IPV+HIB geimpft, obwohl ich wollte, daß PENTAVAC geimpft wird. Die Kinderärztin bezog meine Meinung wohl aber nur darauf,daß ich 5fach impfen wollte. Ich wollte aber PENTAVAC weil ich gehört habe, daß dieser im Gegensatz zum ...

von shara 25.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen

Hallo Herr Doktor Busse wir ziehen in 2 wochen um nach Baden-Würtb (in die Nähe von Stuttgart). nun hat mich eine freundin darauf aufmerksam gemacht, dass das ja risikogebiet für zecken sei. soll ich uns alle nun impfen lassen - sohn 32 mon, sohn 3 mon. und uns?? wir sind ...

von Claudie32 20.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn (6 1/2 Jahre), geb. am 01.12.2001, hat folgende Impfungen. Welche Impfungen bzw. Auffrischungsimpfungen sind noch nötig? 07.02.02 = Tetanus, Diphtherie, Pertussius, Hib, Hep.B, Poliomyelitis 07.03.02 = Tetanus, Diphtherie, ...

von eija 20.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Impfungen

Hallo, Dr. Busse, in welchem Zeitrahmen sind Impfreaktionen auf die Meningokokkenimpfung zur erwarten, falls welche auftreten? Direkt nach der Impfung, oder auch noch mit einiger zeitlicher Verzögerung möglich? Mein Sohn, fast 6 Jahre, wurde gerade gegen Meningokokken ...

von krummenau 01.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

impfungen

hallo, ich höre immer von allen müttern das ihre kinder ( auch so in dem alter wie meine tochter- ende 4 monat)schon alle mehrfach geimpft wurden. meine tochter hat bis jetzt noch keine impfung von unserer kibderärztin bekommen. ist das in ordnung??sie meinte voll gestillte ...

von Cathy18 19.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfungen

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.